Saeco Minuto im Test

(Kaffeevollautomat mit manuellem Milchschaum)
  • keine Tests
205 Meinungen
Produktdaten:
Herausnehmbare Brühgruppe: Ja
Füllmenge des Wasserbehälters: 1,8 l
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Minuto

Kleiner Vollautomat für große Kaffeevielfalt

Dass auch in kleinen Küchen nicht auf einen Kaffeevollautomat verzichtet werden muss, beweist das Minuto-Modell von Saeco. Die kleine Maschine verspricht trotz der schmalen Bauweise eine zufriedenstellende Kapazität und Leistung für individuellen und abwechslungsreichen Kaffeegenuss.

Hohe Kapazität trotz kompaktem Design

Mit einem Fassungsvermögen von knapp zwei Litern bietet der Wassertank der 22 Zentimeter breiten Maschine ausreichend Kapazität, auch wenn mehrere Tassen am Tag zubereitet werden sollen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein cremiger Cappuccino oder ein starker Kaffee zum Frühstück gefragt sind. Zahlreiche Kaffeespezialitäten lassen sich mit der Maschine über das Bedienfeld inklusive Farbdisplay zubereiten. Nebenbei können auch persönliche Vorlieben, die Temperatur, Stärke sowie Füll- oder Milchmenge betreffen, eingestellt und abgespeichert werden. Wer Milchspezialitäten bevorzugt, profitiert zudem von dem vollautomatischen Milchsystem und dem integrierten abnehmbaren Milchbehälter.

Lautstärke und eingeschränkte Memo-Funktionen schmälern den Auftritt

Die Kaffeezubereitung erfolgt dank des Heizsystems zwar relativ schnell, ist aber leider auch nicht zu überhören. Die Saco gilt unter den Käufern daher auch als relativ lautes Modell, dessen Mahl- und Brühvorgang mit einem gewissen Lärmpegel verbunden sind. Darüber hinaus zeigen sich manche auch enttäuscht angesichts der eingeschränkten Möglichkeiten der Speichefunktion. Pro Getränk steht lediglich eine Memo-Option zur Verfügung, was besonders in einem Mehrpersonenhaushalt etwas stört.

Gute Alternative für Einsteiger oder Sparfüchse

Ein kleiner Vollautomat, der dennoch auch mit den ganz Großen mithalten kann? Eine Erwartung, die von der Saeco zweifelsohne erfüllt wird. Das kompakte Modell ist äußerst komfortabel hinsichtlich der Bedienung und Reinigung und stellt eine vollautomatische Zubereitung sämtlicher Kaffeespezialitäten in Aussicht. Einziger Wehrmustropfen ist die Betriebslautstärke, die durch die geringen Anschaffungskosten aber ausgeglichen wird. Mit unter 400 Euro auf Amazon zählt die Maschine nämlich zu einer Vertreterin aus dem unteren und damit erschwinglicheren Segment.

zu Saeco Minuto

  • SAECO HD8761/01 Minuto, Kaffeevollautomat, 1.8 Liter Wassertank, 15 bar, Mattsch

    SAECO HD8761 / 01 Minuto, Kaffeevollautomat, 1. 8 Liter Wassertank, 15 bar, Mattsch

Kundenmeinungen (205) zu Saeco Minuto

205 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
76
4 Sterne
41
3 Sterne
29
2 Sterne
16
1 Stern
43
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Saeco Minuto

Reinigung
Selbstreinigung vorhanden
Herausnehmbare Brühgruppe vorhanden
Einstellungen
Höhe des Auslaufs vorhanden
Ausstattung
Milchaufschäumer vorhanden
Manueller Milchschaum vorhanden
Maße & Gewicht
Füllmenge des Wasserbehälters 1,8 l

Weiterführende Informationen zum Thema Saeco Minuto können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Philips Kaffeegenuss: Saeco Moltio und Saeco Minuto

Technik zu Hause.de 9/2013 - Dabei definiert die Saeco Moltio den Begriff Vielfalt neu: Im patentierten, austauschbaren Bohnenbehälter - exklusiv von Saeco - kann jeder seine Lieblingsbohnensorte verwenden. Die Saeco Minuto bietet alle Kaffeespezialitäten auf engstem Raum. So kompakt ist sonst kein Vollautomat. …weiterlesen