Sawiko Agito 150 1 Test

ohne Endnote

1  Test

0  Meinungen

ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Heck­trä­ger
  • Mehr Daten zum Produkt

Sawiko Agito 150 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „... Nach dem Lösen des Exzenter-Verschlusses wird ein Stützrad (serienmäßig) ausgeklappt, womit sich der Träger komfortabel auf die Seite fahren lässt. ... Mit dem Agito Van-Modell bietet Sawiko auch ein entsprechendes Trägersystem für Campervans.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Sawiko Agito 150

Datenblatt zu Sawiko Agito 150

Basisdaten
Typ Heckträger
Geeignet für
  • Touren-/City-Bikes
  • E-Bikes
  • Mountainbikes
  • Fatbikes
  • Rennräder
Länge 2010 cm
Tiefe 730 cm
Leergewicht 95 kg
Aufnahme
Maximale Zuladung 150 kg
Eigenschaften
Rückleuchten vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Sawiko Agito 150 können Sie direkt beim Hersteller unter sawiko.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Zwei, drei oder vier

Radfahren - Sieben aktuelle Heckträger im Test. Thule und Yakima liefern die besten. Smartes Detail bei Yakima: Die Räder werden in der Höhe versetzt montiert. Das erleichtert das Fixieren. Viele Modelle eignen sich auch zur Montage an Kleinbussen mit Heckklappe. …weiterlesen

Pack's hinten drauf

ElektroRad - Wir haben die 2016er Modelle von Atera, Elite, Eufab, MFT, Thule, Übler und Westfalia auf die Kupplung gespannt und erfahren, wie wunderbar einfach doch der Transport mit einem Heckträger ist. Die aktuell geprüften Trägersysteme lassen sich im wesentlichen in drei unterschiedliche Konstruktionsgruppen einteilen: Am einfachsten in der Montage auf die Anhängerkupplung lassen sich die mittig gefalteten Träger händeln. Sie werden auf die Kugel aufgesetzt und rechts und links heruntergeklappt. …weiterlesen

Packs hinten drauf

Radfahren - Sie werden auf die Kugel aufgesetzt und rechts und links heruntergeklappt. Nach diesem Muster lassen sich die Systeme von MFT (Euro Select Compact, mit 13,5 kg leichtester Träger im Test) und von Elite (Dolomiti 3b Ramp) falten. Eine weitere Konstruktionsgruppe sind die Träger von Übler (X21s) und Westfalia (BC70), die auf einem Grundrahmen basieren und deren Elemente, Radschienen und Rücklichter herausgeklappt werden. Beide Träger sind kompakt und leicht zugleich. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf