SyncMaster BX2431 LED Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 24"
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

SyncMaster BX2431 LED

Aus­gleichs­funk­tion für Blick­win­kel­schwä­chen

TN-Panels, wie sie normalerweise in Monitoren für den Consumer-Markt und daher auch im SyncMaster BX2431 verbaut sind, weisen in der Regel eine große Blickwinkelschwäche auf. Sobald das Bild von der Seite oder von unten betrachtet wird, verblassen oder verändern sich zum Beispiel die Farben. Diesem misslichen Phänomen tritt Samsung mit einer Funktion namens MagicAngle entgegen. Dem User stehen insgesamt fünf Blickwinkeleinstellungen zur Verfügung, die – je nach Position – die Blickwinkelschwäche des Bildschirms ausgleichen.

Erste Erfahrungsberichte belegen, dass MagicAngle tatsächlich den von Samsung versprochenen Effekt zu leisten imstande und es daher zum Beispiel sehr gut möglich ist, ohne nennenswerte Einbussen bei der Bildqualität Videos aus einer extremen Untersicht, etwa vom Sofa aus, zu betrachten. Das heißt, die Funktion eliminiert zwar nicht prinzipiell die Blickwinkelschwäche eines TN-Panels, bringt in einzelnen Situationen aber dennoch einen Vorteil.

Wer jedoch sicher gehen möchte, dass sein Bildschirm blickwinkelstabil ist, sollte sich einen Monitor mit VA oder IPS-Panel zulegen – die jedoch ein paar Euro mehr kosten. Für User, die den SyncMaster BX2431 LED hauptsächlich für Multimedia-Anwendungen einsetzen wollen, sowie im Office-Betrieb reicht die technische Sehhilfe allerdings vollkommen aus.

Abgesehen von diesem Mehrwert, handelt es sich beim SyncMaster BX2431 um einen Monitor mit LED-Hintergrundbeleuchtung, dessen technisches Datenblatt im Grunde genommen keine außergewöhnlichen Überraschungen in sich birgt. Der Bildschirm bietet solide Standardwerte, ist (vermutlich) relativ schnell, dazu dank der LEDs sehr sparsam im Verbrauch, wobei Letzterer durch die Reduktion der Helligkeit in 25-Prozent-Schritten noch weiter gesenkt werden kann. Anschlusstechnisch besteht mit zweimal HDMI die Möglichkeit, den SyncMaster BX2431 LED gleichzeitig am PC sowie an einem Blu-ray-Player oder an einer Konsole angestöpselt zu lassen. Eine weitere analoge Schnittstelle ist ebenfalls vorhanden.

Zurzeit ist der Syncmaster BX2431 LED bei Amazon mit 296 Euro gelistet, die Auslieferung erfolgt demnächst. Der Preis sollte sich (und wird sich sicherlich auch) in den kommenden Wochen noch weiter auf die 250 Euro zubewegen – bietet doch BenQ zum Beispiel demnächst mit dem EW2420 einen 24-Zöller mit einem VA-Panel für 270 Euro (Amazon) an, der die Blickwinkelschwäche von TN-Panels ohne magische Funktionen beseitigt und daher generell in Vergessenheit geraten lässt.

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Samsung SyncMaster BX2431 LED

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 24"
Paneltechnologie TNinfo
LED-Backlight vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung SyncMaster BX2431 LED können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: