Enduro XT 800 (Modell 2012/2013) Produktbild
  • Gut 1,8
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,8)
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Einsatzgebiet: All-​Moun­tain
Vorspannung: Rocker
Geeignet für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Salomon Enduro XT 800 (Modell 2012/2013) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „Der Enduro XT 800 überzeugt durch seine angenehme Laufruhe, den sehr guten Kantengriff und die insgesamt sportliche Fahrperformance. Sowohl auf der Piste als auch im Gelände präsentiert er sich stets spurtreu und spricht Allrounder ebenso an wie sportliche Fahrer. Könnte insgesamt noch etwas agiler sein.“

  • 424 von 500 Punkten; 5 von 5 Sternen

    Platz 4 von 11

    „Ein sehr sportlicher Alleskönner, der sich agil in den Buckeln und im Gelände bewegen lässt und auch auf der Piste sehr stabil seine Bahnen zieht. On- und Off-Piste überzeugt er zudem durch extrem gute Wendigkeit. Über alle getesteten Variablen hinweg fährt der Ski durchweg gute bis sehr gute Ergebnisse ein. Die Testermeinung war am Ende eindeutig: ‚Phantastisch! Spritzig! Macht irre Spaß!‘“

  • ohne Endnote

    132 Produkte im Test

    Beweglichkeit: 50%;
    Kantengriff: 80%;
    Steuern: 70%;
    Offpiste-Faktor: 80%.

  • „sehr empfehlenswert“ (4 von 5 Punkten)

    Platz 4 von 9

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Salomon Enduro XT 800 (Modell 2012/2013)

Einsatzgebiet All-Mountain
Vorspannung Rocker
Länge 154 / 161 / 168 / 175 / 182 cm
Taillierung 125-79-107 mm (bei 168 cm)
Radius 15,1 m (bei 168 cm)
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Saison 2012/2013

Weiterführende Informationen zum Thema Salomon Enduro XT 800 + Z12 (Modell 12/13) können Sie direkt beim Hersteller unter salomon.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Geht nicht, gibt's nicht!

SkiMAGAZIN 5/2012 (November) - Siegfried Rumpfhuber, Geschäftsführer von Kästle, stellt deshalb noch einmal heraus: "Allmountain heißt für uns nicht nur Gelände fahren, sondern in erster Linie auch bei schlechten Schneeverhältnissen mit mehr Sicherheit, Auftrieb und Freude unterwegs zu sein." Salomon-Mann Dirk Reinhard beschreibt die Kategorie als Ski "der auf der Piste und im Gelände gleichermaßen gut funktioniert. …weiterlesen

Zwischen entspannt und spannend

SkiMAGAZIN 5/2012 (November) - Dank komfortablem, gutmütigem Fahrverhalten richten sich die Ski der Allround-Kategorie vor allem an Einsteiger und Genussfahrer. Doch wer denkt, dass man mit diesen Brettern keinen aufregenden Skitag verbringen kann, der irrt.Testumfeld:Im Vergleich waren acht Ski, die Bewertungen von 346 bis 438 von maximal 500 Punkten erhielten. Testkriterien: Kantengriff, Drehfaktor, Vielseitigkeit, Komfort, Wendigkeit/Vitalität sowie Tempovermögen/Laufruhe. Zudem wurde die Art der Vorspannung angegeben. …weiterlesen