Gut (2,2)
18 Tests
ohne Note
48 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von FreeAgent GoFlex Modellreihe

  • FreeAgent GoFlex Desk 2 TB (STAC2000200) FreeAgent GoFlex Desk 2 TB (STAC2000200)
  • FreeAgent GoFlex Desk 3 TB (STAC3000200) FreeAgent GoFlex Desk 3 TB (STAC3000200)
  • FreeAgent GoFlex Ultra-portable Drive (1,5 TB) FreeAgent GoFlex Ultra-portable Drive (1,5 TB)
  • FreeAgent GoFlex (500 GB) FreeAgent GoFlex (500 GB)
  • FreeAgent GoFlex 1 TB Ultra-Portable Drive FreeAgent GoFlex 1 TB Ultra-Portable Drive
  • FreeAgent GoFlex Pro (500 GB) FreeAgent GoFlex Pro (500 GB)
  • Mehr...

Seagate FreeAgent GoFlex Modellreihe im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (1,7)

    Getestet wurde: FreeAgent GoFlex Desk 3 TB (STAC3000200)

    „Plus: Zukunftsfähiges Modul-Konzept.
    Minus: Hoher Standby-Stromverbrauch (2,6 Watt).“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    Getestet wurde: FreeAgent GoFlex Desk 2 TB (STAC2000200)

    „Die GoFlex-Desk-Gehäuse sind solide gebaut und ansprechend im Design. Die verbauten Controller sind aber zu langsam.“

  • „gut“ (2,27)

    Preis/Leistung: „zu teuer“

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: FreeAgent GoFlex Ultra-portable Drive (1,5 TB)

    Geschwindigkeit USB 3.0 (28%): „gut“ (2,25);
    Geschwindigkeit USB 2.0 (28%): „gut“ (2,49);
    Betriebsstörgeräusch (14%): „sehr gut“ (1,00);
    Bedienung/Service/Sonstiges (30%): „befriedigend“ (2,72).

  • ohne Endnote

    29 Produkte im Test
    Getestet wurde: FreeAgent GoFlex Desk 3 TB (STAC3000200)

    Geräusch bei Bereitschaft: „sehr gut“;
    Geräusch unter Last: „sehr gut“.

  • „gut“ (2,38)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 2 von 11
    Getestet wurde: FreeAgent GoFlex Desk 2 TB (STAC2000200)

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    „Plus: Software für Mac und Windows; flexible Anschlussmöglichkeiten; belegt nur einen USB-Port.
    Minus: FireWire-Adapter relativ teuer (34,99 Euro).“

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    Getestet wurde: FreeAgent GoFlex (500 GB)

    „Die GoFlex ist eine rundum gelungene externe Platte, deren Software-Ausstattung sowie flexible Anschlussmöglichkeiten zu überzeugen wissen.“

  • „befriedigend“ (66 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 9
    Getestet wurde: FreeAgent GoFlex (500 GB)

    „Passable Geschwindigkeit, wechselbarer Anschluss.“

  • „mangelhaft“ (40 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 18 von 19
    Getestet wurde: FreeAgent GoFlex Desk 3 TB (STAC3000200)

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    Getestet wurde: FreeAgent GoFlex Ultra-portable Drive (1,5 TB)

    „Plus: Intelligentes Adapterkonzept, leise, flott.
    Minus: Datenrate für Firewire 800 zu niedrig.“

  • ohne Endnote

    „Kauftipp“

    6 Produkte im Test
    Getestet wurde: FreeAgent GoFlex Ultra-portable Drive (1,5 TB)

    „... Die beste Kombination aus kleinen Abmessungen und großer Kapazität bietet das Seagate FreeAgent GoFlex Ultra-portable Drive: Wer viele Daten mit sich herumtragen muss, findet im 1,5 TB fassenden Seagate das ideale USB-3.0-Gerät. Auch hier vergeben wir den Kauftipp - sofern Sie den Mehrpreis für die GoFlex-Schnittstellenlösung zu bezahlen bereit sind.“

  • „gut“ (2,38)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 2 von 11
    Getestet wurde: FreeAgent GoFlex Desk 2 TB (STAC2000200)

    Geschwindigkeit an USB 3.0 (28%): „gut“ (2,32);
    Geschwindigkeit an USB 2.0 (28%): „befriedigend“ (2,57);
    Betriebsgeräusch (14%): „gut“ (1,55);
    Bedienung/Service/Sonstiges (30%): „befriedigend“ (2,64).

