• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: DAB-​Radio
Kanäle: Mono
Netz: Ja
DAB+: Ja
UKW (FM): Ja
Blue­tooth: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

R3

Kom­pakt, schick und funk­tio­nal

Digitalradios sind meistens ziemlich langweilig. Eine löbliche Ausnahme: das R3 des dänischen Hersteller Scansonic. Hier darf man sich auf ein kompaktes, ziemlich schickes Gehäuse freuen, zudem bleiben auch in Sachen Funktionalität kaum Wünsche offen.

DABplus, Dimmbares Display

Konkret empfängt das Radio sowohl digitale DAB+- als auch analoge UKW-Sender und stellt für bevorzugte Stationen je vier Speicherplätze bereit. Auf dem Display kann man darüber hinaus verschiedene Infos ablesen, etwa die Empfangsstärke des gewählten Programms oder das Genre, den Namen und den Interpreten des aktuellen Songs. Ebenfalls praktisch: Das Display ist über sieben Stufen dimmbar. Wer das Radion auf den Nachttisch stellt, muss sich also nicht über eine störende Lichtquelle ärgern.

Wecker mit Schlummerfunktion

Apropos Schlafzimmer: Mit an Bord ist natürlich auch ein Wecker, der entweder das Radio oder einen speziellen Summton aktiviert. Zudem gehört eine Schlummerfunktion zur Ausstattung, mit der Nutzer das Wecksignal um fünf Minuten aussetzen können. Schade ist allerdings, dass der Hersteller auf zwei unabhängige Alarmzeiten verzichtet hat. Vor allem Paare dürften sich darüber ärgern. Immerhin gibt es dafür noch einen Sleep Timer, der das Radio nach Ablauf einer programmierten Zeit automatisch in den Standby-Modus versetzt.

Design und Anschlüsse

Am Design wiederum gibt es nichts auszusetzen. Mit einer Breite von 19 Zentimetern, einer Tiefe von elf Zentimetern und einer Höhe von 14 Zentimetern ist das Gehäuse kompakt, zudem ist die Gestaltung der Frontseite ziemlich gelungen. Bei den Schnittstellen hebt sich das Radio ebenfalls aus der Masse ab, denn hier sind nicht nur eine Kopfhörerbuchse und ein Audioeingang zum Anschluss eines MP3-Players, sondern auch ein Audioausgang verbaut. Wer möchte, kann den Sound folglich zu einem Receiver schicken.

Zwar gibt es zur Klangqualität des verbauten Bassreflex-Speakers bisher noch keine Tests, allerdings machen sowohl das Design als auch die Features das Scansonic R3 zu einer interessanten Alternative. Verfügbar sind die Farben Schwarz, Weiß, Rot und Walnuss, die Konditionen bewegen sich dabei im Internet zwischen 250 und 320 EUR.

zu Scansonic R3

  • Scansonic R3 DAB+/FM Tabletop Radio schwarz
  • Scansonic R3 DAB+/FM Tabletop Radio schwarz
  • Scansonic R3 DAB+/FM Tabletop Radio weiß
  • Scansonic R3 DAB+/FM Tabletop Radio rot
  • Scansonic R3 DAB+/FM Tabletop Radio schwarz
  • Scansonic R3 UKWDAB+-Radio schwarz

Datenblatt zu Scansonic R3

Allgemeine Daten
Typ DAB-Radio
Audio
Kanäle Mono
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Empfang
DAB+ vorhanden
UKW (FM) vorhanden
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB fehlt
LAN fehlt
Kartenleser fehlt
Ausgänge
Kopfhörer vorhanden
Ausstattung
Display vorhanden
Touchscreen fehlt
Dimmer vorhanden
RDS-Tuner fehlt
Fernbedienung fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) vorhanden
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum vorhanden
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: