Reekin Barracuda Baby im Test

(Lautsprecher)
Barracuda Baby Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Mini-​Laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Barracuda Baby

Zahme Optik, klarer Klang

Auch wenn die Barracuda Baby von Reekin im Vergleich zum namensgebenden Raubfisch etwas handzahm wirken, sollen sie beim Klang begeistern.

Der Hersteller spricht von klaren Ergebnissen – trotz kompakter Abmessungen. Das 330 Gramm schwere 2.0-Set besteht aus einer zehn Zentimeter hohen und sechs Zentimeter breiten Bedieneinheit, flankiert von zwei Satellitenboxen, die es in der Höhe auf sechs und in der Breite auf 5,5 Zentimeter bringen. Die Ausgangsleistung beziffert Reekin mit insgesamt zwei Watt, der Frequenzgang reicht von 150 bis 20000 Hertz. Die Boxen werden über den USB-Anschluss des Computers mit Strom versorgt, sie lassen sich allerdings auch mit einem optionalen Netzteil betreiben.

Die Barracuda-Zöglinge werden klingen, wie Mini-Boxen mangels Volumen nun mal klingen: Leicht blechern. Für den spontanen Musikkonsum sollte auch das reichen, zumal die Boxen schon für knapp 15 Euro über den Ladentisch gehen.

Datenblatt zu Reekin Barracuda Baby

System Stereo-System
Typ Mini-Lautsprecher
Verstärkung Aktiv

Weiterführende Informationen zum Thema Reekin Barracuda Baby können Sie direkt beim Hersteller unter makant-europe.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen