ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,2)
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Schei­ben­bremse
Mehr Daten zum Produkt

Reverse AirCon im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Im Dauertest absolut sorglos; Relativ geringer Verschleiß; Auffällige und ‚coole‘ Optik.
    Minus: Mit 50 Euro pro Disc teuer.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Reverse AirCon

zu Reverse AirCon

  • Reverse Aircon Bremsscheibe - schwarz 140 mm
  • Reverse Aircon Bremsscheibe - schwarz 160 mm
  • Reverse AirCon Bremsscheibe 6-Loch schwarz 140mm 2022 Bremsscheiben Modelljahr:
  • Reverse AirCon Bremsscheibe 6-Loch schwarz 140mm 2022 Bremsscheiben Modelljahr:
  • Reverse AirCon Bremsscheibe 6-Loch schwarz 140mm 2022 Bremsscheiben Modelljahr:
  • Reverse AirCon Bremsscheibe 140mm 6-Loch schwarz
  • Reverse AirCon Bremsscheibe 140mm 6-Loch schwarz
  • Reverse AirCon Bremsscheibe 180mm 6-Loch rot
  • Reverse AirCon Bremsscheibe 140mm 6-Loch schwarz

Kundenmeinungen (5) zu Reverse AirCon

4,8 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (80%)
4 Sterne
1 (20%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fahrradbremsen

Datenblatt zu Reverse AirCon

Typ Scheibenbremse

Weitere Tests und Produktwissen

Kraftkolben

MountainBIKE - Wer richtig bremst, hat mehr Spaß auf dem Trail. Dabei kommt es neben der Bremskraft aber auch auf Dosierbarkeit und Standfestigkeit an. Wir haben die zehn spannendsten Bremsen der Saison 2016 in Labor und Praxis geprüft.Testumfeld:Die Zeitschrift MountainBIKE prüfte zehn Scheibenbremsen, aufgeteilt in fünf Cross-Country-/Race-Bremsen und fünf All-Mountain-/Enduro-Bremsen. Sie erhielten die Bewertungen 7 x „sehr gut“, 2 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. Dabei wurden die Kriterien Gewicht, Bremskraft, Standfestigkeit, Dosierbarkeit und Ergonomie beurteilt. Des Weiteren gab es eine Übersicht der Bremskraft bei Nässe und Trockenheit. …weiterlesen

Reverse Aircon Disc

MountainBIKE - Sieben Prozent bessere Kühlung versprechen diese Bremsscheiben.Einer Prüfung unterzogen wurde eine Bremsscheibe, die ohne Benotung blieb. …weiterlesen

Sram Code RSC

MountainBIKE - Zudem isoliert ein Hitzeschild den Sattel von Scheiben und Belägen. Lange Abfahrten mit über 1000 Tiefenmetern hat die Bremse in meinen ersten Testfahrten zumindest ohne jegliches Anzeichen von Fading überstanden - bei einem Fahrergewicht von rund 100 Kilo. Wegen ihrer Standfestigkeit sieht Sram die Code auch als Stopper für E-MTBs, hat sogar Studien über deren Bremsverhalten angestellt. Was mir neben der Standfestigkeit und Kraft noch sehr gut gefällt, ist die Modulierbarkeit. …weiterlesen

Scheibenbremsen

World of MTB - Auch an Einstelloptionen mangelt es der Ultimate nicht, und neben Hebelweite lässt sich auch der Druckpunkt individuell einstellen. Neu ist auch die "Bleeding Edge" Technologie, die ein sehr sauberes Entlüften ermöglicht. Srams neue Guide Ultimate ist der Code, aber auch den meisten anderen und weit schwereren Modellen absolut ebenbürtig. …weiterlesen

18.000 Tiefenmeter

World of MTB - Eine Tatsache, die bei derart hohen thermischen Belastungen nicht selbstverständlich ist. Vorteile der ovalen Kolben gegenüber der C1 konnten wir jedoch nicht feststellen. FORMULA R1 RACING Die Bremse Die Formula R1 Racing macht ihrem Namen mit einem extra Titanschrauben-Kit für die Bremssattel- und Bremsscheiben-Montage alle Ehre. Dieser Trend setzt sich mit edlem Schraubenmaterial an Bremssattel und Bremshebel fort. …weiterlesen