Rommelsbacher DGS 855 2 Tests

Gut (1,7)
Gut (1,7)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gar­raum-​Volu­men 9 l
  • Gar­be­häl­ter / Ebe­nen 3
  • Aus­stat­tung Was­ser­stands­an­zeige, Signal bei Pro­gram­mende, Dis­play, Auto­ma­tik­pro­gramme, Auto­ma­ti­sche Abschal­tung
  • Mehr Daten zum Produkt

Rommelsbacher DGS 855 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1); Oberklasse

    Platz 1 von 4

    „Plus: Konstant hohe Temperatur; 6 voreingestellte Programme und Warmhaltefunktion.
    Minus: keine separaten Auffangschalen.“

    • Erschienen: 28.11.2018
    • Details zum Test

    „gut“ (1,7)

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Rommelsbacher DGS 855

Kundenmeinungen (68) zu Rommelsbacher DGS 855

4,3 Sterne

68 Meinungen in 1 Quelle

4,3 Sterne

68 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Vor-​ und Nach­teile die­ses Pro­duk­tes

Stärken

  1. gart punktgenau und perfekt
  2. konstante Temperatur während Garprozess
  3. hoher Bedienkomfort (Programme, LC-Display)
  4. praktische Nachfüllöffnung

Schwächen

  1. zusätzliche Auffangschalen fehlen

Prak­ti­scher Aroma-​Ver­tei­ler­auf­satz

Der mittelständische Küchengerätespezialist Rommelsbacher hat auf der IFA 2013 sein neues Produktportfolio für das kommende Jahr präsentiert und dabei auch eine verbesserte Neuauflage seines Dampfgarers DGS 800 mit im Gepäck. Während der Vorgänger als preiswerter, aber auch nicht gänzlich überzeugender Einstieg in die Welt des Dampfgarens gilt, hat man beim Rommelsbacher DGS 855 noch einmal eine Schippe oben drauf gelegt. Der neue Dampfgarer bietet einige technische Neuerungen.

Aromen spielend auf das Gargut übertragen

Wie stets präsentiert sich der Rommelsbacher-Dampfgarer optisch hübsch, wobei die drei Klarsichteinsätze aus Kunststoff einfach übereinander gestapelt werden können. Praktisch sind die auf Bedarf einlegbaren Böden, die den Garraum nun deutlich flexibler gestalten. Hinzu kommt, dass es nun einen Kondensat-Auffangbehälter mit Aromen-Verteileraufsatz gibt. Hier können beispielsweise Kräuter einlegt werden, deren Aromen über den durchströmenden Dampf in die restlichen Lebensmittel übertragen werden. Ebenso praktisch: Eine in der obersten Ebene installierbare Universalschale, welche Reis oder Suppen erwärmen kann, ohne dass der Dampf eindringen kann.

Praktische Nachfüllöffnung fürs Wasser

Die Bedienung der Gerätes wurde insofern vereinfacht als man das Wasser nun noch bequemer von außen nachfüllen kann – die Öffnung dafür fällt angenehm groß aus und befindet sich vorne bei den Bedienelementen. Eine Skala zeigt den Wasserstand direkt an, aber eine elektronische Wasserstandskontrolle gibt notfalls ebenfalls Alarm. Mit dem System muss der Garvorgang nicht fürs Nachfüllen des Wassers unterbrochen werden. Sechs Programme für häufig gegarte Lebensmittel wie beispielsweise Fisch erleichtern die Bedienung zusätzlich, ferner gibt es eine individuell einstellbare Zeitschaltuhr bis 99 Minuten Laufzeit für Freunde der manuellen Nutzung.

"Turbo-Speed"-Dampferzeugung für gleichmäßige Garergebnisse

Der Rommelsbacher DGS 855 soll darüber hinaus den Dampf schneller erzeugen und gleichmäßiger in den Ebenen verteilen als vergleichbare Konkurrenzgeräte, so dass alle Garergebnisse gleichwertig ausfallen. Kurz: Das Gerät hat einige feine, aber wertvolle Veränderungen erfahren. Mit seinen rund 70 Euro ist das ab Oktober 2013 erhältliche Gerät zwar nun etwas teurer, aber immer noch in der preislichen Einsteigerklasse zu finden. Das kann sich sehen lassen.

von Janko

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Rommelsbacher DGS 855

Garraum-Volumen 9 l
Garbehälter / Ebenen 3
Leistung 825 W
Ausstattung
  • Automatikprogramme
  • Automatische Abschaltung
  • Display
  • Signal bei Programmende
  • Wasserstandsanzeige
Bauart Etagengerät

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf