• Sehr gut 1,4
  • 6 Tests
Produktdaten:
Objektivtyp: Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Brennweite: 45mm
Mehr Daten zum Produkt

Sigma 45mm F2,8 DG DN Contemporary im Test der Fachmagazine

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 1-2/2020
    • Erschienen: 12/2019
    • Seiten: 2

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    „Plus: Die Kombination aus kleinem Gehäuse, geringem Gewicht und hoher Leistung ist neben dem praktischen Blendenring der wichtigste Pluspunkt.
    Minus: Bei Offenblende zeichnet das Sigma-Objektiv etwas zu weich. Leicht abgeblendet holt es dann Maximalleistung aus hochauflösenden Sensoren.“  Mehr Details

    • d-pixx

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 11/2019

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    Getestet wurde: 45mm F2,8 DG DN Contemporary (für L-Mount)

    „... Vignettierung und Verzeichnung spielen in der Praxis nur sehr geringe Rollen und die Farbsäume der chromatischen Aberration treten nicht auf. ... Alles in allem ein sehr vielseitiges kleines Objektiv, das bestens mit der Sigma fp harmoniert.“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 12/2019
    • Erschienen: 11/2019
    • 5 Produkte im Test

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: 45mm F2,8 DG DN Contemporary (für Sony)

    „... Auflösung: je nach Sensorformat sehr unterschiedlich. Bei APS/Offenblende sehr gut bis ausgezeichnet, dann bis f/11 hervorragend. Deutliche Offenblendschwäche im Vollformat, mittel bei f/2,8, ab f/8 ausgezeichnet. Beugung spielt im Messbereich bis f/11 keine Rolle. Randabdunklung: im VF auf- und abgeblendet sichtbar und natürlich. Verzeichnung: nur im Vollformat sichtbar kissenförmig. ...“  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 10/2019

    „sehr gut“ (82,5 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Getestet wurde: 45mm F2,8 DG DN Contemporary (für Sony)

    „... Gute, konstante Auflösung bei beiden Blenden. Alle Messungen sind ohne Kamerakorrekturen durchgeführt. ... Dank Kontrastanhebung wirken die Details schärfer als nach den MTF-Messungen zu erwarten. ... Messing-Bajonett, wetterfest abgedichtet, Tubus mit Metall. Schmaler, aber griffiger MF-Ring, Blendenring. ...“  Mehr Details

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: 10/2019
    • Erschienen: 09/2019

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 45mm F2,8 DG DN Contemporary (für Sony)

    Stärken: nutzen Sie den manuellen Fokus, zeigt sich erstaunliche Bildschärfe; kompakt und leicht.
    Schwächen: Autofokus arbeitet nicht sehr präzise; auch nach 2x abblenden zeigt sich noch immer Randabschattung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • ValueTech.de

    • Erschienen: 08/2019

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 45mm F2,8 DG DN Contemporary (für Sony)

    Stärken: sehr gute Bildqualität; hochwertig verarbeitet.
    Schwächen: Lichtstärke verhältnismäßig gering. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Sigma 45mm F2,8 DG DN Contemporary

  • Sigma 45mm f2,8 DG DN (C) Sony E-Mount

    (Art # 6030911)

  • Sigma AF 45mm f/2,8 DG DN C L-Mount

    - Leistungsstarkes Standardobjektiv - Festbrennweite - schneller und hochpräziser AF - Naheinstellgrenze von 24 cm - ,...

  • Sigma 45mm 1:2,8 DG DN Contemporary Sony E-Mount

    Darauf haben Kameras gewartet - Das Contemporary Objektiv mit optimaler Balance aus Leistung und Größe für spiegellose ,...

  • SIGMA 45 mm f./2.8 DG, IF (Objektiv für Sony E-Mount, Schwarz)

    Art # 2577271

  • Sigma C 45mm 2.8 DG DN für Sony E-Mount

    Darauf haben Kameras gewartet Das Contemporary Objektiv mit optimaler Balance aus Leistung und Größe für spiegellose ,...

  • Sigma 2,8/45 DG DN Contemporary Sony-E Objektiv 107119

    für spiegellose Vollformatkameras, Ø 55 mm Festbrennweite 45 mm F2, 8, BW (diagonal) max. 51, 3°, 8 Linsen in 7 Gruppen, ,...

  • Sigma 14-24mm F2,8 DG DN Art Objektiv für Sony-E Objektivbajonett

    Weitwinkel - Zoomobjektiv für spiegellose Vollformatkameras Hochauflösende Bildqualität durch exklusive Glaselemente mit ,...

