• Befriedigend 2,8
  • 3 Tests
817 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Ver­bin­dung: Kabel
Mehr Daten zum Produkt

Skullcandy Smokin Buds im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2008
    • Details zum Test

    3 („befriedigend“)

    „Plus: cooles Design; guter Tragekomfort.
    Minus: verbesserungsfähige Haptik; durchschnittlicher Klang.“

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (6 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: in vielen Farbkombinationen erhältlich; gute, haltbare Kabel; günstig; praktische Extras wie ein Mikrofon.
    Was uns nicht gefällt: schlechte Tonqualität; nicht besonders komfortabler Sitz.“

  • „in Ordnung“ (3 von 6 Punkten)

    Platz 3 von 7

    „... Leider fühlen sich die Kabel, das Ohrhörergehäuse und gerade die integrierte Lautstärkeregelung wenig hochwertig an. Der Sound ist recht basslastig, zum anderen wirkt er in anderen Frequenzbereichen ein wenig beschnitten ...“

zu Skullcandy Smokin Buds

  • Skullcandy SCS4CHBZ-BC Chop Ohrhörer
  • Skullcandy Smokin Buds S2SBFY-058 In-Ear Kopfhörer mit Mikrofon Rasta
  • Skullcandy Kopfhörer Smokin Buds, Shoe White, S2SBCY
  • Skullcandy Smokin Buds SC-SBYBK08 In-Ear Kopfhörer, gelb/schwarz

Kundenmeinungen (817) zu Skullcandy Smokin Buds

4,3 Sterne

817 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
516 (63%)
4 Sterne
147 (18%)
3 Sterne
57 (7%)
2 Sterne
49 (6%)
1 Stern
49 (6%)

4,3 Sterne

814 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei eBay lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Skull Candy Smokin Buds

Extra­va­gan­ter Look

Die Smokin Buds von Skullcandy gibt es in elf verschiedenen Ausführungen. Das Farbspektrum reicht von grellem Pink über klassisches Schwarz bis hin zu einer bunten Kombination im Stile der jamaikanischen Nationalflagge.

Beim Datenblatt bewegt sich der Audio-Spezialist aus Utah, dem der Kampf gegen langweilige Lifestyle-Produkte seit jeher auf den Fahnen geschrieben steht, auf weitaus soliderem Terrain: So soll man mit den neun Millimeter großen Lautsprechern ein Frequenzspektrum von 100 bis 18000 Hertz abdecken, während die Impedanz mit 16 Ohm auch nicht wirklich ungewöhnlich ist. Das Kabel mit einer Länge von 130 Zentimetern wird über einen vergoldeten, 3,5 mm großen Klinkenstecker an MP3-Player & Co. angeschlossen und bietet überdies eine integrierte Lautstärkeregelung. Beim Gesamtgewicht – also inklusive Kabel – bringt es der In-Ear-Kopfhörer auf weniger als 45 Gramm. Die Smokin Buds werden mit Silikonadaptern und einer Tragetasche ausgeliefert.

Wer auch bei den kleinen In-Ear-Kopfhörern Wert auf ein extravagantes Design legt, der ist mit den Smokin Buds gut beraten. Hier sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. In Sachen Klangbild zeigen sich die Verbraucher gespalten: Einige loben den basslastigen Sound, andere monieren die wenig präzise Abbildung. Oft liest man auch, dass es an der Verarbeitung hapert. Die Zeitschrift „iPod & more“ hat die Kopfhörer getestet und kommt dank durchschnittlichen Sound zu einem durchschnittlichen Ergebnis: „befriedigend“ für die Smokin Buds.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Kopfhörer

Datenblatt zu Skullcandy Smokin Buds

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Bügelform Ohne Bügel
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: S2SBBZ-JZ

Weitere Tests & Produktwissen

Fünf Ohr- und Kopfhörer im Test

hörBücher - Positiv fiel noch die sehr räumliche Akustik auf, die den Hörer sofort stark „ins Geschehen“ zieht, was gerade bei Hörspielen zum Tragen kommen dürfte. Skullcandy Smokin’ Buds Das Design ist cool – und die In-Ear-Hörer in klassisch-schwarz bis zum bunten Reggae-Style erhältlich. Leider fühlen sich die Kabel, das Ohrhörergehäuse und gerade die integrierte Lautstärkeregelung wenig hochwertig an. …weiterlesen