PC 7280 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 18 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
18 Meinungen
Bodenstaubsauger (Netz): Ja
Beutellos: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Progress PC 7280 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Progress-Staubsauger von Lidl enttäuschte auf ganzer Linie. Anders als Billigsauger, die wir in vorhergehenden Schnellstest untersucht haben, zeigte er selbst auf Hartböden Schwächen. Unzureichend war seine Saugleistung auf Teppichboden. Und das Herausnehmen und Reinigen der Filter ist unhandlich. ...“

Kundenmeinungen (18) zu Progress PC 7280

3,5 Sterne

18 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
3 (17%)
4 Sterne
1 (6%)
3 Sterne
2 (11%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
12 (67%)

3,6 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Der erste Staubsauger der gebaut wurde um keinen Staub zu saugen

    von Nice_one
    • Vorteile: attraktives Design
    • Nachteile: nicht geeignet um Staub zu saugen

    das ist wohl der schlechteste Staubsauger den ich je hatte,
    ich frage mich wirklich was die Hersteller sich dabei gedacht haben, einen Staubsauger zu bauen der einfach nicht Staubsaugen kann, ich hab ihn knapp ne woche und schon nach dem ersten saugen kam es mir komisch vor, da sehr viel liegen blieb und einfach nicht aufgesaugt werden wollte, den restlichen Erfahrungsberichten zufolge ist das aber normal bei diesem Gerät.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

PC 7280

Stif­tung Waren­test rät vom Kauf ab

Progress PC7280Den Staubsauger Progress PC7280 gibt es seit dem 03. August 2009 beim Discounter Lidl im Angebot. Lidl verkauft den Staubsauger für knapp 50 Euro. Die Stiftung Warentest wollte wissen, ob der Staubsauger das Geld wert ist und untersuchte das Gerät in einem Schnelltest. Das Ergebnis war so schlecht, dass die Stiftung Warentest sogar vom Kauf abrät.

Insgesamt reichte die Leistung des beutellosen Staubsaugers, den Lidl für knapp die Hälfte des vom Hersteller empfohlenen Preises anbietet, nur für ein ''mangelhaftes'' Endergebnis aus. Weder beim Saugen noch beim Rückhaltevermögen des Schmutzes machte das Gerät eine gute Figur. 40 Prozent des Staubs ließ der Sauger von vornherein liegen, und vom eingesaugten Schmutz fand ein großer Teil wieder zurück in den Raum. Das schlechte Saugergebnis zeigte der Progress übrigens auf Teppichen und auf Hartböden. Auch die Handhabung des Gerätes wurde von den Testern bemängelt: Das Herausnehmen und Reinigen von Staubbox und Filter war unhygienisch und zudem auch kompliziert. Obendrein erwies sich der Progress PC7280 im Test als ohrenbetäubend laut.

Den kompletten Bericht können Sie auf test.de nachlesen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Progress PC 7280

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 1800 W
Staubsaugen
Beutellos vorhanden
Mit Beutel fehlt
Wasserfilterung fehlt
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse fehlt
Kombidüse fehlt
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste fehlt
Turbodüse fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Progress PC 7280 können Sie direkt beim Hersteller unter progress-hausgeraete.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Grundig Bodyguard VCC 9850Samsung SC-1200Dyson DC 26 AllergyMiele S4812 HybridMiele S2 EcoLineDyson DC 31Bob Home Turbo AkkuVacSeverin AH 7910Hoover SynuaHoover Rush TCR 4213