Zapp Xtra Produktbild
  • Sehr gut 1,4
  • 1 Test
  • 521 Meinungen
ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,4)
521 Meinungen
Typ: Tra­vel­sys­tem, Kom­bi­kin­der­wa­gen
Mehr Daten zum Produkt

Quinny Zapp Xtra im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

    „... Der neue Quinny ZappXtra erweist sich als so kompakt und modern wie kaum anderer Kinderwagen. Abstriche müssen bei der Geländegängigkeit für Wald und Winterwetter gemacht werden. Der Kinderwagen wurde nicht für Offroad-Touren und Strandspaziergänge konzipiert und eignet sich dafür schlichtweg nicht. Aber im alltäglichen Gebrauch in der Stadt hat sich der Zapp Xtra in unserem Test sehr bewährt. ...“

zu Quinny Zapp X-tra

  • Quinny Zapp Xtra Buggy (superleicht, mit komfortabler Ruheposition,
  • Quinny Zapp Xtra 2 Buggy schwarz Kinderwagen Spoprtwagen Jogger Shopper
  • Quinny Zapp Xtra Kinderwagen - Schwarz
  • Quinny Zapp Xtra 2 Buggy sehr klein zusammenfaltbar Kinderwagen Buggy klappbar
  • Quinny Zapp Xtra 2 Buggy Sportwagen Shopper Jogger Kinderwagen Babyschale City
  • QUINNY Zapp Xtra Kinderwagen - Schwarz

Kundenmeinungen (521) zu Quinny Zapp Xtra

4,6 Sterne

521 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
354 (68%)
4 Sterne
72 (14%)
3 Sterne
47 (9%)
2 Sterne
20 (4%)
1 Stern
30 (6%)

4,3 Sterne

508 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,9 Sterne

12 Meinungen bei eBay lesen

3,5 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • QUINNY ZAPP xtra

    von Geans
    • Vorteile: sehr handlich
    • Nachteile: die Wanne kann man nicht zusammenfalten

    hallo also muss sagen finde Quinny einfach toll hatter erst ein buzz aber leider wurde der geklaut und jetzt habe ich den zapp xtra schade nur das es in deutschland denn zapp xtra nur mit drei rädern gibt denn in der usa gibt es denn mit vier jetzt denke ich mir hätte ich mir doch lieber auf .com bestellt aber troz allem ist er toll das einzigst doofe ist der sitz bleibt gross beim zusammen klappen

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Quinny Zapp X-tra

Wen­de­ma­nö­ver auf kleins­tem Raum

Die Unterschiede der Quinny-Buggys sind nur schwer zu erkennen. Platzsparend-urban sind sie alle, ein jeweils kompaktes Klappmaß verheißt der Hersteller ohnehin, und mit stadttauglicher Wendigkeit ist ebenfalls ein sehr uniformes Merkmal benannt. Der Quinny Zapp Xtra zeichnet sich neben all diesen Produktaspekten vor allem durch seine Nutzbarkeit bereits ab der Geburt aus. Möglich soll das durch das „From Birth Inlay“ sein - einem separat erhältlichen Sitzzubehör für Neugeborene und der Möglichkeit, eine Auto-Babyschale aufzusetzen.

Wendig, platzsparend und flexibel

Grundsätzlich fallen die Kundenbewertungen sehr positiv aus: Immerhin 34 von 40 bislang auf Amazon aktiven Käufer vergeben 4- oder 5-Sterne-Bewertungen, wobei die genannten Vorzüge der Wendigkeit, Platzeinsparung und flexibler Blickrichtung im Wesentlichen bestätigt werden. Sein Packmaß von 95 x 42 x 29 Zentimeter ist in der Tat kofferraumtauglich, mit 8,3 Kilogramm bringt er zwar drei Kilo mehr auf die Waage als sein hauseigener Kollege Yezz, der sich kurzerhand auch mal tragen lässt. Die 15 Zentimeter großen Kunststoffräder mit dem Schwenkrad vorne lassen Wendemanöver auf kleinstem Raum zu, was man in Supermarktgängen und überfüllten Fußgängerzonen gut brauchen könne.

Probleme mit Bordsteinkanten

Kritisch urteilen die Nutzer über die Fahrwerkskomponenten: Die kleinen Kunststoffräder kapitulierten vor Bordsteinen, nutzen sich schnell ab und geben sich bei der Federung manche Blöße. Tatsache sei, dass von Federungskomfort keine Spur sei – nur für den platten Asphalt sei die Kinderkarosse gut, abseits der ebenen Wege aber, etwa auf Wald- oder Kieswegen, habe man schnell Probleme. Nun lässt sich ein Stadtbuggy schwerlich dafür schelten, dass er nicht auch in schwerem Gelände funktioniere; doch auch seine urbanen Kompetenzen sind begrenzt. So fällt der Sitzeinhang durch Unbequemlichkeit auf und die Sichtfenster durch Folieneinsätze statt eines luftigen Netzgewebes. Vor allem sei der Nachwuchs sehr schnell aus dem Sitz herausgewachsen.

Verstellbare Sitzpositionen für beide Fahrtrichtungen

Die meisten Käufer sind jedoch zufrieden mit ihrer Wahl, soweit man nur das Einsatzgebiet des Xtra richtig verstehe. Wer einen Stadt-Land-Fluß-Kinderwagen wolle, müsse eben zu schweren Geräten wie jenen von Teutonia greifen, zu dem der Quinny auch gar keine Konkurrenz sein wolle. Doch wer ein leichtes und flexibles Gefährt für die Stadt oder den Urlaub suche, sei mit dem Xtra gut beraten. Die Strapazen von Shoppingtouren werden durch den 3-fach (in Fahrtrichtung) oder 2-fach (entgegen der Fahrtrichtung) verstellbaren Sitz gemildert, die Fußstütze ist ebenfalls verstellbar und der Einkaufskorb fasst bis zu 5 Kilogramm Tragelast – eine ganz übliche Grenze auch bei der Konkurrenz. Nur schade, dass nicht viele dafür bis zu 185 Euro (Amazon) ausgeben können...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Quinny Zapp Xtra

Allgemeine Informationen
Typ
  • Kombikinderwagen
  • Travelsystem
Geeignet für
Babys ab Geburt vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Quinny Zapp X-tra können Sie direkt beim Hersteller unter quinny.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Quinny Buzz 3I'coo PacificConcord NeoCybex CallistoBritax Römer B-SmartCybex Topaz 2010TFK - Trends for Kids Joggster XEmmaljunga Mondial Duo CombiTeutonia Mistral S (2011)Hartan Topline X