Mangelhaft (5,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Russka Rollator im Test der Fachmagazine

  • „ungenügend“

    Platz 8 von 10

    „Mit 11,28 Kilogramm ist der Russka Rollator das Schwergewicht unter den getesteten Produkten. Das kann zum Ärgernis werden, wenn man damit Stufen überwinden muss. Weitere Schwächen: Die Höhenverstellung ist nach mehrmaliger Betätigung defekt, und die Bremse zeigt auf trockenem Untergrund wenig Wirkung.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Russka Rollator

zu Russka Rollator

  • ROLLATOR mit Korb und Tablett rot 1 St

Datenblatt zu Russka Rollator

Ausstattung
  • Korb
  • Stockhalter

Weitere Tests und Produktwissen

Mobil in zwei Klassen

Stiftung Warentest - Die Kosten bewegen sich - je nach Modell und Kassenleistung - meist zwischen 100 und 300 Euro. Kann ich mir auch ohne Rezept einen Rollator beim Discounter oder im Internet besorgen? Ja, dort sind die Angebote oft überraschend günstig. Sie müssen nur darauf achten, dass Sie selbst oder ein Angehöriger in der Lage ist, das Gerät richtig einzustellen. Das übernimmt sonst der Lieferbetrieb oder das Sanitätshaus. …weiterlesen

Mobil auf vier Rädern

Stiftung Warentest - Reflektoren: Sie erhöhen die Sicherheit auf der Straße bei Dunkelheit. Neun Rollatoren verzichten gänzlich auf die wirklich nützlichen und zudem preisgünstigen Rückstrahler, einige haben sie nur teilweise. Nach allen Seiten ausreichend geschützt sind nur der Topro Troja und der Dolomite Amigo 600. Was zahlt die Kasse? Freie Auswahl ist meist nicht möglich. Oft fährt man auch mit Standardmodellen gut. Sonderwünsche müssen bezahlt werden. …weiterlesen