ohne Note
1 Test
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Pon­cho
Geeig­net für: Her­ren
Eigen­schaf­ten: Was­ser­dicht
Mate­rial: Poly­amid (Nylon)
Mehr Daten zum Produkt

PRO-X Elements Rucksack-Poncho Matterhorn im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: alles bleibt trocken.
    Minus: bei Wind und wenn man die Hände braucht nicht geeignet.“

zu PRO-X Elements Rucksack-Poncho Matterhorn

  • PRO-X elements Kraxenponcho Matterhorn, Marine, XL/XXL, 7285
  • PRO-X elements Kraxenponcho Matterhorn, Rot, M/L, 7285
  • PRO-X elements Kraxenponcho Matterhorn, Rot, XL/XXL, 7285
  • PRO-X ELEMENTS Regenponcho MATTERHORN integrierte Packtasche rot XL_X
  • PRO-X ELEMENTS Regenponcho MATTERHORN integrierte Packtasche grün M_L
  • PRO-X Elements male Blau
  • PRO-X elements Kraxenponcho Matterhorn, Marine, XL/XXL, 7285
  • PRO-X elements Kraxenponcho Matterhorn, Rot, M/L, 7285
  • PRO-X elements Kraxenponcho Matterhorn, Marine, XL/XXL, 7285
  • PRO-X elements Kraxenponcho Matterhorn, Rot, M/L, 7285

Kundenmeinungen (4) zu PRO-X Elements Rucksack-Poncho Matterhorn

4,3 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (75%)
4 Sterne
3 (75%)
3 Sterne
1 (25%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Rucksack-Poncho Matterhorn

Regen­pon­cho für Wan­de­rer und Ruck­sack

Stärken
  1. Hohe Wasserdichtigkeit
  2. Winddicht
  3. Rucksack passt unter den Poncho
Schwächen
  1. Flatterig bei Wind
  2. Rucksack schlecht erreichbar

Wenn Sie auf einer Wanderung oder einer Trekkingtour sind und keinen wasserdichten Rucksack dabeihaben, könnte der Rucksack-Poncho Matterhorn von Pro-X Elements für Sie in Frage kommen. Mit dem Poncho können Sie sich und Ihren Trekkingrucksack gleichzeitig schützen, denn der Regenponcho ist so geformt, dass ein Rucksack problemlos darunter Platz findet. Das Material wird in Tests als wind- und wasserdicht beschrieben. Die sehr weite Passform bringt allerdings auch ein paar Probleme mit sich: Bei etwas stärkerem Wind flattert der Poncho sehr umher. Auch das An- und Ausziehen gestaltet sich relativ umständlich, sodass Sie beispielsweise nicht schnell an Ihren Rucksack kommen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu PRO-X Elements Rucksack-Poncho Matterhorn

Typ Poncho
Geeignet für Herren
Eigenschaften Wasserdicht
Material Polyamid (Nylon)

Weitere Tests & Produktwissen

Aufgefallen und ausgefallen

Wandermagazin - Alpha® ist ein aus diesen High-Tech Isolationsfasern gewebter Stoff. Nun kann auch nichts mehr verrutschen oder verklumpen. Die Wärmeleistung der Jacke ist damit dauerhaft hoch. Wir haben das neue Füllmaterial Alpha® im Corvara Jacket von Vaude ausprobiert. Die leichte wattierte Jacke (422 g in Größe M) bietet eine sehr gute Wärmeleistung und perfekten Klimakomfort. Dank seitlicher Stretcheinsätze sind der Bewegungsfreiheit keine Grenzen gesetzt. …weiterlesen

Gegen den Wind

aktiv Radfahren - Weiches Fleece im Kragenbereich trägt sich angenehm auf der Haut. In der Rückentasche können nicht nur Kleinigkeiten wie Handy oder Riegel, sondern auch die komplette Jacke selbst verstaut werden. Sicherheitsplus: Reflektierende Prints und Paspeln bringen Sichtbarkeit in alle Richtungen. ROSE Pro Fibre Einen wahren Preisknüller unter den Windjacken bietet Rose Versand mit der Pro Fibre: Sehr leicht und kleines Packmaß - definitiv. …weiterlesen

Jacke wie Hose?

LAUFZEIT - Dazu wird die Laufbekleidung immer modischer, wie Christian Schwab von "thoni mara" uns sagte. "Frische Farben und muntere Drucke stimmen schon mal auf den nächsten Frühling ein. …weiterlesen

Winter-Smoking

RennRad - Wichtig: Nur wenn die Unterbekleidung und die Oberbekleidung "atmen" und aufeinander abgestimmt sind, funktioniert der Schweißtransport. Ein Retro-Trikot aus Baumwolle geht also schon mal gar nicht. Wassersäule Dieser Begriff bezeichnet im Allgemeinen das Messverfahren zum Test der Wasserdichtigkeit eines Textils. Dabei wird über 10 cm2 Stoff ein Zylinder mit Wasser gefüllt. Wenn sich an der Unterseite deutlich Tröpfchen bilden, ist der Versuch beendet. …weiterlesen

Harz

active - Nachweislich sind schon jetzt einige Luchse außerhalb des Mittelgebirges heimisch - der am weitesten entfernte in der Nähe von Kassel. Im wiedervereinten Deutschland hat sich DER HÖCHSTE BERG IM HARZ zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt. Vielleicht auch deshalb, weil er lange Zeit Sperrgebiet war. elch Ausblick. Hier oben, auf dem Brocken in 1.141,1 Meter Meereshöhe, liegt dem Wanderer der Harz zu Füßen, die hoffentlich in Wanderschuhen stecken. …weiterlesen

Isolations-Künstler

Bergsteiger - Am Rumpfabschluss werden hierfür Gummizüge verwendet, die bei Mammut leicht laufen und bei Mountain Equipment getrennt anpassbar sind. Beim Versuch, auf Zugbänder zu verzichten, entstanden fieselige (Patagonia) oder schwergängige (Taschenzüge bei Vaude) Systeme. An den Ärmeln dichten Northland (robustes Gummiband) und Vaude (kuscheliger Elastikschlauch) am besten ab, sofern das Handgelenk dazu passt; ein Ärmelklett ist die variabelste Variante (bei Rab und Berghaus sehr gut). …weiterlesen

Softies für den Berg

ALPIN - Sehr warme (und damit schwere) Softshell, eher für kalte Bedingungen als für den Sommer. Super Schnitt, tolle Passform. Einfache, gerade geschnitte Softshell zu einem super Preis. Technisch chicke Allround-Jacke aus gutem Material. Keine ausgesprochene Sommersoftshell, relativ schwer und sehr teuer. Vom Material (winddurchlässig) und der Ausstattung (extrem) etwas unhomogene Jacke, recht schwer. Jacke aus funktionellem Materialmix zu einem interessanten Preis. Die Imprägnierung ist nicht gut. …weiterlesen

(Durch-)lässig

ALPIN - Elastisch ohne Ende: Das ist der erste Eindruck, wenn man die Super Chockstone anzieht. Ansonsten ist die Jacke eher dünn und leicht und sehr weich und flexibel. Rab Scimitar Jacket Softshell-Jacke aus membranlosem, doppelgewebtem Material, abriebfest. Die Rab kommt als vollwertige Jacke daher. Sie ist nicht superleicht und auch nicht superklein, aber robust und wetterfest. Die DWR ist eine der besten im Testfeld. Die Kapuze passt hervorragend über einen Helm. …weiterlesen