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    86%

    „Eine intelligente Speicherlösung, solide verarbeitet – mit flexiblen Anschlussmöglichkeiten und das Ganze noch als modulares System. Mit dem GoFlex System hat Seagate ein wirklich überzeugendes Produkt im Programm. Die Idee ist so einfach wie gut – auch wenn die Anschaffungskosten nicht ganz gering sind.“

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (1,5)

    „Die Platte lohnt sich für den plattformübergreifenden Einsatz und wenn man flexibel bei den Anschlussvarianten bleiben möchte, ohne gleich einen Aufpreis für mehrere Anschlüsse zahlen zu müssen.“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Sehr empfehlenswert"

    Getestet wurde: FreeAgent GoFlex 1 TB Ultra-Portable Drive

    „... Nicht so gut gefällt, vor allem im Mobilbetrieb, das Fehlen von Gummifüßen an der Unterseite, die ein ständiges Verrutschen verhindern könnten und die sehr empfindliche Piano-Lack Oberfläche, die schnell von Fingerabdrücken und sonstigen Spuren verunstaltet wird. Wer über diese Kleinigkeiten hinweg sehen kann, bekommt die derzeit maximal verfügbare Speicherkapazität im 2,5“ Format in einer gut transportierbaren Variante mit innovativem Schnittstellenkonzept und ansprechender Leistungsfähigkeit.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Seagate »Backup Plus Hub« externe HDD-Festplatte (12 TB),

Kundenmeinungen (48) zu Seagate FreeAgent GoFlex Modellreihe

4,0 Sterne

48 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
75 (156%)
4 Sterne
14 (29%)
3 Sterne
9 (19%)
2 Sterne
5 (10%)
1 Stern
5 (10%)

4,4 Sterne

109 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

FreeAgent GoFlex Ultra-portable Drive (1,5 TB)

Erste 2,5-​Zoll-​Fest­platte mit 1,5 GB

Das Aufpimpen externer Festplatten mit Speicherplatz geht weiter beziehungsweise in die nächste Runde. Der Hersteller Seagate hat soeben angekündigt, in den USA demnächst mit der FreeAgent GoFlex Ultra Portable Drive eine 2,5-Zoll-Festplatte mit 1,5 GB Speicherplatz anzubieten. Damit ist die von Western Digital im Juli 2010 erstmals aufgestellte alte Rekordmarke von 1 TB eingestellt.

Sinnvollerweise wird die FreeAgent GoFlex Ultra Portable Drive angesichts des monumentalen Speicherplatzes ab Werk gleich mit einem USB 3.0 Kabel ausgeliefert, das den Datentransfer im Vergleich zu USB 2.0 ungefähr vervierfacht. Die Platte kann über das flexible (und deswegen ebenfalls GoFlex genannte) Adaptersystem auch auf andere Schnittstellen umgerüstet werden – die dafür notwendigen Adapterkits stehen für FireWire-800- oder eSATA-Schnittstellen separat zum Kauf bereit. Die übliche Backup-Software findet sich natürlich ebenfalls auf der FreeAgent GoFlex Ultra Portable Drive sowie, so wird berichtet, eine „Star Trek“ Kopie. Wer übrigens nicht unbedingt die 1,5 TB ausnutzen will, kann auch zu einer der klassischen Größen ab 320 GB greifen.

Die 1,5-TB-Version der FreeAgent GoFlex Ultra portable Drive wiederum ist in den Staaten mit 229 Dollar ausgepreist, in Deutschland ist sie noch nicht zu haben. Dafür stehen hier die kleineren Versionen bereits zur Verfügung, etwa die 1-TB-Version (134 Euro über Amazon) oder – für alle, die der Stabilität einer 2,5er-Platte mit den neuen hohen Speicherkapazitäten noch nicht trauen – die 750er-GB-Version für 100 Euro (Amazon). Auch diese Festplatten können mit den entsprechenden Adaptern anderen Schnittstellen gefügig gemacht werden. Den, um nur ein Beispiel zu nennen, Fire-Wire-800-Adapter gibt es für 34 Euro (Amazon), das passende Kabel dazu kommt auf 28 Euro (Amazon).

