Sharp Media Display Test

(Tablet)
Media Display Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 7"
  • Betriebssystem: Android
  • Erhältlich mit LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Media Display

Neuartige Display-Technologie für beste Ablesbarkeit

Das Unternehmen Sharp hat ein neues Tablet angekündigt, das weniger mit seinen technischen Daten als vielmehr einem ganz bestimmten Bauteil glänzt: Es kommt ein neuartiges Display zum Einsatz, das gleich eine ganze Reihe von Vorteilen gegenüber den bisherigen TFT-Displays bieten soll. Sharp nennt die Technologie MEMS-IGZO, nicht zufällig ein Zungenbrecher. Denn hier wurden die beiden Technologien IGZO von Sharp selbst und MEMS von Qualcomm miteinander vereint.

Mirasol-artiges Display, das auch ausgeschaltet Informationen konserviert

Die Partnerschaft erlaubt es Qualcomm, seine Mirasol-Technologie voranzutreiben, die bereits bei der hauseigenen Smartwatch für Aufsehen gesorgt hat. Da Qualcomm sich aber eher als Zulieferer sieht und keine eigenen Produkte vertreiben möchte, hat man in Sharp den idealen Partner gefunden. Das neue Media Display genannte Tablet erlaubt dank der neuen Displaytechnologie einen erheblich reduzierten Energieverbrauch, eine bessere Lichtausbeute und die Anzeige von Inhalten selbst im ausgeschalteten Zustand – etwa wie bei den E-Ink-Bildschirmen von E-Book-Readern.

Gute Ablesbarkeit im Freien

Darüber hinaus erlaubt die MEMS-IGZO-Technik auch die Konstruktion nahezu randloser Geräte, auch wenn das beim aktuellen Media Display noch nicht ganz erreicht wurde. Der größte Vorteil ist aber sicherlich die gute Lesbarkeit im Freien, worin die Technik ebenfalls mit den E-Ink-Displays gleich zieht. Nur, dass hier natürlich die volle Farbigkeit und Grafikschärfe geboten wird, wie man sie von Tablets gewohnt ist. Gut, 1.280 x 800 Pixel sind nicht im Highend anzusiedeln, doch auf 7 Zoll immer noch gut genug für die Budgetklasse – und die meisten Menschen dürfte das angesichts der guten Ablesbarkeit nicht stören.

Restliche Ausstattung gut, aber nicht sonderlich ambitioniert

Die restliche Ausstattung des Sharp Media Display ist ordentlich, aber nicht weiter überragend. Es gibt den etwas älteren Quad-Core-Chipsatz Snapdragon 800 (ebenfalls von Qualcomm), der aber noch immer schnell genug für alle aktuellen Anwendungen ist, und die LTE-Funktechnik für schnellste Datentransfers. Als Betriebssystem kommt Android 4.4 KitKat zum Einsatz. Positiv ist, dass das Media Display spritzwassergeschützt ist. Ob und wann auch wir in Deutschland das Gerät erhalten, ist noch unklar. Erst einmal möchte Sharp wohl mit kleinen Liefermengen austesten, inwieweit die Käufer auf das neue Produkt reagieren.

zu Sharp Media Display

  • Acer Iconia ONE 10 B3-A40 16GB M_[NT.LDUEG.004]

    Acer Iconia ONE 10 B3 - A40 16GB M_[NT. LDUEG. 004]

Datenblatt zu Sharp Media Display

Ausgeliefert mit Version Android 4
Betriebssystem Android
Displayauflösung (px) 1280 x 800 (8:5 / WXGA)
Displaygröße 7"
Erhältlich mit LTE vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen