Gut (2,1)
6 Tests
ohne Note
15 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 0,5 GB
Spei­cher­typ: GDDR4
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Sapphire Radeon HD 4850 512MB im Test der Fachmagazine

  • Note:2,94

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 6 von 8

    „Plus: Leise Kühlung, Hochwertige Ausstattung.
    Minus: Vergleichsweise teuer.“

    • Erschienen: August 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wer für eine spieletaugliche Grafikkarte kein Vermögen ausgeben will, liegt bei der Sapphire Radeon HD 4850 512MB genau richtig. Kauftipp!“

    • Erschienen: September 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten, „Performance Award“,„Bronze Award“

    „Plus: Gute Leistungen; Niedriger Preis; Kompatibilität.
    Minus: Temperatur; Lautstärke unter Last.“

  • Note:2,94

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 6 von 8

    „Plus: Leise Kühlung; Hochwertige Ausstattung.
    Minus: Vergleichsweise teuer.“

    • Erschienen: Juli 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (1,65)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Bravo AMD/ATi, ihr habt es wieder einmal geschafft: Mehr Leistung für so wenig Geld gibt es bisher nirgends, auch nicht beim Konkurrenten nVidia. Die HD4850 ist ein richtiges Schnäppchen.“

    • Erschienen: Juni 2008
    • Details zum Test

    87 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“, „Hardware-Referenz“

    „Sehr flotte und leise Karte bis 1680x1050, nur die enorme Hitzentwicklung stört den guten Eindruck. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sapphire Radeon HD 4850 512MB

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Lenovo Tastatur Deutschland (EC12M000400JER)

Kundenmeinungen (15) zu Sapphire Radeon HD 4850 512MB

4,8 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (73%)
4 Sterne
4 (27%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

DirectX 10 für klei­nes Geld

Alle grafischen Effekte, die unter DirectX 10 möglich werden, können jetzt ohne Ruckeln für rund 150 Euro (Amazon) auf einem 22-Zoll Monitor dargestellt werden. Selbst bei höchsten Qualitätseinstellungen geht die Sapphire Radeon 4850 nicht in die Knie. Die 512 MByte GDDR3-Arbeitsspeicher verrichten ihren Dienst an einer 256-bit Hochleistungsschnittstelle, die bereits für künftigen GDDR5 ausgelegt ist. Die Taktung des Arbeitsspeichers mit 1986 MHz sorgt dann für flüssigen Bildablauf bei aufwendigen Spielen und anspruchsvollen Videoanwendungen.

Es müssen nicht immer 500 Euro für eine voll spieletaugliche Grafikkarte sein – AMD macht es vor und senkt den Einstiegspreis auf 150 Euro. Soll nVidia seine Krone für die schnellste Grafikkarte ruhig behalten und das obere Preissegment für sich alleine beanspruchen. Die Radeon 4850 bekommt dafür meine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

von Christian

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Sapphire Radeon HD 4850 512MB

DirectX-Unterstützung 10,1
Grafikchipsatz Radeon 4850
Pixel-Shader-Version 4,1
Unified Shader 800
Klassifizierung
Typ PCI-Express
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 0,5 GB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR4
Chipsatz
Basistakt 625 MHz
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv

Weiterführende Informationen zum Thema Sapphire Radeon HD 4850 512MB können Sie direkt beim Hersteller unter sapphiretech.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: