• Sehr gut

    1,3

  • 0  Tests

    57  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,3)
57 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Sys­tem: 5.0-​Sys­tem
Ver­stär­kung: Pas­siv
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Quintas 6500 II

Güns­ti­ges Sur­round-​Set ohne Sub­woofer

Stärken
  1. sehr günstig
  2. erste positive Aussagen zum Sound
Schwächen
  1. kein Subwoofer

Laut Hersteller bekommen Sie mit diesem Surround-Set ein „überdurchschnittliches Preis-/Leistungsverhältnis“. Und tatsächlich müssen Sie für das Gespann aus Stand-, Regal- und Center-Lautsprechern nicht sehr tief in die Tasche greifen. Der Preis ist bei Version II der Quintas 6500 sicher auch deshalb so niedrig, weil hier der Subwoofer eingespart wurde. Die Bass-Beschallung übernehmen stattdessen die beiden Tieftöner in den Standlautsprechern. Wie die „Leistung“ letztendlich ausfällt – und bei Audio-Produkten liegt der Fokus klar auf dem Klang – muss diese Version erst noch in Tests unter Beweis stellen. Ersten Kundenrezensionen zufolge kommen Bässe druckvoll genug, der Klang insgesamt räumlich und sauber aus den Boxen.

zu Quadral Quintas 6500 II

  • Quadral QUINTAS 6500 II schwarz, Lautsprecher-Set 5-teilig
  • Quadral QUINTAS 6500 II schwarz, Lautsprecher-Set 5-teilig

Kundenmeinungen (57) zu Quadral Quintas 6500 II

4,7 Sterne

57 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
47 (82%)
4 Sterne
5 (9%)
3 Sterne
2 (4%)
2 Sterne
3 (5%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

57 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Quadral Quintas 6500 II

Bauweise
  • Bassreflex
  • Geschlossen
Technik
System 5.0-Systeminfo
Gesamtleistung (RMS) 290 W
Frequenzbereich 26 Hz - 30 kHz
Verstärkung Passivinfo

Weiterführende Informationen zum Thema Quadral Quintas 6500 II können Sie direkt beim Hersteller unter quadral.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

THX-Hammer

Heimkino - Diese Tatsache, seine üppige Chassisbestückung, die vielversprechende Gehäusefertigung und sein vergleichsweise niedriger Preis machten mich besonders neugierig, so dass ich mir dieses 7.2-Ensemble unbedingt einmal selbst ansehen und anhören musste. Das Setup Erste Voraussetzung für eine homogene und lückenlose Klangbühne im Frontbereich ist der Einsatz identischer Chassis. Das ist allseits bekannt und wird auch von den allermeisten Lautsprecher-Herstellern befolgt. …weiterlesen

Glanzlicht

audiovision - Der hohe Wirkungsgrad der SX4 und seine direkte, präzise Gangart vermitteln dem Hörer stets das Gefühl, vor richtig großen, hochauflösenden Schallwandlern zu sitzen. Die Technik der Mission SX4 Der separate Fuß mit seitlich herausragenden Plättchen sorgt für einen sehr stabilen Stand der SX4. Wahlweise steht die Box auf Spikes. Klopft man mit dem Finger das komplex gewölbte Gehäuse ab, wird am trockenen Geräusch die exzellente Verarbeitungsqualität hörbar. …weiterlesen

Zentrums-Partei

stereoplay - Für die Räumlichkeit gab es nur das beste aller möglichen Attribute: perfekt. Das Set schien die Akustik des Hörraums nach Belieben zu verändern und vermittelte bei Filmsequenzen einen Realitätsbezug, dass manch einem der Atem stockte; auch reines Musikmaterial klang schlichtweg phantastisch. …weiterlesen

Die großen Talente

stereoplay - Die Gehäuse sind größtenteils aus dickwandigen Strangprofilen gefertigt, deren Stabilität und Anfassqualität die der ungleich dünnhäutigeren Einsteigermodelle von Teufel um ein Vielfaches übertrifft. Darüber hinaus entspricht das LT 6 den für Sets dieser Art dieser Volumenklasse nicht so leicht einzuhaltenden Vorgaben von THX Select, dessen Hintergründe und Details auf der Webseite von Teufel ausführlich erklärt sind. …weiterlesen