Sehr gut

1,0

Sehr gut (1,0)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Vorgängerprodukt

Phono Box RS

Pro-Ject Phono Box RS2 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 17.12.2021 | Ausgabe: 1/2022
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Ich bin mir nach den mannigfaltigen Eindrücken, die ich mit der Phono Box RS2 und verschiedene Abtastern und Laufwerken sammeln durfte, sicher, dass das Gerät auch noch höherwertigen Spielpartnern gewachsen sein und deren Vorzüge zur Geltung bringen wird. Das sagt über das Preis-Leistungs-Verhältnis der RS2 bereits alles aus. Es ist außergewöhnlich gut und die Phono Box RS2 verdient eine dicke Empfehlung!“

    • Erschienen: 10.03.2021 | Ausgabe: 4/2021
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 91%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    „Ein Technik- und Ausstattungswunder im Kompaktformat zum Kampfpreis. Symmetrische Schaltung, fast unendliche Anpassungsmöglichkeiten in Kombination mit sehr gutem Klang machen sie zur Preis-Leistungs-Heldin.“

    • Erschienen: 05.02.2021 | Ausgabe: 3/2021
    • Details zum Test

    Klangurteil: 123 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Die Pro-Ject RS2 ist die Königin unter den Phono-Boxen sorgt für exzellenten Klang. Sie lässt sich auch gut handhaben, bietet eine praxisgerechte Ausstattung und eine penibler Anpassung an MM- und MC-Systeme. Wünsche wie RIAA- oder Decca-Entzerrung erfüllt sie ebenfalls, was die meisten integrierten Phono-Eingängen teurer Vorstufen und Verstärker meistens nicht tun.“

    • Erschienen: 08.06.2021
    • Details zum Test

    „überragend“ (4,7 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „überragend“

    Stärken: sehr guter Klang; präzise Wiedergabe; üppige Ausstattung für die Preisklasse; XLR-Schnittstelle; kluger Aufbau; niedriger Preis (angesichts der Klangqualität).
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Pro-Ject Phono Box RS2

Einschätzung unserer Redaktion

Ein­fa­che Hand­ha­bung trifft auf sau­be­ren Klang

Passt der Phono Box RS2 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Pro-Ject Phono-Vorverstärker, basierend auf Tests und Produktdaten.

Stärken

  1. sauberer, detailreicher Klang
  2. satter und präziser Bass
  3. Feineinstellungen an der Front, kein Aufschrauben nötig
  4. für MM- und MC-Systeme geeignet

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Der Phono-Vorverstärker überzeugt mit logisch-durchdachtem Aufbau und einfacher Handhabung. Das wird direkt an der Front sichtbar, an der Sie mit den Impedanz- und Balance-Reglern alle wichtigen Parameter beeinflussen können. Dafür gibt es Lob im Test des Magazins Audio. Denn bei diesem Modell müssen Sie eben nicht das Gehäuse-Innere freilegen, um etwaige Einstellungen an sogenannten „Mäuseklavieren“ vorzunehmen, wie das bei ungleich teureren Modellen oft der Fall ist. Rückseitig finden sich symmetrische XLR- und unsymmetrische Cinch-Buchsen, um den MM- oder MC-Plattenspieler unterzubringen – der Vorverstärker kommt mit beiden Varianten zurecht. Das Signal wird über entsprechende XLR- bzw. Cinch-Ausgänge an den Voll- oder Endverstärker weitergereicht. Den Klang beschreibt der Test als detailreich, „präzise“ und „mitreißend“. Zwar reichen Bässe nicht in die tiefsten Sphären, doch präsentieren sich dafür satt und „knackig“.

von

Thomas Vedder

„Fehlt der Phono-Eingang am HiFi-Verstärker, hilft der Phono-Vorverstärker aus. Das richtige Modell peppt auch den Klang deutlich auf.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Phono-Vorverstärker

Datenblatt zu Pro-Ject Phono Box RS2

Systeme & Technologie
MM-System vorhanden
MC-System vorhanden
Technologie Transistor
Anschlüsse
Netzteil extern vorhanden
Schnittstellen
Cinch vorhanden
Kopfhörer fehlt
USB fehlt
XLR vorhanden
Trigger fehlt
Abmessungen & Gewicht
Vorstufe
Breite 20,6 cm
Tiefe 20 cm
Höhe 7,2 cm
Gewicht 1,6 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Project Phono Box RS2 können Sie direkt beim Hersteller unter project-audio.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf