Rapoo Blade E9070

ohne Endnote

0  Tests

3  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Anschluss Kabel­los
  • Schnitt­stel­len Funk
  • Typ Kom­pakt­ta­sta­tur
  • Tas­ten­tech­nik Mem­bran­tas­ten
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Nur 5,8 Mil­li­me­ter dick

Nur 5,8 Millimeter hoch ist die Blade E9070, eine Kompaktastatur des chinesischen Herstellers Rapoo, die in Kürze auch hierzulande zu haben sein wird. Die flache Flunder bietet sich der Kundschaft als Multimedia-Tastatur an, die aufgrund ihre kompakten Maße mit dem Etikett „Designertastatur“ kokettiert – und nicht einmal zu Unrecht auch soeben mit einem Designpreis ausgezeichnet wurde.

Rapoo startet ins Jahr 2012 gleich mit drei neuen Tastaturen für den hiesigen Markt, wobei ein Modell dank Bluetooth-Modul sich speziell an Besitzer von Tablet-PCs, Smartphones und Notebooks richtet (Rapoo Blade E6300, zu haben via in in Weiß (Amazon) oder Schwarz (Amazon) für jeweils 40 EUR). Die zweite Tastatur, die Rapoo Blade E9080, ist mit einem Touchpad ausgestattet, das sich wiederum mit einem Fingerwisch in einen Ziffernblock verwandelt, und ist ebenfalls schon via Amazon zu haben (45.-). Das dritte Modell hingegen, die 9070er, ist eine Schmalspurversion der 9080er. Sie bietet nämlich lediglich einen Ziffernblock, der zudem ganz klassisch aus physischen Tasten besteht. Außerdem können die Funktionstasten mittels einer „FN“-Taste in Hotkeys zur Steuerung eines Mediaplayers umgewandelt werden. Die Rapoo bietet sich daher als Eingabegerät für den Schreibtisch an, als Couch-Tastatur eignet sie sich aufgrund des fehlenden Mausersatzes, etwa in Form eines Touchpads, eher weniger.

Dafür geizt das Keyboard nicht mit optischen und haptischen Reizen. Außer einem ungewöhnlich dünnen Gehäuse bietet sie nämlich auch noch eine Bodenplatte aus gebürstetem Edelstahl sowie eine flache Chiclet-Tastatur, wie sie in Notebooks zum Einsatz kommt. Die Tasten selbst wiederum lagern auf einem scherenartigem Aufbau, eine Technik, die einen sehr hohen Tippkomfort in Aussicht stellt. Die Tasten sind besonders leichtgängig, müssen nicht unbedingt exakt getroffen werden und sehr leise – Keyboards mit dieser Tastentechnik sind daher vor allem bei Vielschreibern sowie in Großraumbüros beliebt. Die Kommunikation mit dem Rechner wiederum übernimmt die bewährte 2,4-GHz-Funktechnologie.

Es dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein, bis Rapoo auch das dritte Modell der Blade-Serie über Amazon hierzulande verfügbar macht, schließlich hat sie dieser Tage bereits die Aufmerksamkeit auf sich gezogen, da ihr der renommierte IF Product Design Award verliehen wurde – zu Recht. Die kompakte, flache Tastatur macht einiges her und stellt außerdem einen hohen Tippkomfort in Aussicht. Es ist damit zu rechnen, dass sie bei rund 25 EUR liegen wird, was ihr ebenfalls weitere Aufmerksamkeit sichern wird.

von Wolfgang

Kundenmeinungen (3) zu Rapoo Blade E9070

1,0 Stern

3 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (67%)

1,0 Stern

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • 18.12.2021 von RT.

    Funktionsweise der Rapoo Blade E9070 / + Maus

    Hallo............ besitze auch eine solche Funktastatur +dazugehöriger Maus.
    ( Rapoo Blade E9070 )

    Ich möchte mich den vorangegangenen Bewertungen gerne anschließen.
    Auch ich bin total enttäuscht von diesem Produkt. Meine Tastatur sowie Maus
    ist NAGELNEU ! Habe alles ausprobiert, stundenlang damit beschäftigt......
    mit dem Ergebnis: NICHTS funktioniert! -neue Batterien in beiden Produkten
    ect. lediglich die rote Funktions LED oberhalb des Rades blinkt ein paar mal, sobald ich den Schiebeschalter auf "on " stelle.
    Mehr geschieht nicht. Das Gleiche bei der Tastatur- NULL !

    Demzufolge kann ich nur vom Kauf dieser beiden Komponenten nur abraten !!!

    MfG.
    Antworten
  • von pollemar

    nicht empfehlenswert

    • Vorteile: gutes Design, günstig, leicht
    • Geeignet für: Preisbewusste
    • Ich bin: Gamer
    Verschluckt sporadisch bis oft (nur bedingt vorhersehbar und reproduzierbar) Tastenanschläge beim drücken von mehr als 2 Tasten gleichzeitig.
    Zum schnelleaglen (fastbridge-Typ 3 aufwärts) in minecraft nicht geeignet.
    Ebenso wurde mir meine Weltbestzeit mit nötigem manuellen Schalten in TDU Tour of the Island erschwert, da ich nicht präzise optimal mehrere Gänge durchschalten konnte und somit ablenkend Kontrollblicke auf Ganganzeige machen sowie Korrekturschalten musste. Dadurch verliert man Zeit.

    Jetzt ist sie kaputt (s geht nicht, bei mehreren Buchstaben kommen 2) und nutze wieder meine gute alte Gammeltastatur.

    Besseres Modell nehmen.
    Antworten
  • von bikerontour

    Kann nix

    Permanentes "verschlucken" von Buchstaben. Hatte de Erste noch ausgetauscht, be der Zweiten der gleiche Mist. Funkstörung? Rechner steht unter dem Tisch. Batterie ist jedenfalls neu gewechselt. Keinen Bock mehr, ewig zu korrigieren, auf den Tastaturen rumhauen oder was auch immer. Das Ding fliegt jetzt aus dem Fenster.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Tastaturen

Datenblatt zu Rapoo Blade E9070

Anschluss Kabellos
Schnittstellen Funk
Features
  • Ziffernblock
  • Mediensteuerung
Typ Kompakttastatur
Tastentechnik Membrantasten

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Die neueste Meinung erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf