Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Fea­tu­res: DVD-​Lauf­werk
Mehr Daten zum Produkt

Renkforce DVD 6311 im Test der Fachmagazine

  • 2,0; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 7 von 8

    „Renkforce bringt mit dem DVD 6311 das Kino zum absoluten Schnäppchenpreis ins Auto - USB und SD inklusive.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Renkforce DVD 6311

Kundenmeinung (1) zu Renkforce DVD 6311

2,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (100%)
1 Stern
0 (0%)

2,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Columbus

    Pro: guter Preis und gute Ausstattung; Kontra: schlechte Verarbeitung & Bedienbarkeit

    • Vorteile: tolle Features
    • Nachteile: komplizierte Installation, komplizierte Bedienung, viel zu hell in der Nacht, 40-Tasten-Fernbedienung unumgänglich
    Also, nachdem ich mich dafür entschieden hatte, ... war ich damit beschäftigt, mich mit dem Radio zu befassen.
    Als erstes fand ich den Umstand, dass man nur mit angezogener Handbremse Filme schauen kann, zwar sinnvoll, jedoch musste man ersteinmal an das Massekabel der Handbremse gelangen, um dieses an das Radio anzuschliessen.
    Von der Vielfalt der abspielbaren Medien war ich sehr angetan. Zum einen SD-Card und USB Anschluss, und zum anderen ein DVD-Laufwerk. Meine Euphorie wurde jedoch gebremst, als ich mitbekommen habe, dass man Filme lediglich über das DVD-Laufwerk ansehen kann. Da ich davon augegangen bin, dass ich mir Filme auch auf den USB-Stick ziehen kann.
    Des Weiteren habe ich das Gerät 1 1/2 Wochen intensiv getestet. Da ich in Schichten arbeite, lässt es sich nicht verhindern, dass ich in der Dunkelheit arbeiten muss. Mir ist aufgefallen, dass das Display auch bei der dunkelsten Hintergrundbeleuchtung ein unwahrscheinlich helles Licht abgibt. Mit der Zeit wird das richtig anstrengend und fängt an zu nerven.
    Auf den USB-Stick habe ich mir verschiedene Ordner mit MP3 Musik gemacht. Um diese Ordner anzuwählen oder um verschiedene Titel aus verschiedenen Ordnern anhören zu können benötigt man die Fernbedienung. Am Gerät ist es nicht möglich, umzuschalten. Lediglich einen Titel weiterschalten kann man. Aber die Tasten am Gerät sind so schlecht verarbeitet, dass sie erst beim zweiten oder dritten mal draufdrücken reagieren. Die Auflistung im Display ist kaum zu erkennen und so klein geschrieben, dass man regelrecht mit den Augen davor sein muss, um etwas erkennen zu können.
    Und bei Dunkelheit muss man auf einer Fernbedienung mit genau 40 Tasten ersteinmal koordinieren können. Da bleibt nicht mehr viel Aufmerksamkeit für den Strassenverkehr.

    Mein Fazit: Als Spielerei und um einen Film anzuschauen ist das Gerät nicht schlecht. Es hat eine gute Ausstattung und die Fernbedienung ist inklusive.
    Für Vielfahrer, die gern eigene Musik hören und nicht nur den FM Empfang nutzen, ist es absolut nicht zu empfehlen, da stets die Fernbedienung benötigt wird und die Tasten am Gerät kaum funktionieren.

    Nach 1 1/2 Wochen habe ich das Gerät wieder ausgebaut ... Ohne zu murren hat der freundliche Verkäufer nach Anbringen meiner Argumente das Radio zurückgenommen, und nun habe ich mir ein "normales" Radio der Marke JVC ohne DVD und großem Display zugelegt.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Renkforce DVD 6311

Features DVD-Laufwerk

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: