• ohne Endnote

  • 0  Tests

    1  Meinung

keine Tests
Testalarm
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Boden­staub­sau­ger (Netz): Ja
Mit Beu­tel: Ja
Geeig­net für All­er­gi­ker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Sebo Airbelt D 2

Lässt auch bei fast vol­lem Beu­tel nicht nach

Bei vielen Staubsaugern mit Staubbeutel, selbst unter Oberklassemodellen, ist es eine Crux, dass die Saugkraft merklich abnimmt, sobald der Staubbeutel kräftig mit Staub/Schmutz gefüllt ist. In der Konsequenz bedeutet das, dass das eigentlich vorhandene Volumen des Beutels nicht erschöpfend ausgenutzt werden kann, was wiederum auf Dauer überflüssigerweise ins Geld geht. Umso erfreulicher ist es daher, das der Airbelt D2 davon nicht betroffen ist, wie ein Seitenblick auf die in vielen technischen Punkten identische Eco-Version des Bodenstaubsaugers aus dem Hause Sebo belegt.

XL-Format

Dieser Aspekt spielt beim Sebo insbesondere deswegen eine sehr große Rolle, als der Staubbeutel ein weit über dem Durchschnitt liegendes Fassungsvermögen besitzt. Er fasst nämlich bis zu sechs Liter Staub und Schmutz, für gewöhnlich muss man sich mit drei bis vier Litern begnügen. Verständlicherweise wäre es daher sehr ärgerlich, wenn nur ein Teil des Beutels auch tatsächlich genutzt werden könnte. Das dem mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit nicht so ist, hat ein weiterer Staubsauger aus der Airbeld-D-Baureihe, nämlich die Version D2 Eco, auf dem Prüfstand eines Fachmagazins unter Beweis gestellt. Ein gewisser Saugkraftverlust war zwar festzustellen, er fiel jedoch nicht sehr hoch aus, sodass nichts dagegen sprach, den Beutel bis zum Erreichen der Füllgrenze im Gerät zu belassen. Bei vielen Modellen ist das nicht der Fall, der Saugkraftverlust ist so stark spürbar, dass ein Beutelwechsel quasi zur Pflicht wird. XL-Format beweist der Sebo darüber hinaus in puncto Aktionsradius. Auch hier liegt er mit 15,5 Metern weit über dem Durchschnitt, selbst Topmodelle anderer Hersteller kommen meistens nicht über 13 Meter hinaus. Das lange Netzkabel ist übrigens nicht nur für große Wohnungen von Vorteil. Kleinere Flächen lassen sich sogar in einem Rutsch ohne lästiges Umstöpseln saugen.

Effiziente Kombidüse

Ein Highlight in technischer Hinsicht ist ferner die umschaltbare Bodendüse. Sie besitzt vier gummierte Rollen und ist dementsprechend leichtgängig und laufruhig, ein Dreh-Kipp-Gelenk sorgt außerdem dafür, dass sie sich leicht um Hindernisse herum manövrieren lässt. Die Düse muss zudem eine sehr gute Staub-/Schmutzaufnahme erreichen, denn in den Kundenrezensionen wird dem Sebo eine hohe Saugkraft bescheinigt – und diese hängt bekanntlich maßgeblich von der Qualität der Bodendüse ab.

Fazit

Noch weitere Punkte wären es wert ausgeführt zu werden, etwa die von der British Allergy Foundation attestierte Eignung für Hausstauballergiker sowie der im Rahmen bleibende Stromverbrauch – im Gegensatz zur D3-Version des Airbelt von Sebo erfüllt die D2-er-Version mit maximal 1.600 Watt sogar die ab Herbst 2014 geltenden Auflagen der EU für Neumodelle. Sparsamer ist nur die Eco-Plus-Version des Airbelt D2 mit 1.200 Watt, die wiederum, wie schon erwähnt, ausdrücklich für ihre gleich bleibend konstante Saugkraft gelobt wurde, was auch auf die Standardversion zutreffen dürfte. Für alle, die es leid sind, den Staubbeutel viel zu früh auszuwechseln und damit ständig Geld zu verschwenden, ist der rund 250 Euro (Amazon) teure und übrigens auch für seine hochwertige Material-/Verarbeitungsqualität gelobte Staubsauger eine ernsthafte Überlegung wert.

Kundenmeinung (1) zu Sebo Airbelt D2

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Staubsauger

Datenblatt zu Sebo Airbelt D2

Staubkapazität

6 l

Der Staub­be­häl­ter ist sehr groß, er über­trifft das Durch­schnitts­vo­lu­men von 2,8 Litern deut­lich.

Lautstärke

79 dB

Die Laut­stärke bewegt sich auf einem durch­schnitt­li­chen Niveau.

Gewicht

6.900 g

Das Gewicht liegt in etwa im Durch­schnitt.

Aktualität

Vor 7 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Staub­sau­ger 5 Jahre am Markt.

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 1600 W
Gewicht 6900 g
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 6 l
Aktionsradius 15,5 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
HEPA-Filter vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Turbodüse fehlt
Energielabel
Lautstärke 79 dB

Weiterführende Informationen zum Thema Sebo Air-belt D2 können Sie direkt beim Hersteller unter sebo.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: