Rosenstein & Söhne DH-25 1 Test

Gut (2,0)
Gut (1,7)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Leis­tung 245 W
  • Aus­stat­tung Höhen­ver­stell­bare Auf­sätze, Kon­troll­leuchte
  • Anzahl der Dör­re­ta­gen 5
  • Mehr Daten zum Produkt

Rosenstein & Söhne DH-25 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 04.05.2016
    • Details zum Test

    „gut“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Rosenstein & Söhne DH-25

zu Rosenstein & Söhne DH25

  • Rosenstein & Söhne Dörrapparat: Dörrautomat DH-25 mit 5 Dörr-

Kundenmeinungen (148) zu Rosenstein & Söhne DH-25

4,3 Sterne

148 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
92 (62%)
4 Sterne
28 (19%)
3 Sterne
16 (11%)
2 Sterne
6 (4%)
1 Stern
6 (4%)

4,3 Sterne

147 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Dör­re­ta­gen in der Höhe ver­stell­bar

Pilz-Scheiben oder Gemüse-Sticks. Dörr-Obst oder Beef Jerky. Oder auch getrocknete Kräuter, Hunde-Leckerlies. In einem Dörrautomaten wie dem DH-25 von Rosenstein & Söhne lassen sich allerlei Snacks und Leckereien für Zwei- und Vierbeiner zubereiten. Rezepte finden sich im Internet wie Sand am Meer und auch die Bedienungsanleitung enthält einige neben einigen allgemeinen Zubereitungshinweisen. Mit den fünf Etagen von je etwa 32 Zentimeter Durchmesser ist es ein absolutes Durchschnitts-Gerät im einfacheren Marktsegment.

245 Watt sind nicht gerade umwerfend

Die fünf Einsätze mit den Gitterböden sind aus klarem, durchsichtigem Kunststoff gefertigt. Sie haben einen Durchmesser von je 34 Zentimetern und leicht variable Höhen. Leider macht auch dieser Hersteller keine Angaben, ob die Bisphenol A (BPA) enthalten oder nicht, das ist sehr schade und schafft nicht gerade Vertrauen. Sie setzt man, wie bei diesen Geräten üblich, auf den Sockel mit dem Heizelement. Mit gerade einmal 245 Watt Leistung ist es eher etwas schwach auf der Brust. Wenn alle fünf Etagen belegt sind, wird man zwischendurch die unteren und die oberen miteinander austauschen müssen, wenn man gleichmäßige Dörrergebnisse erzielen will.

Unkomplizierte Bedienung

In der Bedienung durchaus komfortabel ist an sich die Temperaturwahlmöglichkeit von 35 bis 70° Celsius. Sie muss man jedoch unter dem erwähnten Aspekt der Gesamtleistung sehen. In der Praxis wird das bedeuten, dass man einige Test-Versuche brauchen wird, bis man die perfekten Einstellungen für die unterschiedlichen Lebensmittel beieinander hat. Umso mehr, als man auch nach einem Lüfter für eine Umluft-ähnliche Thermikunterstützung vergeblich Ausschau hält. Eingeschaltet wird an dem kleinen Kippschalter, der eine Betriebsleuchte enthält. Einen Timer gibt es nicht, da muss das Smartphone ran. Ist aber üblich in dieser Geräteklasse.

Durchaus Zufriedenheit bei den Nutzern

Viel mehr gibt es zu diesem Dörr-Ofen nicht zu sagen. Die Kunststoffteile sollte man einfach unter fließendem Wasser abspülen. Im Geschirrspüler würde das Material doch leiden. Wie viele andere auch so wird auch der DH25 oder PE-4781-919, wie er auch bezeichnet wird, für knapp 40 Euro (Amazon) gehandelt. Dort finden sich auch durchaus viele zufriedene Anwender-Berichte, allerdings auch manche Kritik, insbesondere zur Qualität der Kunststoffeinsätze. Wobei man damit in diesem Marktsegment bei vielen dieser Küchengeräte rechnen muss, die sich technisch doch sehr ähnlich sind. Wer auf BPA-Freiheit Wert legt, kann sich ja mal den FA-5126-2 von TZS First Austria ansehen. Der ist für das gleiche Geld zu bekommen, ist BPA-frei und hat eine immens große Anhänger-Schar.

von Werner

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Rosenstein & Söhne DH-25

Leistung 245 W
Ausstattung
  • Kontrollleuchte
  • Höhenverstellbare Aufsätze
Anzahl der Dörretagen 5
Leistungsstufen Stufenlos regulierbar

Weiterführende Informationen zum Thema Rosenstein & Söhne DH25 können Sie direkt beim Hersteller unter rosensteinundsoehne.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf