Equipe 3V Powerline 10/11 Produktbild
Gut (2,0)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: Sla­lom, Car­ver
Vor­span­nung: Car­ver
Geeig­net für: Uni­sex
Mehr Daten zum Produkt

Salomon Equipe 3V Powerline 10/11 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Tipp“,„DSV SportTIPP“

    19 Produkte im Test

    „Liebhaber kurzer, knackiger Carvingturns sollten bei dem Equipe 3V Powerline hellhörig werden. Der Ski liegt satt, ist gut gedämpft und spielt vor allem bei kurzen Radien sein hoch sportliches Potenzial aus. Trotz der faszinierenden Bissigkeit lässt er sich recht gemütlich und mit wenig Kraftaufwand führen.“

  • 5 von 5 Punkten (1,93)

    Platz 6 von 8

    „Die Stärke des Equipe 3V Powerline von Salomon liegt eindeutig in seiner Vielseitigkeit, wo er als Zweitbester der Kategorie abschneidet, sowie in seiner Laufruhe, was ihm einen Platz im Mittelfeld sichert ... Unter dem Durchschnitt liegende Werte in den Key-Variablen Carve-Faktor und Wendigkeit/Vitalität verhindern jedoch eine bessere Platzierung.“

    • Erschienen: Januar 2011
    • Details zum Test

    „sehr empfehlenswert“ (4 von 5 Punkten)

    „Ein mächtig taillierter SL-Carver, gefertigt in hochwertigstem 3D Race Monocoque über einem Holzkern und besonders geeignet für kraftvolle und kurz gesetzte Carving-Schwünge auf spiegelglatten Pisten.“

  • ohne Endnote

    72 Produkte im Test

    „Kraftvoller, drehfreudiger Ski für Kurzschwünge auf hartem Untergrund. Das weltcuperprobte Powerline Active Dämpfungssystem sorgt für extra Kontrolle und sicheres Fahrgefühl. Zielgruppe: Slalom-Rennlauf, Experten-Skifahrer und Hobby-Slalomrennläufer.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Salomon Equipe 3V Powerline 10/11

Einsatzgebiet
  • Slalom
  • Carver
Vorspannung Carver
Länge 155 bis 170 cm
Taillierung 119-67-102 mm
Radius 12,5 m (165 cm)
Geeignet für Unisex

Weiterführende Informationen zum Thema Salomon 3V RACE POWERLINE + Z12 können Sie direkt beim Hersteller unter salomon.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Auf der Kante

SkiMAGAZIN - Ihre ganze Stärke offenbaren die High-Tech-Geräte Kraft in den Oberschenkeln sollten Fahrer dieser Ski mitbringen. Im Vergleich zu seinen „Brüdern“, den High-Performance-Medium-Turn- und Long-Turn-Modellen, fährt man die Short-Turn-Ski nämlich in einer kürzeren Basislänge, was auch die Laufruhe verringert. Vor allem bei schnellerem Tempo ist deshalb eine bessere Fahrtechnik des Fahrers notwendig. …weiterlesen