Skyfire 1.1 Produktbild

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Skyfire Labs Skyfire 1.1 im Test der Fachmagazine

    • c't

    • Ausgabe: 25/2009
    • Erschienen: 11/2009

    ohne Endnote

    „... Ein wenig hakelig ist der Umgang mit Formularen, weil Skyfire dabei die Seite immer wieder neu lädt. Ein Mehrfenster-Modus fehlt. ... “  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Skyfire 1.1

Für Windows Mobile und Symbian S60 verfügbar

Der mobile Browser Skyfire steht ab sofort für Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Mobile oder Symbian S60 als Version 1.1 zum Download zur Verfügung. Die neue Version soll insbesondere den Komfort beim Aufruf von Websites erhöhen. So kann Skyfire 1.1 nunmehr auch WAP-Seiten im WML-Format darstellen, wodurch auch das WAP-Netz für Nutzer von Skyfire zugänglich wird. Die WAP-Seiten werden dann ganz einfach wie eine normale Website angezeigt.

Der Nutzer soll darüber hinaus von beschleunigten Seitenaufbauzeiten profitieren, wobei der Entwickler speziell für Symbian-Smartphones auch schnellere Scroll- und Zoomfunktionen in Aussicht stellt. Wer ein Handy mit herkömmlicher Handy-Tastatur verwendet, kann zudem künftig die Tasten „2“ und „8“ zum Blättern in Websites verwenden. Dies soll das Lesen auf mobilen Geräten vereinfachen.

Leider spricht der Entwickler Skyfire Labs nur von Symbian S60 3rd Edition, die für Touchscreen-Modelle entwickelte Version 5th Edition wird von Skyfire 1.1 indes offenbar nicht unterstützt. Alle anderen können den Browser jetzt kosten auf der Website von Skyfire herunterladen – wahlweise via PC oder Mobiltelefon.

Weiterführende Informationen zum Thema Skyfire Labs Skyfire 1.1 können Sie direkt beim Hersteller unter skyfirelabs.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

So erweitern Sie Ihr Smartphone mit Apps

PC-WELT 7/2010 - Die „Blackberry App World“ von RIM Einen etwas anderen Weg, um Erweiterungen auf das mobile Gerät zu bringen, geht Blackberry-Erfinder RIM. Am einfachsten haben es Besitzer eines Handys, das mit einem installierten Zugriffsprogramm für die „Blackberry App World“ geliefert wurde. Alle anderen können sich das Programm einfach über die Internetseite http://de.blackberry.com/ services/appworld schicken lassen. Geben Sie dazu dort die E-Mail-Adresse an, auf die Sie mit Ihrem Blackberry zugreifen. …weiterlesen