LF-06 Produktbild
  • Gut 2,0
  • 1 Test
  • 130 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (2,0)
130 Meinungen
Typ: Set (Front-​ und Rück­licht)
Stromversorgung: Akku
Mehr Daten zum Produkt

SGODDE LF-06 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    19 Produkte im Test

    Stärken: leicht zu montieren; Anzeige des Ladestands; 2 Leuchtstufen; prima Ausleuchtung.
    Schwächen: klobige Optik. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu SGODDE Nestling LED Fahrradlicht

  • SGODDE LED Fahrradlicht Set, StVZO 600 Lumen Fahrradlampe Fahrradbeleuchtung USB

    ✤ 2 Betriebsmodi: hell, sehr hell. 2 Modi funktionieren für alle Schlechtes Wetter. Perfekt für Dämmerung, ,...

  • SGODDE LED Fahrradlicht Set, StVZO 600 Lumen Fahrradlampe Fahrradbeleuchtung USB

    ✤ 2 Betriebsmodi: hell, sehr hell. 2 Modi funktionieren für alle Schlechtes Wetter. Perfekt für Dämmerung, ,...

Kundenmeinungen (130) zu SGODDE LF-06

4,0 Sterne

130 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
72 (55%)
4 Sterne
18 (14%)
3 Sterne
17 (13%)
2 Sterne
10 (8%)
1 Stern
13 (10%)

4,0 Sterne

130 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

SGODDE Nasharia LED Fahrradlicht Set

Funk­tion vor Design

Stärken

  1. einfache Montage
  2. per USB aufladbar
  3. Ladestandsanzeige
  4. gute Akkulaufzeit

Schwächen

  1. gewöhnungsbedürftiges Design

Zugegeben, die Optik des SGODDE-Leuchtensets ist gewöhnungsbedürftig, Testern wirkt sie gar zu klobig. Doch hat das Set auch ein paar Vorteile zu bieten: Es lässt sich leicht montieren, kommt mit einer Ladestandsanzeige und bringt eine gute Ausleuchtung mit. Zwei Leuchtmodi sind möglich, die Lampen sind zudem über USB aufladbar. Das Design mag manchen nicht gefallen, dafür ist die Frontleuchte robust und dank ihrer Aluminiumlegierung auch wasserdicht. Auch der Preis ist in Ordnung. Kein Wunder also, dass die Kundenbewertungen entsprechend positiv ausfallen. Besonders die Akkulauf- und Ladezeit bekommen von den Anwendern Pluspunkte. Fazit: Eine funktionale, nicht zu teure Beleuchtung für alle, denen es weniger darauf ankommt, dass die Lampe schick zum Rad passt.

Datenblatt zu SGODDE LF-06

Typ Set (Front- und Rücklicht)
Leuchtstärke 60 Lux
Stromversorgung Akku
Leuchtmittel LED
StVZO-Zulassung vorhanden
Weitere Produktinformationen: Hinweis: Akkus fest verbaut und nicht austauschbar.

Leuchtdauer Front höchste Stufe: 6:15 h
Leuchtdauer Front niedrigste Stufe: 9:35 h
Leuchtdauer Rücklicht: 4:10 h
(Quelle: allesbeste.de)

Weitere Tests & Produktwissen

Nachtsichtgeräte

World of MTB 12/2012 - Auf dem Trail Klein, aber oho - so könnte man die sauber verarbeitete Exposure mit wenigen Worten bezeichnen. Die Leistung ist zwar nicht mit den Favoriten zu vergleichen, jedoch für den Gelegenheits-Nightrider absolut ausreichend. Kritisch wird es erst bei schnellerer Fahrt. Dann ist ein Abscannen des Trails nötig, um genügend Eindrücke vom Untergrund zu sammeln. Ansonsten ist durch die Helmmontage das Licht immer an der gewünschten Stelle. …weiterlesen

Die Nacht zum Tag machen

ALPIN 10/2012 - Inzwischen existiert neben deutlich günstigeren Modellen eine Produktklasse von superhellen Frontscheinwerfern von 400 Euro aufwärts. Bei diesen Beträgen darf man zu Recht fragen, was die Lampen denn so teuer macht und ob die hohen Preise gerechtfertigt sind. Mit einer Fahrradlampe im traditionellen Sinn haben diese Schweinwerfer nichts mehr zu tun. Statt einer Glühlampe sorgt eine LED oder sogar eine Gasentladungslampe für Licht. …weiterlesen

LED - the light be with you

bikesport E-MTB 1-2/2011 - Ausschlaggebend bei der Bewertung ist der Praxistest. Dabei spielt das Lichtbild eine eminent wichtige Rolle. Wie gut leuchten die Lampen den Trail aus, wie weit leuchten sie? …weiterlesen

Sehen und gesehen werden

velojournal 6/2008 - Die Vorteile des Frog liegen in der kleinen Baugrösse sowie in der universellen Befestigung. Als Positionslicht gerade noch gut, viel Sicherheit kann man davon aber nicht erwarten. …weiterlesen

Es werde Licht ...

bikesport E-MTB 11-12/2009 - Es werde LICHT … Einsame Pfade auf dem Weg ins Nichts. Feuchter Atem, kalte Luft, knirschendes Laub. Nur du, dein Bike – und eine Lampe, die dir den Weg in die Dunkelheit brennt. …weiterlesen

LED there be light

bikesport E-MTB 11-12/2008 - Das höhere Gewicht der Alu-Lampe macht sich nach einiger Zeit auf dem Kopf bemerkbar; Tribut an das Hightech. Top: die Lenkerbefestigung mittels Spannhebel. LUPINE TESLA 4 Lupines jüngstem Modell, der Tesla 4, merkt man die Erfahrung seiner Entwickler an. Mit starken 700 Lumen zählt sie nicht zu den »schwersten« am Markt verfügbaren Scheinwerfern, gleichwohl ist das kreisrunde Lichtfeld der LED-Lampe das mit der harmonischsten Ausleuchtung im Testfeld. …weiterlesen