Princess 152010 1 Test

Gut (1,8)
Gut (1,8)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Maxi­male Brot­menge 900 g
  • Glu­ten­freies Pro­gramm Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Princess 152010 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (88,8%)

    Platz 4 von 5

    „Plus: Fach, um das Modell während des Back- resp. Teigprogramms von allein Nüsse, Rosinen usw. hinein rieseln zu lassen; Fenster.
    Minus: keine Hintergrundbeleuchtung bzgl. des Bildschirms; Modell stellt den aktuellen Status des Back- resp. Teigprogramms nicht dar.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Princess 152010

zu Princess 01.152010.01.001

  • Princess Brotbackautomat - Kapazität für 900 g, 550 Watt, 15 Programme,
  • PRINCESS Brotbackautomat 152010 Brotbackautomat, schwarz, selbst backen,
  • Princess Brotbackautomat - Kapazität für 900 g, 550 Watt, 15 Programme,
  • PRINCESS Brotbackautomat 152010, 550 W 01.152010.01.001

Kundenmeinungen (2.217) zu Princess 152010

4,2 Sterne

2.217 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1397 (63%)
4 Sterne
377 (17%)
3 Sterne
155 (7%)
2 Sterne
111 (5%)
1 Stern
200 (9%)

4,2 Sterne

2.217 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Mul­ti­funk­tio­na­ler Back­au­to­mat zum Knal­ler-​Preis

Stärken

  1. Zahlreiche Programme
  2. Timer-Funktion
  3. Sehr günstig

Schwächen

  1. Eher geringes Volumen

Dieser  Brotbackautomat kommt mit schlichtem schwarzen Kunststoffgehäuse und ist mit einem Knethaken ausgestattet, der verschiedene Teigsorten im Inneren des Geräts zu griffigen Teigen verrühren soll. Der Küchenhelfer von Princess ist kompakt und bietet ein eher geringes Fassungsvermögen von maximal 900 Gramm. Möchten Sie größere Mengen Brot herstellen, eignet sich ein voluminöseres Produkt, wie beispielsweise der Unold Backmeister Extra, besser für Sie. Für die Zubereitung von etwa 8 bis 14 Scheiben Brot ist dieses Gerät jedoch vollkommen ausreichend und erweist Käufer:innenberichten zufolge sehr gute Dienste.

Besonders bequeme Bedienung und Reinigung

Dank 15 voreingestellter Automatikprogramme gelingt im Princess 152010 eine Varietät von Brotsorten und auch Joghurt, Marmelade und Kuchen. Dabei macht der Küchenhelfer besonders wenig Aufwand, weil er über einen Zutatenspender verfügt, der sicherstellt, dass verschiedene Komponenten optimal zugeführt werden. Dies reduziert nicht nur den Aufwand während des Brotbackens. Ein großes Plus ist darüber hinaus, dass Sie sich während des Herstellungsprozesses anderen Dingen zuwenden können und letzteren nicht überwachen müssen. Die Bedienung des Geräts ist einfach. Wählen Sie über das Bedienfeld ein gewünschtes Programm aus und stellen Sie eine von drei Bräunungsstufen ein. Mit der Timerfunktion können Sie zudem den Backvorgang bis zu 13 Stunden im Voraus planen, sodass Sie beispielsweise am nächsten Morgen frisches Brot genießen können. Falls Sie nicht pünktlich zu Fertigstellung des Brotes zugegen sind, ist dies nicht weiter problematisch. Der Princess 152010 hält das Brot nämlich auch bis zu einer Stunde lang warm. Die Antihaftbeschichtung der herausnehmbaren Backform ist bei der Reinigung besonders dienlich, da keine übermäßigen Mengen Teig nach der Brotentnahme in dieser zurückbleiben. Das Gerät überzeugt mit einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis. Daher kann es bisher aufgrund der Datenlage zum Kauf empfohlen werden.

von Lea Lynn Asiklar

Fachredakteurin im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2021.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Princess 152010

Maximale Brotmenge 900 g
Glutenfreies Programm vorhanden
Leistung 550 W
Sondermerkmale
  • Automatische Zutatenbeigabe
  • Startzeitvorwahl
Knethaken 1 Haken
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 01.152010.01.001

Weiterführende Informationen zum Thema Princess 01.152010.01.001 können Sie direkt beim Hersteller unter princesshome.eu finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf