Der Palast der Meere Produktbild
ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,4)
923 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Genre: Erzäh­lun­gen & Romane
Mehr Daten zum Produkt

Rebecca Gablé Der Palast der Meere im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    8 Produkte im Test

    „... Detlef Bierstedt ist zu Recht ‚Haussprecher‘ der Mönchengladbacher Autorin: Man hört ihm die Kenntnis des Gablé-Universums an, mit Leichtigkeit fliegt er durch die zwölf CDs, interpretiert auf nüchterne Art, die einen gefangen nimmt. Selbst die wörtliche Rede von Frauen, die bei Bierstedt oft übertrieben klingt, gelingt ihm hier gut.“

zu Rebecca Gablé Der Palast der Meere. Ein Waringham-Roman

  • Der Palast der Meere: Historischer Roman. (Waringham Saga, Band 5)
  • - Der Palast der Meere (CD)
  • Der Palast der Meere als Hörbuch CD von Rebecca Gablé
  • Lübbe Audio Der Palast der Meere als Hörbuch CD von Rebecca Gablé (Buch)
  • Der Palast der Meere: Historischer Roman. (Waringham Saga, Band 5)
  • Lübbe Audio Der Palast der Meere / Waringham Saga Bd. 5
  • tonpool Medien GmbH Der Palast der Meere 12 Audio-CDs - Hörbuch
  • Bastei Lübbe Der Palast der Meere / Waringham Saga Bd.5
  • REBECCA GABLÉ - DER PALAST DER MEERE 12 CD NEU
  • Der Palast der Meere: Historischer Roman. (Waringham Saga, Band 5)
  • Der Palast der Meere: Historischer Roman. (Waringham Saga, Band 5)
  • Der Palast der Meere: Historischer Roman. - Gablé, Rebecca

Kundenmeinungen (923) zu Rebecca Gablé Der Palast der Meere

4,6 Sterne

923 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
711 (77%)
4 Sterne
129 (14%)
3 Sterne
46 (5%)
2 Sterne
18 (2%)
1 Stern
18 (2%)

4,6 Sterne

923 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Rebecca Gablé Der Palast der Meere

Genre Erzählungen & Romane
Verlag Lübbe Audio
Format Gekürzte Lesung
Medien 12 CDs
Gelesen von Detlef Bierstedt
Laufzeit 909 Minuten

Weitere Tests & Produktwissen

Erotik-Spezial

hörBücher - Fazit: Eine vor allem in den ersten beiden Stunden gelungene Lesung, die das „Knistern“ zwischen den Geschlechtern sehr sinnlich interpretiert. (ay) Catherine Millet Eifersucht Gelesen von Nina Petri Wenn „Catherine Millet“ vorne draufsteht, muss hinten im Werbetext ja das Attribut „schonungslos“ auftauchen. So auch bei der Lesung von „Eifersucht“, die wohl den Ruf der Skandalautorin von „Das sexuelle Leben der Catherine M.“ festigen soll. …weiterlesen

Die tragische Ehebrecherin

hörBücher - Obwohl er bisweilen ein hohes Tempo anschlägt, kann man als Zuhörer seinen Worten gut folgen. Pleitgen schafft es, ebenso Emmas „von Sehnsucht umwölkte“ Stimme wiederzugeben, wie er den einfältigen Charles Bovary gutgläubig und naiv oder den Verführer Rudolphe Boulanger mal schmeichelnd, mal abweisend-kalt klingen lässt. So machen Klassikerlesungen Spaß. Weniger gelungen als die Lesungen von Rois, Westphal und Pleitgen ist die Hörspielumsetzung der „Madame Bovary“ des Hörverlags. (5). …weiterlesen

Ein ausleihstarkes Medium

hörBücher - Das entscheidet jede Kommune eigenständig. Die meisten Bibliotheken erheben einen Jahresoder Dreimonatsbeitrag. Die Einzelausleihe ist dann kostenlos oder kostet eine geringe Gebühr. Im Hörbuchsegment haben wir einen so genannten Bestseller-Service eingerichtet: Stark nachgefragte, aktuelle Titel sind gegen eine Gebühr von 1,50 Euro ausleihbar. Mit den Einnahmen finanzieren wir weitere Hörbücher. Das funktioniert sehr gut. Bieten Bibliotheken eine Möglichkeit zum Download von Hörbüchern? …weiterlesen

Biografien

hörBücher - Dass die Original-Musikaufnahmen nicht zur Verfügung standen – geschenkt. Doch anstatt auf Coverversionen zurückzugreifen, die einem Beatles-Liebhaber nicht selten die Tränen in die Augen treiben, hätte Bleskin auf diese besser völlig verzichtet. Zumal er sehr sorgfältig recherchiert und dabei so manche Originalton-Perle aufgetan hat, die diese Produktion auch ohne Musik für Experten durchaus interessant macht. …weiterlesen