• keine Tests
153 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 16 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt IS426

Polaroid IS-426

Für wen eignet sich das Produkt?

Wer ungern mit dem Smartphone fotografiert oder mit dessen Bildauflösung nicht zufrieden ist, erhält mit der Polaroid IS426 eine kompakte Alternative. Die nur 5,6 x 9,8 x 2,4 Zentimeter große und knapp über 90 Gramm schwere Kamera passt sogar in eine Hemdtasche und kann daher überall dabei sein, wo keine Fotomotive verpasst werden sollen. Aufgrund der einfachen Bedienung und des geringen Verkaufsbetrags eignet sich die Kamera gut für Einsteiger in die digitale Fotografie und für Kinder.

Stärken und Schwächen

Die Polaroid liefert Bilder mit einer Auflösung von 16 Megapixeln sowie Videos mit 1.280 x 720 Pixeln und mit Ton. Das reicht im privaten Bereich sowohl für übliche Fotoausdrucke wie auch für die Wiedergabe auf Monitoren aus. In der Kamera ist ein Weitwinkelobjektiv verbaut. Damit eignet sie sich besonders gut für Aufnahmen in der Stadt oder in Innenräumen. Falls hier das Licht nicht ausreicht, kann ein integrierter Blitz zugeschaltet werden. Die Bildkontrolle erfolgt auf einem 2,4 Zoll großen Display. Über einen optischen Sucher verfügt die Kamera nicht.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Zwar handelt es sich bei der IS426 um ein recht einfaches Kameramodell, aber für Anwender, die nur gelegentlich fotografieren oder sich zunächst mit der digitalen Technik vertraut machen möchten, dürften die Features dennoch ausreichen. Immerhin wird für den Erwerb kein gut gefüllter Geldbeutel benötigt: Die Kompaktkamera wird bei Amazon bereits für knapp 60 Euro angeboten.

Kundenmeinungen (153) zu Polaroid IS426

3,1 Sterne

153 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
37 (24%)
4 Sterne
20 (13%)
3 Sterne
46 (30%)
2 Sterne
23 (15%)
1 Stern
26 (17%)

3,1 Sterne

153 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Polaroid IS426

Typ Kompaktkamera
Empfohlen für Einsteiger
Blitztyp Eingebaut / Integriert
3D-Bilder fehlt
Sensor
Auflösung 16 MP
ISO-Empfindlichkeit 100 - 400
Objektiv
Optischer Zoom 4x
Maximale Blende f/3-4,5
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Serienbildgeschwindigkeit (Max.) 6 B/s
Konnektivität
WLAN fehlt
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,4"
Klappbares Display fehlt
Klapp- & schwenkbares Display fehlt
Touchscreen fehlt
Filter & Modi
Beauty-Modus fehlt
HDR-Modus fehlt
Panorama-Modus fehlt
Effektfilter fehlt
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Größe & Gewicht
Breite 98 mm
Tiefe 24 mm
Höhe 56 mm
Gewicht 91 g

Weiterführende Informationen zum Thema Polaroid IS-426 können Sie direkt beim Hersteller unter polaroid.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Edelkompakte

COLOR FOTO 8/2013 - Porträtaufnahmen leiden darunter aber eher, hier macht es durchaus Sinn, den RAW-Modus für die Aufnahme zu verwenden. Pentax MX-1 Im Vergleich zu anderen Kompaktkameras ist die MX-1 mit 390 Gramm schon ein richtiger Brocken. Die Kameraform ist einfach und geradlinig, die Bauhaus-Jünger des 20. Jahrhunderts hätten das Gehäuse nicht besser hinbekommen. Das Retrodesign kommt nicht von ungefähr, ist es doch an eine alte Pentax-SLR-Reihe aus den Siebzigern angelehnt. …weiterlesen

„Immer dabei“ - 4- und 5-Megapixel

COLOR FOTO 3/2006 - Ein Problem ist die Auslöseverzögerung von 1,02 s. Ebenfalls nicht überzeugend ist die Bildwiedergabe mit nervigen Wartezeiten zwischen den Bilddarstellungen. Pentax Optio SVi Ihr Metallgehäuse ist etwas größer als das der Optio S6, dafür glänzt die SVi neben der Sanyo C40 und Samsung L55w als einzige im Test mit einem 5fach-Zoom. Die Brennweite von 180 mm in der Telestellung beeindruckt bei den Gehäuseabmessungen von nur 92 x 56 x 28 mm. …weiterlesen

Stets dabei

COLOR FOTO 4/2005 - Testsieger 5-Megapixelklasse. (380 Euro) Sanyo Xacti A5 Die A5 ist ein Schwestermodell der Konica Minolta Dimage X50, mit anderem Menü und modifizierter Abstimmung. Äußerlich sind die Übereinstimmungen nicht zu übersehen, und auch die technischen Daten zeigen bei Xacti A5 und Dimage X50 kaum Unterschiede. Wie bei der Dimage X50 gefällt das schlanke Gehäuse, in dem dank der geschätzten Objektivkonstruktion ein 2,8fach-Zoom Platz findet. …weiterlesen

„Test Total“ - 3-Millionen-Pixel-Kameras

COLOR FOTO 11/2003 - 65 Digitalkameras im Megatest m Ihnen eine noch bessere UKaufberatung bieten zu können, haben wir – beginnend mit diesem Megatest von 65 digitalen Kompaktkameras – den COLORFOTO-Kameratest erweitert und messen die Schärfe nun an mehr Bildpunkten. Zudem wurde die Bewertung von Objektkontrast und Rauschen modifiziert. Die Ergebnisse dieses Tests sind also nicht mit den Messwerten älterer Tests vergleichbar. (Eine ausführliche Erläuterung des neuen Tests auf Seite 42). …weiterlesen

Bildgestaltung - Die wichtigsten Regeln für wirkungsvolle Bilder

FOTOTEST Nr. 1 (Januar/Februar 2013) - Während unsere Wahrnehmung in der Lage ist, das Hauptobjekt einer Szene scharf abzubilden und den Hintergrund für unsere weitere Wahrnehmung zunächst auszublenden, kann eine Kamera dies nicht. Deshalb ist die häufig vertretene Meinung, dass Fotografie nichts anderes sei, als das festzuhalten, was wir sehen, nicht richtig. Vielmehr bildet ein Foto unter Einbeziehung der technischen Gegebenheiten das ab, was sich im Bildausschnitt befindet. …weiterlesen