• Befriedigend 2,6
  • 7 Tests
  • 25 Meinungen
Befriedigend (2,7)
7 Tests
Gut (2,5)
25 Meinungen
Typ: Pocket-​Cam­cor­der
Mehr Daten zum Produkt

Sanyo Xacti VPC-CG10 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (53 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“,„Kauftipp“

    Platz 1 von 7

    „Mit dem nachtblauen Sondermodell des CG 10 lässt sich nicht nur Geld sparen. Es bringt zudem die größte Funktionsvielfalt mit. Eine manuelle Verschlusszeit beispielsweise bietet keine andere Kamera im Test. Hinzu kommen eine ordentliche Bedienung via Joystick und ein guter Klang, was im Testfeld eher eine Seltenheit ist. In der Schärfe gibt der CG 10 dagegen nicht den Ton an.“

  • „befriedigend“ (3,4)

    12 Produkte im Test

    Video (40%): „ausreichend“ (3,6);
    Foto (10%): „befriedigend“ (2,8);
    Ton (15%): „befriedigend“ (3,4);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,9);
    Betriebsdauer (5%): „ausreichend“ (4,2);
    Vielseitigkeit (10%); „ausreichend“ (4,1).

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Mit großem Display am Pistolengriff: Der Sanyo CG10 bietet für wenig Geld eine reichliche Ausstattung - und macht ordentliche Videos.“

  • 53,5 Punkte

    Platz 5 von 5

    „... Angesichts der technischen Daten scheint die Fotofunktion der Xacti interessant und den klassischen Kameras kaum unterlegen. Die Bildqualität zeigt etwas anderes. Die Sanyo ist also eher die Kamera für den Filmer als die ideale Fotokamera mit Filmfunktion.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Wie beim Modell von Rollei stehen auch beim neuesten Xacti-Modell von Sanyo eine unkomplizierte Bedienung, das ‚Jederzeit dabei‘ Argument, sowie ein leistbarer Preis im Vordergrund. ...“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (7 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: ausgezeichnete Videoqualität; fünffacher optischer Zoom; großzügige Ausstattung; gutes Display.
    Was uns nicht gefällt: schlechte Fotoqualität; gewöhnungsbedürftige Haptik; langsam.“

  • „befriedigend“ (3,0)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 12 von 12

    Bildqualität (25%): „befriedigend“;
    Autofokus (25%): „befriedigend“;
    Ausstattung (25%): „befriedigend“;
    Geschwindigkeit (15%): „befriedigend“;
    Bedienung (10%): „befriedigend“.

Kundenmeinungen (25) zu Sanyo Xacti VPC-CG10

3,5 Sterne

25 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (24%)
4 Sterne
7 (28%)
3 Sterne
6 (24%)
2 Sterne
6 (24%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

25 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Xacti VPC-CG10

Sehr schöne Farben und wenig Rauschen

Im Test zeigte der Camcorder Sanyo Xacti VPC-CG10 eine besonders gute Farbwiedergabe. Dies berichten die Testredakteure der Internetseite camcorderinfo.com. Demnach wurden die Farben besonders naturgetreu und mit guter Sättigung wiedergegeben. Um die gute Farbtreue zu erreichen, muss allerdings der Weißabgleich manuell vorgenommen werden – der automatische Weißabgleich reichte hierfür nicht aus. Zudem produzierte der CG10 nur sehr wenig Bildrauschen in den Testaufnahmen. Allerdings war auch die Schärfe der Bilder nicht ganz so hoch wie bei einigen Konkurrenzmodellen, wodurch zwangsläufig das Rauschniveau absinkt.

Kaum lichtempfindlich

Eine Schwäche des Sanyo Xacti VPC-CG10 zeigte sich bei der Aufnahme von bewegten Objekten (siehe Testvideo unten). Die Bewegungen wurden leicht verwischt wiedergegeben und zeigten zudem Artefakte und Interferenzen. Außerdem erwies sich der Camcorder als nicht besonders lichtempfindlich. Dafür wurden auch bei wenig Licht in der Umgebung die Farben immer noch sehr gut wiedergegeben und auch das Bildrauschen hielt sich weiterhin in Grenzen.

Der Sanyo Xacti VPC-CG10 erwies sich im Test als guter Camcorder – zumindest verglichen mit Camcordern seiner Preisklasse. Dafür müssen bei Aufnahmen bei wenig Licht in der Umgebung Abstriche hingenommen werden. Bei der Farbwiedergabe und dem gemessenen Bildrauschen zeigte der CG10 jedoch überdurchschnittlich gute Werte.

Sanyo VPC-CG10EP

10-Megapixel-Sensor und 5facher Zoom

Der kompakte Camcorder mit Pistolengriff Sanyo Xacti VPC-CG10 nimmt Videos in einer Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten auf. Er ist mit einem 1/2,33 Zoll großen CMOS-Sensor ausgestattet, der eine effektive Pixelzahl von 10 Megapixeln bietet. Auch Fotos, die in 10 Megapixel aufgelöst sind, kann der CG10 aufnehmen. Er besitzt ein vergleichsweise großes Display (3 Zoll Bildschirmdiagonale), das gedreht werden kann. Das Objektiv bietet einen 5fachen optischen Zoom. Gespeichert werden Fotos und Videos auf SD- oder SDHC-Karten.

Für Unterwegs und Actionfilme

Der Xacti VPC-CG10 von Sanyo ist ein Camcorder, der nur automatische Belichtungen ermöglicht. Interessant ist er also für Einsteiger oder Videofilmer, die sich ganz auf ihre Kamera verlassen wollen. Der CG10 bietet zwei Bildraten (30 oder 60 Bilder in der Sekunde) und schnelle Verschlusszeiten (1/10.000 Sekunde). Daher sollte er gut geeignet sein, schnelle Bewegungen ohne Ruckeln auf den Film zu bannen. Außerdem ist er ein typischer ''Immer-dabei-Camcorder'': Durch seine kleinen Abmessungen – die sich auch dem Speichermedium verdanken – passt er gut in die Tasche.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sanyo Xacti VPC-CG10

Features Digitalkamerafunktion
Abmessungen / B x T x H 72 x 38 x 112,8 mm
Technische Daten
Typ Pocket-Camcorder
Sensor
Sensortyp CMOS
Objektiv
Optischer Zoom 12x
Digitaler Zoom 5x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisatorentyp Elektronisch
Sucher Nicht vorhanden
Displaygröße 3"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
Aufzeichnung
Videoformate MPEG-4
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 171 g

Weitere Tests & Produktwissen

Zwergenaufstand

VIDEOAKTIV 2/2010 - Trotz seines 10-Megapixel-Chips löst der CG 10 Videos nur mit 1280 x 720 Pixeln auf, reizt ihn also lediglich bei Fotos aus. Mit 70 Minuten Aufnahme dauer macht der Akku recht schnell schlapp, immerhin legt Sanyo ein separates Ladegerät bei. Mit dem hinten sitzenden Joystick lässt sich der CG 10 recht komfortabel bedienen und erlaubt auch Linkshändern die volle Kontrolle über alle Funktionen. Dazu gehört etwa die Möglichkeit, Szenen intern zu trennen oder zusammenzu fassen. …weiterlesen

Superfilmer

Stiftung Warentest 11/2009 - Längste Akkulaufzeit 168 Minuten Neben ausreichend Speicherplatz ist eine lange Akkulaufzeit wichtig. Vor allem die SD-Festspeichermodelle punkten hier. Zweieinhalb Stunden schaffen alle drei, der Canon Legria FS22 sogar 168 Minuten. Der Samsung erreicht statt der vom Hersteller angegebenen 180 Minuten allerdings nur 151. Auch der Stromspender des hochauflösenden Sanyo Xacti VPC-FH1 hält nicht so lange wie versprochen: nur 109 statt 150 Minuten. …weiterlesen