• Gut 2,2
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,2)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Audio-​CD-​Player, MP3-​CD-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Rega Apollo CDP im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    80 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „... Mit dem Apollo CDP in seiner aktuellen Inkarnation bietet Rega einen Player, dessen einziges Problem darin besteht, womöglich sträflich unterschätzt zu werden. Klanglich ein echtes Überraschungsei mit enormem Potenzial und Performance auf dem Niveau deutlich teurerer Konkurrenz. Als mögliche, aber vielleicht nur noch für Erbsenzähler relevante Steigerung böte sich die Kombination mit dem Rega DAC-R an.“

  • Klang-Niveau: 70%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    2 Produkte im Test

    „Seine Vorgänger waren eine Wucht, und der neue Apollo CDP ist es auch. Er führt die Tradition der urigen CD-Klappe fort und entwickelt das Klangbild der kleinen Rega-Player weiter. Optisch verfeinert, aber im Preis stabil bleiben ihm auch unsere fünf Sterne erhalten.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Rega Saturn-R CD-Player mit DAC Wandler, schwarz

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rega Apollo CDP

Typ
  • MP3-CD-Player
  • Audio-CD-Player
CD-Wechsler fehlt
Portabel fehlt
Wiedergabeformate WMA
D/A-Wandler Wolfson WM 8742
Abmessungen 215 x 340 x 90 mm
Ausgänge
  • Cinch
  • Digital (optisch)
  • Digital (koaxial)
Gewicht 4,5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Rega Apollo2017 können Sie direkt beim Hersteller unter tad-audiovertrieb.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Duo mit Schick

AUDIO 6/2016 - Zwar liegt ihm eine eigene Fernbedienung bei, doch die ist identisch mit der des Verstärkers, man braucht also nur eine. Außer über das obligatorische Paar Cinch-Ausgänge überträgt der Player seine Signale auch digitial (optisch oder Koax) sowie symmetrisch via XLR-Anschlüsse - eine solche Anschlussvielfalt ist in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich. Wenn es etwas zu meckern gibt, dann an der Konstruktion der CD-Schublade. …weiterlesen

Sternstunde

stereoplay 3/2018 - Für den Apollo CDP die zwar platte, aber häufig zutreffende Überschrift "Evolution statt Revolution" zu bemühen, wäre alles andere als falsch. Besessen hat Rega über die Jahre Details optimiert, bis nunmehr auch ein neuer, aus den vielgelobten Rega-DACs stammender Chipsatz die Digital-/ Analog-Wandlung übernimmt. Zuständig ist nun der Wolfson WM8742, der als "Ultra High Performance"-DAC spezifiziert ist und an sich auch über DSD-Kompatibilität verfügen würde, was hier natürlich obsolet ist. …weiterlesen