Kundenmeinung (1) zu Sigma 45mm F2,8 DG DN Contemporary

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

45mm F2,8 DG DN Contemporary

Kompakte und hochwertige Festbrennweite in Analog-Optik, die etwas lichtstärker sein könnte

Stärken

  1. hochwertige Verarbeitung (Metall-Gehäuse)
  2. klein und leicht
  3. Gegenlichtblende wird mitgeliefert

Schwächen

  1. könnte lichtstärker sein

Von Sigma erhalten Sie mit dem 45mm F2,8 DG DN Contemporary eine kompakte und leichte Standard-Festbrennweite, die optisch an die guten alten Analog-Zeiten erinnert. Das Metallgehäuse wirkt hochwertig verarbeitet und verfügt neben einem Fokusring auch über einen Blendenring. Gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet ist zudem das Messingbajonett. Für eine leise Fokussierung sorgt der im Autofokus verbaute Schrittmotor. Sie können den Fokus jederzeit manuell nachbessern. Mit einer maximalen Blende von f/2,8 ist es allerdings nicht so lichtstark, wie es sich so mancher wünschen würde. Aktuell können Sie das Objektiv in Schwarz oder Silber für die Anschlüsse Sony E und L-Mount zu einem Preis von rund 570-, Euro erwerben. Eine abnehmbare Gegenlichtblende befindet sich im Lieferumfang.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sigma 45mm F2,8 DG DN Contemporary

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für
  • Sony E
  • L-Mount
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 45mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 24 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:4
Ausstattung
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Material Metall
Erhältliche Farben
  • Schwarz
  • Silber
Abmessungen & Gewicht
Länge 46,2 mm
Durchmesser 64 mm
Gewicht 215 g
Filtergröße 55 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Sigma 45mm F2,8 DG DN Contemporary können Sie direkt beim Hersteller unter sigma-foto.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Üppiges Update

CanonFoto 1/2017 - Im Test der Auflösung lieferte das Tamron bei 150mm Brennweite und Blende f/11 im Bildzentrum 1420 Linienpaare pro Bildhöhe. Im Telebereich konnten wir bei Blende f/11 nur vier Prozent weniger Auflösung messen (1348 LP/BH). Im Test der Verzeichnung hat das neue Tamron 150-600mm f5-6,3 Di VC USD G2 mit einer Gesamtwertung von fast 94 Prozent überzeugt. In puncto Vignettierung ist bei Offenblende eine Randabschattung sichtbar, die aber durch zweifaches Abblenden einfach aufgehoben werden kann. …weiterlesen

Nachtglas

FOTOHITS 5/2016 - Vielmehr sollen die Linsenkonstruktionen wertvoll, zuverlässig und jede mit einem eigenen Charakter ausgestattet sein. Das Nocturnus f0,95/35mm bietet dafür die besten Voraussetzungen. Es hat einen klangvollen Namen und noch interessanter: eine beeindruckend hohe Lichtstärke. Nicht nur die technischen Daten hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Auch das Objektiv selbst - obwohl in zurückhaltendem Schwarz ausgeführt - kann nur schwer verbergen, wie aufwändig und massiv seine Konstruktion ist. …weiterlesen

Neue Generation

fotoMAGAZIN 8/2015 - Ein Jahr jünger ist das Canon EF 4/16-35 mm L IS USM, das als preiswerte Alternative zum lichtstarken 2,8er gleicher Brennweite gilt. Abgerundet wird das Testfeld von zwei APS-C-Zooms, dem günstigen EF-S 4,55,6/10-18 mm IS STM von Canon für rund 280 Euro und dem gerade erst auf den Markt gekommenen, lichtstarken Tokina AT-X 2,8/11-20 mm PRO SD DX. Objektive diesen Brennweitenbereichs haben mit einigen grundsätzlichen Schwierigkeiten zu kämpfen. …weiterlesen

Telezooms bis 300 mm (APS-C-Format)

FOTOTEST 5/2014 - Canon EF-M 4,5-6,3/55-200 mm IS STM Handliches Telezoom mit guter Allroundleistung. Canon hat das neue STM-Zoom im Vergleich zum Canon EF-S 4-5,6/55-250 mm IS II (Test in Heft 6/11, gut 75,8 Punkte) deutlich verbessert. Beim IS II rotiert der MF-Ring beim AF und das Zoom hat nur Geradführung. Beim neuen Zoom dreht sich der MF-Ring beim AF-Betrieb nicht und es hat Innenfokussierung. Der Stepper-Motor fokussiert sanft, schnell und leise. …weiterlesen

Offene Rechnung

FOTOTEST Nr. 5 (September/Oktober 2013) - Das ist nicht weiter verwunderlich bei einer gemessenen Chromatischen Aberration von 2,03 Pixel. SIGMA 1,8/18-35 mm DC HSM ART Platz 1: Neuer Zoom-Weltrekord bei der Lichtstärke! Reife Leistung im Testlabor. Bei Ausstattung, Mechanik und Bedienung erzielt das Zoom Höchstnoten. Die Fertigungsqualität ist top. Zoom- und MF-Ring sind breit, griffig armiert und lassen sich mit genau dem richtigen Widerstand drehen. Die Baulänge verändert sich weder beim Zoomen noch beim Fokussieren. …weiterlesen

Das System Canon

DigitalPHOTO 3/2013 - Bei Reuters etwa stammten im vergangenen Jahr neun von zehn verbreiteten Fotos von einer EOS-DSLR. EF-Objektive im Überblick Das Kürzel "EF" steht für "Elektronische Scharfstellung". Merkmal aller Objektive dieser Serie ist die elektronische Kommunikation zwischen Kamera und Objektiv sowie die Steuerung der Blende durch einen elektrischen Antrieb im Objektiv. Es gibt innerhalb der EF-Serie alle Varianten - vom Weitwinkel bis Tele. EF-L-Objektive Canons L-Serie ist für Profis konzipiert. …weiterlesen