RHA MA450i im Test

(In-Ear-Kopfhörer)
  • Sehr gut 1,0
  • 3 Tests
20 Meinungen
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Ausstattung: Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Ste­cker ver­gol­det, Sound-​Iso­la­ting
Gewicht: 11 g
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu RHA MA450i

    • PLAYER

    • Ausgabe: 3/2013 (Juli-September)
    • Erschienen: 07/2013

    ohne Endnote

    „Rund 50 Euro verlangt RHA für seinen Ohrhörer MA450i - aufgrund der sehr guten Verarbeitung und Ausstattung und des bei korrektem Sitz exzellenten Klangs geht das mehr als nur in Ordnung.“  Mehr Details

    • delamar.de

    • Erschienen: 03/2013

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Punkten)

    „Pro: Knackiger, tiefer Bass; Impulstreuer Sound; Gute räumliche Darstellung; Ohrstecker gut bis sehr gut verarbeitet; Kabelfernbedienung für Apple-Gadgets; Sieben Ohrpolster-Paare mitgeliefert; Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.
    Contra: Höhen stellenweise etwas scharf.“  Mehr Details

    • Area DVD

    • Erschienen: 11/2012

    „ausgezeichnet“

    „Oberklasse“

    Die Inear-Hörer sind ordentlich verarbeitet und bieten eine gute Akustik. Wer Apple-Geräte nutzt, kann die Steuerung über die Kabelfernbedienung erledigen. Hinsichtlich der Sprachwiedergabe ist ebenfalls alles in Ordnung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu RHA MA450i

  • RHA TrueConnect Echte Drahtlose In-Ear-Kopfhörer mit Charging Case Schwarz

    • Typ: In - Ear Kopfhörer; geschlossen • Übertragung: Bluetooth 5. 0 • Einsatzgebiet: Street • Farbe: Schwarz • 5 + ,...

Kundenmeinungen (20) zu RHA MA450i

20 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
6
4 Sterne
7
3 Sterne
1
2 Sterne
5
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

RHA MA450-i

Kopfhörer & Headset

Erst kürzlich hat uns ein neuer In-Ear-Kopfhörer von RHA erreicht, der MA450i. Im Gegensatz zum MA-350, den wir im Vorjahr testen konnten, lässt sich das Modell dank Fernbedienung und Mikrofon als Headset nutzen.

Kabelfernbedienung

Mit der Kabelfernbedienung, die RHA samt Mikrofon rund 15 Zentimeter unterhalb vom rechten Stöpsel angebracht hat, kann man Anrufe entgegennehmen und wieder beenden, außerdem lässt sich hier die Musikwiedergabe steuern: Ein Druck auf die mittlere Taste startet und stoppt den aktuellen Titel. Drückt man die Taste zweimal kurz hintereinander, dann springt die Wiedergabe zum nächsten Stück, ein dreifacher Klick bewirkt das Gegenteil. Zum Regulieren der Lautstärke gibt es separate Tasten. Wer ein iPhone besitzt und mit der eigenen Stimme Nachrichten senden, Termine machen oder Anrufe tätigen will, drückt länger auf die mittlere Taste und aktiviert Siri. Auch bei Android-Geräten und anderen Smartphones soll man von der Kabelfernbedienung profitieren. Das Kabel selbst bringt es auf eine Länge von 150 Zentimetern und wurde – genau wie das 120 Zentimeter lange Kabel des MA-350 – mit einem Mantel aus Stoff umhüllt, damit es sich nicht so leicht verheddert. Das Kabel endet in einem geraden 3,5-Millimeter-Stecker, dessen Kontakte RHA zwecks dauerhaft sauberem Signaltransport mit Gold überzogen hat.

Treiber, Bauform & Lieferumfang

Für den guten Ton bürgen 10-Millimeter-Treiber mit Mylar-Membranen, die sich in geschlossenen Gehäusen aus Aluminium verdingen. Beim neuen Modell glänzen die trichterförmigen Gehäuse, beim MA-350 sind sie matt. Vom Design in Form eines aerophonischen Musikinstruments, konkret: in Form einer Trompete beziehungsweise eines Trompetentrichters, verspricht sich das Unternehmen dank effizienter Schallführung einen klaren und natürlichen Klang über den kompletten Frequenzbereich. Eben jener erstreckt sich laut Datenblatt von 16 bis 22000 Hertz. Zu viel hat RHA auch diesmal nicht verprochen: Klang und Verarbeitung können vollends überzeugen. Pluspunkte gibt es für die mitgelieferten „dual densitity“-Passtücke, die in siebenfacher Ausführung und zudem in einer separaten Box beiliegen. Um Außengeräusche zuverlässig abzuschotten, ist die innenliegenden Silikonhülle etwas dicker als die außenliegende, die sich entsprechend geschmeidig in den Hörkanal einpasst. Eines der sieben Silikonadapter-Paare ist in Tannenbaumform. Zum Lieferumfang gehört außerdem ein kleiner Stoffbeutel.

Klanglich knüpft das neue Modell nahtlos an die überzeugende Leistung des MA-350 an. Pluspunkte gibt es für den Lieferumfang und nicht zuletzt für die Kabelfernbedienung. Bei amazon ist man mit knapp 50 EUR dabei, wahlweise in Schwarz oder Weiß.

Datenblatt zu RHA MA450i

Ausstattung Sound-Isolating, Stecker vergoldet, Fernbedienung, Mikrofon
Bauform Geschlossen
Frequenzbereich 16 - 22000
Gewicht 11 g
Nennbelastbarkeit 3 mW
Nennimpedanz 16 Ohm
Schalldruck 103 dB
Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel

Weitere Tests & Produktwissen

Gut trompetet!

PLAYER 3/2013 (Juli-September) - Im Internet bereits ein heißer Tipp, sind hierzulande die Kopfhörer von RHA aus Glasgow noch recht unbekannt. Zum Test haben wir uns den MA450i vom Hersteller zusenden lassen.Es befand sich ein In-Ear-Kopfhörer im Check. Eine Endnote wurde nicht vergeben. Testkriterien waren Klang, Praxis und Ausstattung. …weiterlesen

RHA MA450i - Geräuschisolierender In-Ear Kopfhörer mit Fernbedienung und Mikrofon

Area DVD 11/2012 - Getestet wurde ein Kopfhörer. Er bekam die Endnote „ausgzeichnet“. …weiterlesen