I 21 Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Mehr Daten zum Produkt

Primare I 21 im Test der Fachmagazine

  • Klang-Niveau: 58%

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    10 Produkte im Test

    „Erdig abgestimmter, kraftvoll und extrem dynamisch aufspielender Vollverstärker mit vorbildlicher Verarbeitung.“

Testalarm zu Primare I 21

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • PRIMARE PRE35 Prisma schwarz - modularer Vorverstärker mit DAC & Netzwerkplayer

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Primare I 21

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker

Weiterführende Informationen zum Thema Primare I 21 können Sie direkt beim Hersteller unter primare.net finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Back to the Roots

stereoplay - Es ist dann entweder zu laut oder zu leise. Dies ist hier dank der hochpräzisen, verlustfreien Lautstärkeregelung überhaupt nicht der Fall. Es ist unmöglich, nicht den gewünschten Pegel einzustellen. Wer sich mit Spannungsteilern oder Pegelminderern herumgeplagt hat, wird den NAD sofort ins Herz schließen. Signale, die den NAD über Koax oder digital Cinch betreten, werden von einem 8-Kanal-D/A-Wandler aus dem Hause Wolfson in Empfang genommen, der Verzerrungen auf ein Minimum reduziert. …weiterlesen

Sehr diskret

Klang + Ton - Wie schon bei der AQvox-Versorgung belasten wir das Netzteil hier mit einem konstanten Strom, so dass der Spannungsabfall über den Widerständen konstant und unschädlich ist. Das Netzteil speist beide Kanäle des Dispre, die Verstärkerschaltung ist monophon aufgebaut. Zu einem kompletten Dispre gehören also drei Platinen, wobei es Ihnen natürlich frei steht, mit dem Konzept auch ein Mehrkanal-Design zu realisieren. Platinen? …weiterlesen