Micro-Nebelscheinwerfer Produktbild
  • Gut 2,1
  • 1 Test
  • 9 Meinungen
Gut (2,3)
1 Test
Gut (2,0)
9 Meinungen
Typ: Zusatz­schein­wer­fer
Mehr Daten zum Produkt

Shin Yo Micro-Nebelscheinwerfer im Test der Fachmagazine

  • 11 von 15 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    Platz 7 von 13

    „Die besonders kleinen, einfachen Nebelscheinwerfer passen an jedes Motorrad und verbessern die Ausleuchtung spürbar für kleines Geld.“

Kundenmeinungen (9) zu Shin Yo Micro-Nebelscheinwerfer

4,0 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (44%)
4 Sterne
3 (33%)
3 Sterne
2 (22%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Shin Yo Micro-Nebelscheinwerfer

Typ Zusatzscheinwerfer
Leistung 55 W

Weiterführende Informationen zum Thema Shin Yo Micro-Nebelscheinwerfer können Sie direkt beim Hersteller unter shin-yo.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Armleuchter

Motorrad News 4/2011 - Als Ersatz für die Serienteile haben sich LED-Blinker bewährt. Sie sind hübscher und oft auch günstiger als die klobigen Originale. Zudem haben LEDs einesehrhoheLebensdauerundleuchten bei geringem Stromverbrauch hell. Mit der Zeit werden Leuchtdioden zwar etwas schwächer, sie fallen aber in der Regel nicht plötzlich aus. Was spricht also dagegen, sich die Hightech-Wegweiser ans Motorrad zu schrauben? Nun, ohne Grundkenntnisse in Sachen Elektronik kann die Sache schwierig werden (siehe Kasten). …weiterlesen

Rotlichtszene

Motorrad News 12/2011 - Ein bezaubernder Hintern - und dann diese hässliche Leuchte. Wer sein Heck aufhübschen möchte, sollte mit dem Rücklicht anfangen. NEWS stellt zehn ausgefallene LED-Varianten vor, die man dem Hintermann gerne zeigt.Testumfeld:Im Test waren zehn Motorrad-Rückleuchten. Es wurden keine Endnoten vergeben …weiterlesen