• ohne Endnote
  • 0 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 32"
Auf­lö­sung: Full HD
Anzahl HDMI: 4
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Fea­tu­res: 1080p/24
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

LE32D579K

Tri­ple-​Tuner & Full-​HD-​Auf­lö­sung

Externe TV-Receiver sind überflüssig, wenn man zum LE32D579K greift: Samsung hat dem LCD-Gerät einen Triple-Tuner für Antenne, Kabel und Satellit spendiert, über den man SD- und HDTV-Sender auf das Full-HD-Display bringt.

Neben der vollen HD-Auflösung von derzeit 1920 x 1080 Pixeln sorgen Technologien namens „HyperReal Engine“, „High Contrast“ und „Wide Colour Enhancer“ für die versprochenermaßen realistische Bildqualität. Die Bildwiederholrate liegt bei 50 Hertz. Weil das Panel mit CCFL-Röhren hinterleuchtet wird, ist der Fernseher mit knapp 7,8 Zentimetern (ohne Standfuß) nicht ganz so schlank wie ein Fernseher mit LED-Backlight. Neben den freien Sendern in SD- und HD-Qualität sind verschlüsselte Angebote dank seitlich verbautem CI-Plus-Schacht ebenfalls kein Problem. Externe AV-Quellen werden über vier HDMI-Buchsen, einen Komponenteneingang, Composite-Video, Scart oder VGA mit dem Flachbildschirm verbunden. Anschlussseitig darf man sich ferner auf einen optischen Digitalausgang für das Zusammenspiel mit einer Surround-Anlage, auf einen Kopfhörerausgang, auf zwei USB-Schnittstellen und auf eine Ethernet-Buchse freuen. Per USB lassen sich komprimierte Foto-, Video- und Musikdateien – darunter AVI, MKV, DivX, JPEG und MP3 – von einem optionalen Speicher abspielen, der mit FAT16 oder FAT32 formatiert wurde. Alternativ soll man die Dateien über den Ethernet-Anschluss von einem DLNA-fähigen Gerät im Heimnetz abrufen können. Online-Dienste bleiben leider außen vor, außerdem lässt sich der Fernseher nicht drahtlos ins Netz einbinden. Pluspunkte gibt es für die Fähigkeit, den 32-Zöller mit einem Smartphone zu steuern, auf dem zuvor eine kostenlose App installiert wurde. Im Betrieb soll der Fernseher maximal 110 Watt Leistung aufnehmen, im Standby begnügt er sich mit 0,3 Watt.

Für ein Full-HD-Gerät mit Triple-Tuner, vier HDMI-Eingängen, zwei USB-Schnittstellen und Ethernet-Buchse sind die aufgerufenen 381 Euro (amazon) wirklich fair. Bleibt zu hoffen, dass der LE32D579K nicht nur mit Blick aufs Datenblatt, sondern auch in den Praxistests überzeugt.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Samsung GQ75Q67TGUXZG Fernseher QLED 75 Zoll 189 cm 4K UHD Smart TV HDR EEK: A+

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Samsung LE32D579K

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Gewicht 8,8 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung LE-32D579K können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: