RO 5825 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Boden­staub­sau­ger (Netz): Ja
Mit Beu­tel: Ja
Geeig­net für All­er­gi­ker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

RO 5825

Schnurrt lei­ser als ein Kätz­chen

Der RO 5825 schnurrt wie eine Katze – jedenfalls nicht viel lauter als eine Katze. Denn der aus dem Hause Rowenta stammende Bodenstaubsauger leistet sich dank mehrere ausgetüftelter Schallschutzmaßnahmen eine Lärmbelästigung von gerade einmal 67 dB(A), während hingegen das Gros seiner Kollegen anderer Hersteller die 70-Dezibel-Grenze meistens gar nicht erst unterschreitet, sofern sie mit voller Saugkraft benutzt werden.

Weniger Verwirbelungen in den Saugrohren, außerdem eine spezielle Oberflächenstruktur sind laut Rowenta dafür verantwortlich, dass sich der Bodenstaubsauger in puncto Geräuschkulisse von seinen Mitbewerbern deutlich absetzen kann. Dies schont nicht nur die Ohren, sondern natürlich auch die Nerven seiner Benutzer. Trotzdem soll dies nicht zu Lasten der Effizienz gehen, wie der Hersteller im selben Atemzug versichert. Ausgestattet mit einer Leistungsaufnahme von 2.000 Watt, sorgt vor allem die dank Kugelgelenk permanent unmittelbar in Bodennähe sich befindende Saugdüse dafür, dass Schmutz und Staub gründlich aufgenommen werden.

Genügend Platz finden Letztere dann in einem sehr üppig ausfallenden Staubbeutel vor. Mit fünf Litern Fassungsvermögen zählt der Rowenta damit auch in dieser Kategorie zur Spitzengruppe unter den Staubsaugern. Eine besonderen Wert hat der Hersteller ferner auf die Gestaltung der Teleskopstange und des Griffs gelegt. Beide zusammen sollen eine rückenschonende Handhabung des Bodenstaubsaugers gewährleisten. Außerdem sind an der Stange zusätzliche Kunststoffmanschetten angebracht, die als Stoßschutz dienen – ein kleines Detail, das jedoch umso wichtiger wird, je wertvoller die Möbel und Gegenstände in einer Wohnung sind, um die herum gesaugt werden muss. Am Griff wiederum ist ferner noch eine Möbelbürste angebracht, damit sie im Bedarfsfall schnell zur Hand ist. Ein HEPA-13-Filter sorgt schließlich noch für eine nahezu vollständig gereinigte Abluft und erlaubt auch Allergikern die Bedienung des Geräts.

Innerhalb des Rowenta-Sortiments nimmt der Staubsauger die Rolle des Kronprinzen unter den Leisetretern ein, nur noch der Rowenta RO 5921 macht etwas weniger Lärm (65 dB(A) und darüber hinaus auch noch sparsamer bei den Betriebskosten. Er soll laut Hersteller bei einer Aufnahme von 1.000 Watt einem 2.000-Watt-Modell das Wasser reichen können. Kostenpunkt: Rund 300 Euro. Deshalb ist er unter den beiden Silence Force Extreme Staubsaugern auch eigentlich das attraktivere Modell, insbesondere dann, wenn viel gesaugt wird, denn der 5825er kommt mit 270 bis 290 Euro (je nach Internethändler) nur unwesentlich preiswerter.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rowenta RO 5825

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 2000 W
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 5 l
Geeignet für Allergiker vorhanden
HEPA-Filter vorhanden
Leistungssteuerung am Saugrohr vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse fehlt
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste fehlt
Turbodüse fehlt
Energielabel
Lautstärke 67 dB

Weiterführende Informationen zum Thema Rowenta RO5825 können Sie direkt beim Hersteller unter rowenta.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Dyson DC37 BallGrundig Bodyguard VCC4950Kärcher VC6.150Fakir-Werk LHN18Clatronic HS 2631Betec Tisch-StaubsaugerBlack + Decker orb-it ORB72Bomann BS 971 CBDirt Devil Centec M2828-3aspira home Arnica Bora 4000