FreeAgent GoFlex (500 GB)

Erste externe Fest­platte mit 3 TB Spei­cher­ka­pa­zi­tät

Nachdem in den letzten Wochen viele Gerüchte quer durchs Internet von Blog zu Blog geschoben wurden, hat Seagate nun endgültig für Klarheit gesorgt: Der Speicherhersteller wird im Rahmen der FreeAgent GoFlex Desk Serie die welterste externe Festplatte mit einer Speicherkapazität von 3 TB auf den Markt bringen. Bis dato war bei 2 TB Schluss.

Doch leider sind damit noch nicht alle Unklarheiten aus der Welt geschafft. Zwar hat Seagate Maße (158 x 124 x 44 Millimeter) und Gewicht (rund 1 Kilogramm) der Freeagent GoFlex Desk 3 TB mitgeteilt. Die eigentlich wichtigen Informationen über die Leistungsfähigkeit jedoch liegen immer noch im Dunkeln.

Immerhin scheint festzustehen, dass die Festplatte ursprünglich nicht über eine USB 3.0 Schnittstelle verfügt, sondern über die immer noch am meisten verbreitete 2.0-Schnittstelle an den Rechner angeschlossen wird. USB 3.0 wiederum sowie FireWire 800 lassen sich jedoch über zusätzliche Adapter aufrüsten. Der Umbau erfolgt durch einfaches Um-Anstecken der Anschlüsse mit den Schnittstellen – pfiffig.

Die Preise wiederum für die FreeAgent GoFlex Desk 3 TB stehen fest. Seagate verlangt für die Platte satte 350 Euro (Amazon), in den Staaten sind es übrigens 250 Dollar). Wer nun – zurecht – befürchtet, mit der 3-TB-Platte könnte es ähnliche Haltbarkeitsprobleme geben wie vormals bei der Einführung der 2-TB-Modelle, wird zur Sicherheit beziehungsweise bis die ersten Test vorliegen weiterhin lieber zu den kleineren Modellen greifen: Für die 1-TB-Version der FreeAgent GoFlex Desk werden 97 Euro (Amazon) fällig, das 2-TB-Modell liegt bei 156 Euro (Amazon), der USB 3.0 Adapter schließlich kostet 31,50 Euro (Amazon) und dessen Pendant für FireWire 800 38 Euro (Amazon).

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Externe Festplatten

Datenblatt zu Seagate FreeAgent GoFlex Modellreihe

DisplayPort fehlt
FireWire 800 fehlt
PCIe fehlt
S/PDIF fehlt
USB vorhanden
VGA fehlt
Speicher
Typ
NAS mit Festplatte(n) vorhanden
Schnittstellen
USB vorhanden
USB-Geschwindigkeit
USB 2.0 vorhanden
USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1) vorhanden
Weitere Schnittstellen
eSATA vorhanden
Schnittstellen
Intern
SATA vorhanden
M.2 fehlt
Extern
LAN vorhanden
HDMI fehlt
Audioausgang fehlt
Audioeingang fehlt
Kartenleser fehlt
eSATA fehlt
USB 2.0 fehlt
USB 3.0 fehlt
USB-C fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Seagate FreeAgent GoFlex Modellreihe können Sie direkt beim Hersteller unter seagate.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Test Seagate FreeAgent GoFlex 1 TB Ultra-Portable Drive

notebookcheck.com - Schnittstellenkünstler. Seagate hat seine Produktlinie der externen 2,5“ Festplatten renoviert und sich gleich Gedanken zum Schnittstellenkonzept gemacht. USB 3.0, eSATA, Firewire 800, USB 2.0 und LAN decken ein breites Spektrum ab. Wie das funktioniert, haben wir uns genauer angesehen. …weiterlesen

Einen Gang rauf

PC Magazin - Nützlich ist auf jeden Fall das auf der Platte beigelegte O&O Media Recovery. Seagate FreeAgent GoFlex Mit der GoFlex-Reihe geht Seagate im Markt der externen Festplatten neue Wege. Anstatt eine 2,5-Zoll-Festplatte in ein Gehäuse mit Schnittstellen zu packen, teilt Seagate die neuen externen Laufwerke in zwei Teile auf. Der erste umfasst das Festplattengehäuse mit der darin eingebauten HDD, der zweite besteht aus einer Karte mit Bridge-Chips an der auch das Kabel angebracht ist. …weiterlesen

Freeagent Goflex Desk

Macwelt - Bewertet wurde eine externe Festplatte. Sie erhielt die Note „gut“. …weiterlesen