160 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    25  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
25 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Frei­arm-​Näh­ma­schine
Anzahl der Näh­pro­gramme: 24
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

160

Sin­ger 160: Com­pu­ter­näh­ma­schine im Nost­al­gie-​Gewand

Die Singer Computernähmaschine 160 sieht vergleichsweise ungewöhnlich aus: Ihr Äußeres ist bewusst nostalgisch gehalten, entsprechend findet sich beim Gehäuse überwiegend Metall als verbautes Material. Doch unter der Haube steckt moderne Technologie, mit der sich das Jubliäumsmodell anlässlich des 160. Geburtstages der Marke Singer seinen Käufern präsentiert.

Übersichtliche Sticheinstellung, einfache Bedienung

Erfreulicherweise kommt die High-Tech-Nähmaschine von Singer ohne kniffelige Menüstrukturen aus. Die Anwahl des gewünschten Programms per One-Touchsystem ist denkbar einfach. Zur Auswahl stehen 24 Programme, die Sticheinstellung wirkt übersichtlich, die Bedienbarkeit erscheint nicht minder einfach. So sind die optimalen Stichdaten bereits voreingestellt und werden bei der Musterwahl angezeigt, jeder Wechsel der Stichlänge oder –breite wird mittels LED-Anzeige verkündet. Insgesamt finden sich sechs Nutzstiche, vier Stretchstiche, zwölf Dekostiche und zwei vollautomatische Knopflochvarianten.

Praktisches Einfädelsystem

Doch offenbar brilliert die Singer 160 nicht nur in den umfangreichen Programmangeboten, sondern auch beim Bedienkomfort. Insbesondere die lästige Einfädelei entfällt – und zwar in zweifacher Hinsicht: Zum einen gibt es ein Einfädelsystem, das mit Garneinlegen und Hebelziehen in zwei Schritten erledigt ist. Und zum anderen ist auch das Holen des Unterfadens bei der Singer 160 obsolet. Auf das Einsetzen der Spule folgt lediglich das Einlegen des Fadens in die Führung – das Übrige erledigt die Maschine von alleine.

Extra große Arbeitsfläche

Ein nützliches Extra ist auch der Nähfuß-Sensor – hierbei verkündet ein Signalton, wenn der Nähfuß nicht gesenkt ist. Als ausgesprochen komfortabel erweist sich die große Arbeitsfläche. Damit dürften insbesondere HobbynäherInnen angesprochen sein, die größere Projekte planen – etwa Quilts, Gardinen oder andere Heimtextilien. Aber auch alle kleineren praktischen Arbeiten sind mit der Singer 160 möglich. Dabei unterstützt ein versenkbarer Transporteur Freihand-Arbeiten wie Knopfannähen oder Monogrammsticken. Schwer erreichbare Nähte wiederum lassen sich mithilfe des Freiarms arbeiten – praktisch etwa für Hosenbeine, Manschetten, Ärmel oder Bündchen.

Umfangreiches Zubehör

Im Lieferumfang ist diverses Zubehör enthalten: Zum Beispiel ein Standard-, Blindsaum-, Satinstich-, Knopfloch- oder Reißverschlussfuß, diverse Ersatznadeln und Spulen, eine Unterlegscheibe für die Garnrolle, ein Garnrollenhalter, ein Schraubenzieher für Stichplatte, ein Staubpinsel oder ein Trennmesser. Eine weiche Schutzhaube rundet das Zubehörprogramm ideal ab. Punktabzüge hingegen muss sie sich wegen einer fehlenden Needle-Down-Funktion sowie wegen ihres relativ geringen Funktionsumfangs gefallen lassen. Auch hätte man sich eine feste Schutztasche für den Transport gewünscht.

Fazit: Individualisten, die eine moderne Computernähmaschine suchen und dabei zur Massenware auf Distanz gehen möchte, werden mit der Singer 160 aller Wahrscheinlichkeit nach fündig. Allerdings hätte man für die auf auf diversen Shopping-Portalen aufgerufenen 479 bis 599 (Amazon) EUR eine perfekte Grundausstattung anstelle mancher Extra-Features erwarten können.

Kundenmeinungen (25) zu Singer 160

3,3 Sterne

25 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (20%)
4 Sterne
9 (36%)
3 Sterne
4 (16%)
2 Sterne
4 (16%)
1 Stern
4 (16%)

3,3 Sterne

25 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Nähmaschinen

Datenblatt zu Singer 160

Technische Eigenschaften
Typ Freiarm-Nähmaschine
Anzahl der Nähprogramme 24
Anfängerfunktionen
Einfache Stichanwahl vorhanden
Ausstattung
Aufspulautomatik fehlt
Display vorhanden
Rückwärtsnähen vorhanden
LED-Nählicht vorhanden
Höhenverstellbarer Nähfuß fehlt
Nähen mit Zwillingsnadel fehlt
Differentialtransport fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Singer 160 können Sie direkt beim Hersteller unter singer.ag finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: