Gut (2,4)
3 Tests
Sehr gut (1,5)
394 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Größe: AA (Mignon)
Mehr Daten zum Produkt

Sanyo Eneloop XX (AA) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,4)

    Platz 5 von 9

    Kapazitätsverlust (50%): „befriedigend“ (2,6);
    Anfangskapazität (25%): „gut“ (1,8);
    Deklaration (20%): „befriedigend“ (2,8);
    Schwermetalle (5%): „sehr gut“ (1,0).

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „... Die hohe Kapazität können wir im Test bestätigen, denn mit 2528 mA liegt diese sogar über der Herstellerangabe! Auch wenn der Test zur Selbstentladung über ein Jahr noch nicht abgeschlossen ist, auch hier scheint der Hersteller zumindest nicht völlig daneben zu liegen! ... Abgesehen von den Ausfällen bei extremer Kälte ist der Sanyo XX ein hervorragender Akku, besitzt eine geringe Streuung und kann für nahezu alle Anwendungen empfohlen werden. Um das Prädikat perfekt zu erhalten, müsste der Akku jedoch noch weit mehr Zyklen vertragen.“

zu Sanyo Eneloop XX (AA)

  • Sanyo eneloop HR-3UWXB-4BP AA Mignon-Akku (2450mAH, 4er Originalpack)
  • Sanyo / Panasonic Panasonic eneloop Pro BK-3HCDE/4BE HR-3UWX min. 2500mAh
  • Sanyo HR-3UWXB-4BP, 2450 mAh, Universal, AA, Blister
  • Sanyo Panasonic eneloop Pro BK-3HCDE/4BE HR-3UWX min. 2500mAh

Kundenmeinungen (394) zu Sanyo Eneloop XX (AA)

4,5 Sterne

394 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
276 (70%)
4 Sterne
59 (15%)
3 Sterne
35 (9%)
2 Sterne
12 (3%)
1 Stern
12 (3%)

4,5 Sterne

394 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Sanyo Eneloop XX (AA)

Größe AA (Mignon)
Kapazität 2450 mAh

Weitere Tests & Produktwissen

„Immer voll unter Strom“ - AA-Akkus / Mignon

Guter Rat - Denn nach seiner Bauart dürfte in dem Akku nach so langer Zeit noch höchstens ein Drittel seiner Kapazität stecken. Wir werden die Erklärung zu passender Zeit nachreichen. DIE WAHRHEIT ÜBER AKKUS Richtig aufladen: Je schneller, desto besser Bei drei großen Tests zum Thema gespeicherte Energie (Guter Rat 3/07, 10/07 und in diesem Heft) durften wir uns auch von einigen ehernen Akku-Regeln trennen: Diese wurden nämlich bei unseren Messungen nicht bestätigt oder gar ins Gegenteil verkehrt. …weiterlesen

Ganz schön geladen

Konsument - Ein Test, den die Stiftung Warentest kürzlich durchgeführt hat, belegt die guten Eigenschaften der "Neuen" eindrucksvoll: Die schlechteste Bewertung lautet "durchschnittlich". Vorreiter war das japanische Unternehmen Sanyo, das bereits im Jahr 2005 den Akkutyp Eneloop einführte. Mittlerweile wurde Sanyo von Panasonic aufgeschnupft. Der Name "Sanyo" wird in Kürze gänzlich vom Markt verschwinden, "Eneloops" werden künftig unter der Marke Panasonic angeboten. …weiterlesen