Befriedigend (3,0)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Stre­a­ming-​Cli­ent
Mehr Daten zum Produkt

Schwaiger DSR51IP im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (50,95 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 6 von 7

    „... Die Steuerung ist einfach und übersichtlich. Allerdings bietet der DSR51 IP damit keine Aufnahmefunktion und nur SD-Sender – obwohl der HDMI-Stick seine Menüs in höherer Auflösung auf dem TV-Bildschirm zeigt. Der DSR51 IP ist somit nur etwas für Leute, die Sat-IP neben anderen Android-Anwendungen am Zweit- oder Dritt-TV nutzen wollen. ...“

  • „befriedigend“ (58%)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 4

    „Plus: WLAN integriert, versteckte Montage mit IR-Auge, viele Apps.
    Minus: keine HDTV-Kanäle, etwas mühsame Installation, viele Kabel nötig.“

  • „befriedigend“

    7 Produkte im Test

    Bildqualität: „gut“;
    Klangqualität: „ausreichend“;
    Ausstattung: ​„ausreichend“;​
    Bedienung:​ ​„befriedigend“;​
    Verarbeitung:​ ​„gut“.

    • Erschienen: Juli 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (81%)

    „... Die Bedienung des HDMI-Sticks war weitgehend eingängig und flüssig. ... Leider fehlten uns aber auch noch einige grundlegende Funktionen. ... Wer ohne besondere Extras fernsehen will und auf das HDTV-Update warten kann, der findet in dem Schwaiger einen kompakten, hochwertig verarbeiteten und gut zu bedienenden Multimedia-Stick mit Android-Betriebssystem für eine grenzenlose App-Vielfalt. ...“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Schwaiger DSR51IP

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • B&W Bowers Wilkins Lautsprecher Kopfhörer B&W Formation Audio

Passende Bestenlisten: Multimedia-Player

Datenblatt zu Schwaiger DSR51IP

Typ Streaming-Client
Audioformate MP3 / WMA / WAV / OGG / OGA / FLAC / AAC / DTS
Videoformate DAT / MPEG / MPG / AVI / MKV / MP4 / MOV / FLC / FLV ...
Features
  • Smartphonesteuerung
  • Internetbrowser
  • HD-fähig
Schnittstellen
  • LAN
  • USB
  • Kartenleser
  • WLAN optional

Weiterführende Informationen zum Thema Schwaiger DSR51IP können Sie direkt beim Hersteller unter schwaiger.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Fernsehen in jedem Raum

CONNECTED HOME - Adé Koaxkabel: Sat over IP verteilt digitales Satellitenfernsehen an Empfangsboxen, aber auch an PC, Tablet und Smartphone – drahtlos oder über LAN. Ein Jahr nach dem Start ist die Technologie auch praktisch ausgereift. Höchste Zeit für einen ausführlichen Test.Testumfeld:Im Vergleich waren 7 Sat-over-IP-Geräte, darunter 3 Server und 4 Receiver. Sie erhielten Bewertungen von „sehr gut“ bis „gut“. Die Server wurden in den Kategorien TV-Empfang, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung geprüft. Für die Beurteilung der Receiver waren Bildqualität, Klangqualität, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung ausschlaggebend. …weiterlesen

TV-Netzwerker

SAT+KABEL - Obendrein kam es im Testbetrieb der Box hin und wieder zu Abstürzen, wenn allzu hastig im Menü navigiert wurde. Triax Triax bietet einen technisch ähnlichen Server an wie Schwaiger - beide Geräte stammen vom asiatischen Hersteller Zinwell. Die Empfangsbox dagegen ist einzigartig, unter anderem in ihrer Eigenheit, dass sie nur TV-Signale von den beiden genannten Servern empfängt und erst nach einem kostenpflichtigen Software-Update auf USB-Festplatten aufnimmt. …weiterlesen

Sat-Signal im ganzen Haus

video - Hier kann man per einfachen Tastendruck um Tage oder Stunden springen und kinderleicht Aufnahmen programmieren. RECEIVER Schwaiger DSR51IP, 150 € Das Mini-Gerät wird direkt in eine freie HDMI-Buchse am Flat-TV gesteckt. Es ist mehr als ein Sat-IP-Receiver, eher eine Art Minicomputer, der mit dem Android-Betriebssytem Version 4.1 (Jelly Bean) betrieben wird. …weiterlesen

Versteckter Sat>IP-Empfang

SATVISION - Auch wenn ihre Anzahl noch überschaubar ist - immer mehr Sat>IP-Geräte betreten den Markt. Nachdem wir im April dieses Jahres bereits eine Sat>IP-Kombi von Schwaiger, bestehend aus dem Multischalter MS41IP und dem Receiver DSR41IP, ausführlich getestet haben, traf für diese Ausgabe der neue Sat>IP-Stick DSR51IP ein. Die Kernmerkmale des etwa feuerzeuggroßen HDMI-Sticks sind ein echtes Android-System inklusive ‚Google Play Store‘ für eine unbegrenzte App-Auswahl und seine kompakten Maße, die es erlauben, jeden TV mit HDMI-Anschluss versteckt zu einem Multimedia- und Sat>IP-Fernseher aufzurüsten. Dadurch können nicht nur Apps am TV genutzt oder Multimedia-Inhalte aus dem Netzwerk abgerufen werden, sondern es kann auch ganz ohne Antennenkabel Satellitenfernsehen empfangen werden. Wie gut sich der Android-Receiver mit integriertem WLAN und vielfältigen Anschlussmöglichkeiten im Alltag schlägt, verrät unser ausführlicher Praxistest.Auf dem Prüfstand war ein Multimedia-Player, der das Urteil „gut“ erhielt. Ausstattung, Installation, Ökonomie, Geschwindigkeit, Bedienung und Verarbeitung dienten als Testkriterien. …weiterlesen