Rennstahl 931 Reiserad im Test

(Fahrrad)
931 Reiserad Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Rei­se­rad, Trek­kin­grad
Felgengröße: 27,5 Zoll
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • 931 Reiserad Rohloff (Modell 2016)
  • Reiserad 931 (Modell 2016)

Test zu Rennstahl 931 Reiserad

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 1-2/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Produkt: Platz 5 von 26
    • Seiten: 18

    „sehr gut“

    „TIPP-Premiumklasse“

    Getestet wurde: Reiserad 931 (Modell 2016)

    „Plus: 931 Reynold Edelstahl; geschmiedete Gabelbrücke; max. Zuladung 185 kg; Top-Komponenten.
    Minus: -.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rennstahl 931 Reiserad

Anzahl der Gänge 18
Basismerkmale
Zulässiges Gesamtgewicht 185 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 27,5 Zoll
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Erhältliche Rahmengrößen M / L / XL / XXL
Erhältliche Rahmenformen Diamant

Weiterführende Informationen zum Thema Rennstahl 931 Reiserad können Sie direkt beim Hersteller unter rennstahl-bikes.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Grenzen der Vernunft

RennRad 9-10/2009 - Jede Verbesserung wäre überproportional teuer. Bester Spagat zwischen Training und Rennen. Leider nur vier Rahmengrößen. Beachten Sie das Design! Dieser Schwarz/Weiß-Stil kombiniert mit einer Farbe wird 2010 das Rennraddesign vieler Hersteller bestimmen. Univega zieht knallgelbe Linien auf Rahmen, Gabel und Reifen. Alle Teile vom Sattel bis zu den Jagwire-Zügen sind farblich darauf abgestimmt. Wir finden das äußerst gelungen. Univega gewinnt damit die inoffizielle Designwertung dieses Tests. …weiterlesen

„Großer Megatest 2008“ - 24 Fullsuspension-Bikes

bikesport E-MTB 1-2/2008 - Top Preis. KOGA MIYATA XPM-M Jedes Bike braucht ein Highlight, so viel steht fest. Im Casus XPM-M, einer Koga-Neuentwicklung für 2008 ist das klar der Aluminium-Rahmen. Das Alu-Chassis halten sauber gezogene Schweißnähte zusammen, der gefederte Hinterbau dreht über zwei hübsche, filigrane, an der Fräse entstandene Umlenkhebel. Zwei Umlenkhebel? Richtig, man hat es hier mit einem von mittlerweile einer ganzen Reihe von Herstellern (vgl. Intense) eingesetzten System zu tun. …weiterlesen

E-Sportler

ElektroRad Nr. 4 (September-Dezember 2012) - Die elektrische Unterstützung kommt von einem 250 Watt starken Bosch-Mittelmotor. Für 2.999,- Euro wechselt dieser agile Sportler den Besitzer. Auf den Trails zu Hause Der bayerische Radhersteller Ghost rüstet in Sachen Pedelecs mächtig auf fürs nächste Jahr. Im Sportbereich ist hierbei vor allem das E-Hybride Trail 4000 hervorzuheben: Ausgestattet mit einem 250 Watt starken ION-Antrieb kommt das Mountainbike auf 22,7 Kilo. …weiterlesen