• Sehr gut 1,2
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,2)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Drei­bein­sta­tiv
Maximale Arbeitshöhe: 169 cm
Gewicht: 4800 g
Traglast: 8 kg
Mehr Daten zum Produkt

Sachtler Ace XL FT 75 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“,„Kauftipp“

    Platz 1 von 4

    „... Das robuste Beinkonstrukt ist klasse, die Ergonomie auch beim Transport ideal. Weniger überzeugt hat uns die Stativschulter, wobei dies sich nur bei hohem Equipmentgewicht nachteilig auswirkt. Der mitgelieferte Ace XL ist ein solider Stativkopf ohne besondere Auffälligkeiten, so dass das Set insgesamt einen Kauftipp verdient.“

zu Sachtler Ace XL FT 75

  • Sachtler System Ace XL FT 75" schwarz
  • Sachtler System Ace XL FT 75" schwarz
  • Sachtler System Ace XL FT 75" schwarz

Einschätzung unserer Autoren

Ace XL FT 75

Ansehn­li­ches und leich­tes Film­sta­tiv

Stärken

  1. leichte Bedienung
  2. stabile Verarbeitung
  3. hohe Stabilität dank Mittelspinne
  4. einfacher Transport

Schwächen

  1. Stativschulter nicht optimal

Das Ace XL FT 75 ist ein Videostativ für professionelle Filmer. Es ist verhältnismäßig leicht, lässt sich einfach auf- wie abbauen und dank mitgelieferter Transporttasche angenehm transportieren. Die dennoch solide Carbon-Konstruktion wird durch eine Mittelspinne nochmals stabilisiert. Die maximale Arbeitshöhe beträgt gute 169 Zentimeter, die minimale beachtliche 38,6 Zentimeter. Der Fluidkopf lässt sich angenehm schwenken und neigen, während die Stativschulter bei hoher Last etwas verwinden kann.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sachtler Ace XL FT 75

Features
  • Wasserwaage
  • Tragetasche
  • Unterschiedliche Beinwinkel
  • Metallspikes
Bauart
Typ Dreibeinstativ
Beinsegmente 2
Material Carbon
Erhältliche Farben Schwarz
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 169 cm
Minimale Arbeitshöhe 41 cm
Gewicht 4800 g
Traglast 8 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Stativkopf Fluidkopf
Mittelsäulenhaken fehlt
Schaumstoffummantelung fehlt
Metallspikes vorhanden
Wasserwaage vorhanden
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion fehlt
Umdrehbare Mittelsäule fehlt
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Sachtler Ace XL FT 75 können Sie direkt beim Hersteller unter sachtler.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Blitz nach Maß

COLOR FOTO 6/2012 - Für den Einsatz des Blitzlichts gibt es dabei folgende Variablen: Dosierung, Qualität, Farbtemperatur und Richtung des Blitzlichts. Blitze dosieren und filtern Bei den meisten Kameras lässt sich heute das Blitzlicht unabhängig von der Hauptbelichtung steuern. Der Kameraprozessor regelt dies durch Variieren der Abbrennzeit, die z.B. bei einem Nikon SB-700 zwischen 1/1042 s (volle Leistung) und 1/40 000 s (1/128) betragen kann. …weiterlesen

Objekte in Szene setzen

DigitalPHOTO 2/2013 - Sprühen Sie die Glasoberfläche mit Badreiniger (am besten ohne Duft oder Farbe) ein. Lassen Sie das Mittel einige Minuten einwirken, spülen Sie das Glas mit Wasser ab und polieren Sie es mit einem Stofftuch. Spannen Sie das Glas in eine Baumarkt-Klemme ein und befestigen Sie diese am Stativ. Fotografieren Sie Ihr Glas vor einer weißen Wand. Lassen Sie ca 80 cm Abstand zwischen ihr und dem Stativ mit dem Objekt. …weiterlesen

Bodenhaftung

VIDEOAKTIV 3/2018 - Das Sachtler Flowtech 75 ist ohne Frage der größte Hingucker im Test, die breiten Karbonbeine mit den zentralen roten Verriege lungshebeln oben an der Stativschulter fallen einfach auf. Die Besonderheit ist genau diese Zentralverriegelung der Beine, auch wenn Sachtler schon eine solche für Doppelrohr stative angeboten hat. Beim Flowtech stecken jedoch zwei Beinauszüge in den Beinen, so dass hier ein internes Bremssystem mit recht komplexem Seilsystem zum Einsatz kommt. …weiterlesen