Shimano XTR Race WH-M9000 Laufradsatz 29" 1 Test

Gut (2,4)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Fel­gen­größe 29 Zoll
  • Ein­satz­be­reich All Moun­tain, Moun­tain­bike
  • Fel­gen­ma­te­rial Alu­mi­nium
  • Art Spei­chen­rad
  • Mehr Daten zum Produkt

Shimano XTR Race WH-M9000 Laufradsatz 29" im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (61 von 100 Punkten)

    Platz 6 von 10

    „Das XTR von Shimano schwächelt in Sachen Steifigkeit und bietet auch sonst nur mittelmäßige Werte. Einfache Wartung dank Konuslager.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Shimano XTR Race WH-M9000 Laufradsatz 29"

zu Shimano XTR Race (WH-M9000)

  • Shimano Unisex – Erwachsene Laufradsatz XTR WH-M9000 Carbon 29 Zoll, Silber
  • Shimano Unisex – Erwachsene Laufradsatz XTR WH-M9000 Carbon 29 Zoll, Silber
  • SHIMANO Laufradsatz XTR WH-M9000 29 Zoll, E-WHM9000LFER9CX

Datenblatt zu Shimano XTR Race WH-M9000 Laufradsatz 29"

Felgengröße 29 Zoll
Einsatzbereich
  • Mountainbike
  • All Mountain
Gewicht Vorderrad 760 g
Gewicht Hinterrad 895 g
Felgenmaterial Aluminium
Art Speichenrad
Speichenanzahl V:28 / H:28
Bremssystem Scheibenbremse
Disk-Aufnahme Disk-Center-Lock (Shimano)
Typ Laufradsatz
Felgenbauart
  • Draht-/Faltreifen (Clincher)
  • Tubeless
UST vorhanden
Achsstandard VR Schnellspanner 5 x 100 mm
Achsstandard HR
  • Schnellspanner 10 x 135 mm
  • Steckachse 12 x 142 mm
Gewicht Laufradsatz 1655 g
Speichenmaterial Stahl

Weiterführende Informationen zum Thema Shimano XTR Race (WH-M 9000) können Sie direkt beim Hersteller unter shimano.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Enve M60

World of MTB - Die Laufräder sind extrem steif. Das ist meiner Meinung nach auch deutlich und positiv spürbar. Unwuchten und Achter sind materialabhängig unmöglich. Der Eindruck ist trotz des geringen Gewichtes sehr stabil. Seit Beginn der Transalp-Saison hat der Laufradsatz etwa 8.000 Kilometer und 200.000 Höhenmeter in den Carbonfasern und musste sich sogar auf den harten Trails des indischen Himalaja beweisen. Die 240er DT-Swiss Naben laufen ohne spürbaren Verschleiß und Lagerspiel. …weiterlesen

Champions League

RoadBIKE - Erfreulich ist, dass die Bremsperformance von Carbon-Laufrädern besser geworden ist. Die Felgenbrems-Modelle ließen sich mit den jeweils mitgelieferten Belägen kraftvoll und gut dosierbar verzögern, bei den Disc-Modellen ist die Bremsleistung ohnehin vom Felgenmaterial entkoppelt. Weniger erfreulich waren die Ergebnisse der Tests zur Bremshitze. …weiterlesen

Leider geil

RoadBIKE - Aus diesem beliebten Segment hat RoadBIKE 7 Modelle zu Preisen von 800 bis 1600 Euro im Labor und auf der Straße getestet. Darunter moderne "Klassiker" wie die Sätze von Mavic und Shimano, aber auch interessante Newcomer, etwa von Leeze. Getestet hat RB nur aktuelle Produkte, die nicht in Kürze von einem Nachfolger ersetzt werden. Auch reine Alu-Laufräder finden sich nicht im Test. …weiterlesen

Starke Mitte

RoadBIKE - Aufbauqualität, Torsionssteifigkeit und Trägheit sind gut bis sehr gut, bei der Steifigkeit des Hinterrades bleibt das Zonda zwar noch im grünen Bereich, es gibt aber Mitbewerber, die stabiler sind. Unterm Strich dennoch ein überzeugender Auftritt für Campagnolo/Fulcrum. Keine eloxierten Teile, keine auffälligen Fräseteile - das Easton EA70 wirkt auf den ersten Blick wie die graue Maus im Test. Dafür ist der in dezentem Schwarz gehaltene Easton-Satz einer der der günstigsten Sätze im Vergleich. …weiterlesen

Eine runde Sache

World of MTB - Was bringen leichte Laufräder, wie verhalten sich besonders seitensteife Laufräder, kann man eine radiale Nachgiebigkeit nachmessen, sind Felgen aus Carbon ihren Kollegen/Vorgängern aus Alu überlegen ...? Fragen über Fragen, mit denen wir uns in den letzten Wochen beschäftigt und worüber wir uns mit diversen Leuten unterhalten haben. …weiterlesen

Syntace W30 M Laufradsatz

World of MTB - Zudem laufen die Lager ohne Wartung nach wie vor absolut leicht. Werkseitig ist ein 20stufiger Stirnzahnscheibenfreilauf verbaut. Diesen habe ich nach einigen Wochen gegen einen 32stufigen Freilauf ausgetauscht, der als Zubehör vom "großen" Bruder der MX Laufräder erhältlich ist. Der Vorteil der feineren Verzahnung bzw. der geringere Leerweg kommt mir vor allem in technischen Uphills zugute. …weiterlesen

Laufräder Teil II: 27,5"-Modelle

World of MTB - RITCHEY TRAIL WCS 27,5 Auf den erst Blick wirkt der Ritchey Trail WCS wie jeder andere gewöhnliche Laufradsatz, doch er kann mit ein paar Details aufwarten, die ihn zu etwas Besonderem machen. Dank spezieller Nippel ist ein geschlossenes Felgenbett möglich, und das Felgenband wird überflüssig. Ein asymmetrisches Felgenprofil sorgt für einen annähernd gleichen Speichenwinkel, was die Laufräder steifer und stabiler machen soll. …weiterlesen

Laufräder Teil 1 - 26"-Modelle

World of MTB - Für 720 Euro ist es ein interessanter Laufradsatz für den XC- und Marathon-Racer, der Wert aufs Gewicht legt. Zusammen mit dem Syntace ist es der "schnellste" Satz unter den 26"-Modellen, jedoch auch einer der nachgiebigsten. Auffällig an der BOR Felge ist die sichtbare Schweißnaht am Felgenstoß, welche jedoch seitlich zum besseren Zentrieren abgeschliffen ist. Der Rundlauf war nach der Testrunde genauso wie im Neuzustand. …weiterlesen

Rollkommando

bikesport E-MTB - BRUST: Ja, das sollte es! Allerdings schadet Komfort nicht, jedoch ist aus Gründen der Dauerhaltbarkeit ein sehr steifes Laufrad mit hoher Speichenspannung vorzuziehen, das Komfort über einen breiten Reifen zu erzielt. Standard- oder Systemlaufrad, was ist besser? BRUST: Das lässt sich so nicht sagen, sondern muss im Einzelfall entschieden werden. Pauschale Bewertungen sind nicht sinnvoll. Ist Carbon am Laufrad überhaupt sinnvoll? …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf