ohne Note
1 Test
Gut (1,6)
51 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­net für: Knie
Mehr Daten zum Produkt

Poc Joint VPD System Knee im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Vielleicht ist der POC Joint VPD System Knee der Schoner der Zukunft. Das Protektor-Material ist sehr flexibel, sehr angenehm zu tragen und dennoch sicher. Für den Gravity-Einsatz würde jedoch ein seitlicher Schutz nicht schaden.“

zu Poc Joint VPD System Knee

  • POC Joint VPD System Knee Prodektor, Uranium Black, Medium
  • POC - Joint VPD System Knee - Protektor Gr S schwarz
  • POC Joint VPD System Knee Prodektor, Uranium Black, Medium
  • POC Joint VPD Air Knee 20440
  • POC Joint VPD Air Knee Schwarz, Helme & Protektoren, Größe S -
  • POC Joint VPD Air Knee, obsydian brown - Knieschützer, Größe S PC204401813SML1
  • POC Joint VPD System Knee Prodektor, Uranium Black, Medium
  • POC Joint VPD System Knieschützer, Größe: S
  • POC Joint VPD System Knee Knieprotektoren-Schwarz-M
  • POC Joint VPD System Knieprotektoren uranium black S 2020 Protektoren

Kundenmeinungen (51) zu Poc Joint VPD System Knee

4,4 Sterne

51 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
36 (71%)
4 Sterne
7 (14%)
3 Sterne
4 (8%)
2 Sterne
3 (6%)
1 Stern
2 (4%)

4,4 Sterne

51 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Poc Joint VPD System Knee

Geeignet für Knie
Art Softpad

Weiterführende Informationen zum Thema Poc Joint VPD System Knee können Sie direkt beim Hersteller unter pocsports.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Unfallversicherung

World of MTB - Bei gut trainierter Schultermuskulatur werden nur noch Ellbogenschützer gebraucht, so ist man selbst für die meisten Downhillstrecken gut gerüstet. Das Steißbein wird durch eine kleine Hartschaleneinlage geschützt. SCOTT RECRUIT PRO COMPRESSION GEAR Scott´s Recruit Pro Compression Gear besitzt die komplette Schutzausstattung, angefangen beim Rückenprotektor über die Schulter bis hin zu den Ellbogen. …weiterlesen

Knieschoner und Protektorenrucksäcke im Test

World of MTB - In puncto Verstaumöglichkeiten ist der Attack SL wie eine Damenhandtasche, hier findet alles Platz! Von der Trinkblase über Werkzeug, Pumpen, Riegel, Flaschen - auch ein Full-Face Helm und Protektoren können außen befestigt werden. Lediglich ein großes Manko findet sich bei Deuters Freeride-Vorzeigemodell: Der Hüftgurt lässt sich zwar gut einstellen, ist aber aus sehr steifem Material, und dadurch neigt der Rucksack dazu, bei starken Schlägen oder auch bei einem Sturz leicht zu verrutschen. …weiterlesen

Weiche Beschützer

bikesport E-MTB - Angenehm sind die breiten Gummierungen auf der Innenseite. Mit einer gemittelten Restkraft von nur 7,2 kN schneidet der VPD 2.0 am besten im Schlagtest ab. Da kann man nur sagen: Gut gemacht, alter Schwede! Race Face Ambush Knee Bulliger Kanadier Rein von seiner Form betrachtet, ist der Ambush Knee ebenfalls eher ein Protektor für die abfahrtsorientierten Biker. Dafür sorgt der große, vorgeformte und mit Cordura überzogene Schutzbereich sowie auf beiden Seiten leichte Pads. …weiterlesen

Mit Sicherheit aufs Ganze gehen

HANDICAP - Arm und Handgelenk hat sie sich dabei allerdings schon mehrmals gebrochen, etwa bei einem Rennen in China: „Reis mit Stäbchen essen, war dann schwierig“, sagt sie lächelnd. Keinen Spaß versteht Regula Runge, wenn es um schützende Protektoren geht, die für sie von klein auf eine Selbstverständlichkeit sind. „Es gibt viele Sportler, die bei Rennen immer noch ohne ausreichende Protektion im Pulk in die enge Betonkurve rasen. Ich halte das für grob fahrlässig“, sagt sie bestimmt. …weiterlesen