Sehr gut

1,0

Sehr gut (1,0)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Varianten von Sunset 9.0

  • Sunset 9.0 - Shimano Deore XT (Modell 2015)

    Sunset 9.0 - Shimano Deore XT (Modell 2015)

  • Sunset 9.0 (Modell 2016)

    Sunset 9.0 (Modell 2016)

Radon Sunset 9.0 im Test der Fachmagazine

  • „überragend“

    Platz 1 von 26
    Getestet wurde: Sunset 9.0 (Modell 2016)

    „Plus: sensationeller Preis; sportlich ausgewogen; Scheinwerfer; Systemgepäckträger.
    Minus: -.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Radon Sunset 9.0

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Radon Sunset 9.0

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Zulässiges Gesamtgewicht 140 kg
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen Herren und Trapez : 48 / 52 / 56 / 60 / 64 cm
Weitere Daten
Anzahl der Gänge 30

Weiterführende Informationen zum Thema Radon Sunset 9.0 können Sie direkt beim Hersteller unter radon-bikes.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Stahl ist real

Radfahren - Stark: die 100-Lux-Lichtanlage von Busch + Müller, zusammen mit dem Son-Nabendynamo. Weiter gut gefallen haben die universellen, gut laufenden Conti-Reifen; weniger der für Vielfahrer zu breite Sattel von Terry. Rennstahl ist eine Marke des Titanrahmen-Spezialisten Falkenjagd. Seit 2005 baut Andreas Kirschner in Ismaning, nördlich von München, Titan-Bikes. Vor vier Jahren begann er auch mit Stahlrahmen, die in erster Linie zu hochwertigen Reiserädern werden. …weiterlesen

Bikes für alle!

MountainBIKE - Nur ein kürzerer Vorbau wäre noch besser, würde das Handling direkter machen. Für so viel Potenz auf dem Trail ist die billige Shimano-Bremse (unter Deore-Niveau) allerdings überfordert. Sonst ist die Ausstattung voll im grünen Bereich. Der XT-/SLX-Mischantrieb (2 x 11 Gänge) passt in die Preisklasse, die schicken System-Laufräder von Mavic eh. Bergauf klettert das Slide strebsam, aber nicht spritzig. …weiterlesen

Vielseitiges Vergnügen

Radfahren - Ihre aufrechtere sitzposition und die Möglichkeit, breitere Reifen zu montieren, machen sie interessant als trainingsrad schon gesprochen. ein anderer ist der trend zu mehr Qualität. Das liegt auch an veränderten einkaufspreisen. …weiterlesen

Cube Stereo Super HPC 120 SL 29

Ride - Auffällig und doch dezent wirkt das mattschwarze Stereo von Cube. Ausgestattet mit edelsten Teilen, macht der Twentyniner Lust auf lange, höhenmeterreiche Touren. Tatsächlich ist das im Marathonbereich angesiedelte Bike sehr leicht. Cube spart auch nicht mit Leichtbauteilen. Mit den Reynolds-Carbonfelgen, dem XX1-Schaltwek von Sram in Kombination mit der neuen Carbon-Kurbel von Race Face sind nur einige zu nennen. …weiterlesen

Tour und Alltag

Radfahren - Die Bremsen verzögern genial. Klasse Sattel, tolle Sitzposition. Filigran, ein Genuss für Ästheten: der muffenlose Rahmenbau Endeavour ist die Top-Trekkinglinie von Kalkhoff. Unser Testmodell kommt mit einer typischen 30-Gang Trekkingschaltung. Deren Niveau ist dank durchgehender Shimano XT-Gruppe sehr hoch. Aus der selben Produktgruppe stammen die Scheibenbremsen. Der Alfine-Nabendynamo passt da sehr gut ins Bild. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf