Befriedigend (3,0)
4 Tests
ohne Note
9 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: iPod-​Sound­sys­tem, MP3-​Player-​Dockings­ta­tion
Mehr Daten zum Produkt

Sharp DK-AP8 im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (3,83)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Platz 8 von 12

    Klangqualität (55%): „ausreichend“ (4,45);
    Bedienung (24%): „befriedigend“ (3,06);
    Sonstiges (17%): „befriedigend“ (2,59);
    Service (4%): „mangelhaft“ (5,03).

  • Note:2,2

    Platz 4 von 4

    „... bringt zwar den schwächsten Klang von Haus aus mit. Es ist aber auch das kleinste und günstigste der Docks im Test mit einem Kostenpunkt von knapp hundert Euro. Dafür wird ein erstaunlich runder und satter Sound geliefert, der doch beim Anblick des kleinen ‚Minidocks‘ zu Staunen veranlasst. ...“

    • Erschienen: Februar 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

    „Plus: Guter Sound, auch Batteriebetrieb, sparsam.
    Minus: Teuer, übersteuert bei starkem Bass.“

  • „ausreichend“ (3,75)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Platz 10 von 10

    „Plus: Videoausgang; Batteriebtrieb.
    Minus: sehr geringe Maximallautstärke; dünner Klang; unpraktische Fernbedienung.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sharp DK-AP8

Kundenmeinungen (9) zu Sharp DK-AP8

4,4 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (67%)
4 Sterne
2 (22%)
3 Sterne
2 (22%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,4 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sharp DK-AP8P

Dockings­ta­tion und Frei­sprechein­rich­tung

shar-touchpanel2Die DK-AP8 von Sharp empfiehlt sich nicht nur als Dockingstation für iPod und iPhone, sondern auch als Freisprecheinrichtung: Geht ein Anruf auf dem iPhone ein, dann wird die Musik unterbrochen. Beendet man das Gespräch, dann spielt die Musik weiter.

Die Station wird über ein abnehmbares Touchpanel gesteuert. Das Panel steht per Infrarot mit dem System in Verbindung und erinnert in Design und Bedienung an die Oberflächen von iPhone und iPod Touch. Beide Systemelemente sind in glänzend schwarzem Klavierlack gehalten. In Sachen Akustik setzt Sharp auf ein 2.1-Lautsprechersystem, also auf zwei Chassis für Hoch- und Mittelton sowie auf einen zusätzlichen Subwoofer. Obendrein kommen diverse Klangverbesserer zum Zuge, der Hersteller spricht von einem „E-Sound-System“ und von „HDSS“. Für externe Zuspieler steht ein rückseitiger AUX-Eingang bereit. Außerdem wurde ein Composite-Video-Anschluss integriert, über den sich die auf den Apple-Playern befindlichen Bilder und Videos zum Fernseher schicken lassen. Das DK-AP8 wird per Netzadapter oder mit Batterien betrieben. Im Lieferumfang sind zwei Transporttaschen enthalten.

Das separate Touchpanel der Dockingstation wirkt auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich. Trotzdem dürfte es seiner Aufgabe gerecht werden und vermutlich sogar Spaß machen. Das DK-AP8 kommt noch diesen Monat für unverbindliche 129 Euro in den Handel.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Sharp DK-AP8

Typ
  • MP3-Player-Dockingstation
  • iPod-Soundsystem

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: