• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 13 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
13 Meinungen
Typ: Mul­tiflex-​Sta­tiv, Mini­sta­tiv
Maximale Arbeitshöhe: 24 cm
Gewicht: 330 g
Traglast: 1,5 kg
Mehr Daten zum Produkt

Rollei RM-110S im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Stabiles und gleichzeitig hochflexibles Stativ, das mit unterschiedlichen Füßen für jedes Terrain geeignet ist.“

zu Rollei RM-110 S

  • Rollei RM110S Fotopro Karbon Stativ schwarz

Kundenmeinungen (13) zu Rollei RM-110S

3,6 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (31%)
4 Sterne
4 (31%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
5 (38%)
1 Stern
0 (0%)

3,6 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Rollei RM-110S-3

Mini-​Sta­tiv für über­all

Die kleinen Mini-Stative sind besonders in der Objektfotografie kaum noch wegzudenken und stellen eine einfache Hilfe dar, wenn längere Belichtungszeiten erforderlich sind oder Aufnahmen im Makrobereich erfolgen sollen und die Kamera keinen guten Bildstabilisator mitbringt. Mit dem RM-110S bietet Rollei ein Mini-Stativ an, das so viele Einsatzmöglichkeiten bietet, wie sie dem Fotografen gerade einfallen. Die flexible Handhabung macht es besonders einfach, Aufnahmen von sonst unmöglichen Positionen aus zu realisieren. Bei amazon wird der Winzling für rund 65 EUR angeboten, wer sich jedoch ein wenig umschaut, kann einiges bei den Anschaffungskosten einsparen.

Konstruktion

Drei Beine genügen meist, um eine stabile Haltung mit dem Stativ zu erreichen. So ist auch das RM-110S konstruiert, das in jedem Schenkel vier Einzelsegmente anbietet. Diese sind aus einem Carbon-Kunststoffgemisch produziert und besonders widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse. Die Einzelsegmente lassen sich auseinanderbauen und neu formieren, sodass die Beinlängen des Stativs individuell anpassbar sind. Der Mittelring eines Segments arbeitet als Spanner und die Glieder lassen sich dank Kugelgelenk in einem beliebigen Winkel zueinander positionieren und fixieren. Bei starker Verschmutzung nach einem Außeneinsatz reinigt man die Segmente einfach mit fließendem Wasser und einer Bürste.

Fähigkeiten

Das nur 330 Gramm wiegende Kunststoff-Dreibein-Stativ wird in einer Tasche geliefert und ist mit einem Karabinerhaken ausgestattet, der im Zentralglied der drei Schenkel fixiert werden kann. In vollkommen gestreckter Ausrichtung wird eine Höhe von 240 Millimetern erreicht. Die vielseitigen Möglichkeiten des Stativs werden durch die drei unterschiedlichen Füße erreicht. Bei einfachen Positionen sorgen die Gummifüße für einen sicheren Stand des Mini-Stativs. Sollte es dynamisch zugehen und beispielsweise die Motorhaube als Untergrund genutzt werden, kommen die Saugnäpfe zum Einsatz. Und auch bei sandigem und felsigem Untergrund macht das RM-100S nicht schlapp und kann mit den drei Spikes bestückt werden.

Kaufempfehlung

Das Rollei RM-110S ist sehr flexibel bei den Einsätzen und bietet einer DSLR, die bis zu 1,5 Kilogramm wiegen darf einen sicheren Halt in außergewöhnlichen Positionen. Sollte ein Segment innerhalb der Garantiezeit von zwei Jahren den Geist aufgeben, ersetzt Rollei dieses umgehend.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rollei RM-110S

Features
  • Tragetasche
  • Unterschiedliche Beinwinkel
Bauart
Typ
  • Ministativ
  • Multiflex-Stativ
Material Kunststoff
Erhältliche Farben Schwarz
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 24 cm
Gewicht 330 g
Traglast 1,5 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Mittelsäulenhaken fehlt
Schaumstoffummantelung fehlt
Metallspikes fehlt
Wasserwaage fehlt
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion fehlt
Umdrehbare Mittelsäule fehlt
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Rollei RM-110 S können Sie direkt beim Hersteller unter rollei.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ein Stativ für alle Fälle

Foto Praxis 6/2012 (November/Dezember) - Gelenkstative, die sich flexibel überall anklammern, gehören schon länger zum festen Bestand des Kamerazubehörmarktes. Ob das Fotopro mit seinen ganz eigenen Spezialitäten neben anderen Marken bestehen kann, testen wir in der Praxis.Geprüft wurde ein Stativ, welches mit der Note „gut“ versehen wurde. Testkriterien waren Haltevermögen, Bedienung, Gewicht sowie Ausstattung. …weiterlesen