Buggy 800 4-Gang manuell (38 kW) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Hubraum: 812 cm³
Typ: Buggy
Leistung: 38 kW
Mehr Daten zum Produkt

Quadix Buggy 800 4-Gang manuell (38 kW) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Der Quadix Buggy ist ein erschwingliches Spaßgerät. Für rund 10.000 Euro bietet er eine gute Offroad-Ausstattung inklusive Seilwinde. Bei der Verarbeitungsqualität und der Feinabstimmung hinkt der kleine Allradler aus Fernost allerdings deutlich hinterher. Das schlechte Bremsverhalten und der nicht vorhandene Überrollbügel trüben den Eindruck zusätzlich. ...“

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... der absolute Spaß-Bringer unter den Offroadern. ... Reinsetzen, losfahren: So lautet die Devise für den 800er-Buggy von Quadix. Im Vergleich zu reinen Wettbewerbsfahrzeugen bietet der Buggy jedoch - zulassungsfähig - auch Spaß auf der Straße ... Kein anderes käufliches Fahrzeug bietet derzeit ein so hohes Maß an Geländetauglichkeit zum absoluten Einsteigerpreis!“

Datenblatt zu Quadix Buggy 800 4-Gang manuell (38 kW)

Gewicht 550 kg
Hubraum 812 cm³
Typ Buggy
Zylinderanzahl 3
Zulässige Personenanzahl 2
Leistung 38 kW

Weiterführende Informationen zum Thema Quadix Buggy 800 4-Gang Schaltgetriebe (38 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter quadix.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fursten Forest

Quadjournal 5/2012 - Eingeladen hat man zur Feier des ersten Planungsabschnitts Pressevertreter jeder Coleur - ob Offroad und Auto Fachmagazin, Lokalzeitung oder Regionalfernsehen. Auch das Quadjournal war vor Ort und hat sich ein Bild von der Anlage machen können. Doch bevor es stilecht im amerikanischen Hummer losgeht spricht Projektleiter Cees Meekers mit den geladenen Gästen über das Projekt Fürsten Forest und die verschiedenen Planungsphasen, die bis 2016 abgeschlossen sein sollen. Gewaltig. …weiterlesen

Zwergen-AUFSTAND

OFF ROAD 5/2012 - Ein Dreizylinder-Chery-Motor (Chevrolet-Lizenzbau, baugleich Chevy Matiz) wurde kurzerhand zweckentfremdet und fand Einzug in das gerade mal 450 Kilogramm schwere Offroad-Cabriolet. 50 PS leistet das Großserienaggregat - nicht gerade mächtig, möchte man denken, doch rechnet man das Gewicht herkömmlicher Offroader in Bezug auf ihre Leistung, steht der 800er-Quadix-Buggy besser im Futter als ein Defender, ein Mercedes G, ein Land Cruiser und, und, und. …weiterlesen