• Gut 1,7
  • 0 Tests
  • 89 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,7)
89 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: 5.1-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Kom­po­nen­ten: Kom­pakt-​Laut­spre­cher, Cen­ter­box, Recei­ver
Fea­tu­res: Dolby Vision, HDR10, HDCP 2.2, 4K-​Ups­ca­ling, Blue­tooth, 2160p/60, 3D-​ready, Audio-​Rück­ka­nal, Sleep Timer
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

HTP-076

Ver­zich­tet auf wei­ter­füh­rende Extras

Stärken
  1. unterstützt Dolby Vision
  2. viele Video- und Audio-Anschlüsse
  3. beherrscht die meisten aktuellen Audioformate
Schwächen
  1. kein Netzwerkanschluss
  2. USB nur für optionalen Streaming-Stick
  3. kein analoger Video-Eingang

Der AV-Receiver beschränkt seine Funktionen auf das Kerngeschäft. Vier HDMI-Eingänge, die bis hin zu Dolby Vision alles unterstützen, sollten auch für eine größere Multimedia-Anlage genügen. Hinzu kommen noch drei Audio-Eingänge, die zum Beispiel einen CD-Spieler, Radiotuner oder Computer einbinden. Eine Internetverbindung oder selbst digitaler Radioempfang sind nicht vorgesehen. Für mehr Vielfalt sorgt allein Bluetooth, worüber das Smartphone alle weitere Abspielmöglichkeiten bereitstellen kann. Großer Vorteil des HTP-076 ist das Komplettpaket. Die fünf Lautsprecher und der Subwoofer liegen bei. Leider sind es keine 2-Wege-Lautsprecher, was aber bei einem Heimkinosystem nicht so sehr ins Gewicht fällt wie bei einer HiFi-Anlage.

Kundenmeinungen (89) zu Pioneer HTP-076

4,3 Sterne

89 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
60 (67%)
4 Sterne
13 (15%)
3 Sterne
6 (7%)
2 Sterne
5 (6%)
1 Stern
4 (4%)

4,3 Sterne

89 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pioneer HTP-076

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • 5.1-Heimkinosystem
Komponenten
  • Receiver
  • Centerbox
  • Kompakt-Lautsprecher
Features
  • 3D-ready
  • Audio-Rückkanal
  • Sleep Timer
  • Bluetooth
  • 4K-Upscaling
  • 2160p/60
  • HDCP 2.2
  • HDR10
  • Dolby Vision
Eingänge
  • HDMI
  • Digital Audio (optisch)
  • Digital Audio (koaxial)
  • Analog Audio
  • AUX (Front)
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Analog Audio
  • Subwoofer
  • Kopfhörer
  • Lautsprecher (Schraubklemmen)
  • Lautsprecher (Federklemmen)
Soundsystem
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD
  • DTS-HD MA
  • DTS-HD HR
  • DTS-ES
  • DTS 96/24
  • Dolby Atmos
  • DTS:X
Gesamtleistung 150 W
THX-Siegel fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Pioneer HTP-076 können Sie direkt beim Hersteller unter pioneer-audiovisual.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ruhestörung

SFT-Magazin - Für ein Komplettsystem weist das BDS 470 ein erfreulich gut besetztes Anschlussfeld auf, das mit seinen drei HDMI-Eingängen einen AV-Reiceiver fast ersetzen kann - zumindest, solange man sich mit Stereo-Sound begnügt, denn die Zentrale besitzt nur zwei Lautsprecherklemmen. Zwar ist eine elektronische Surround-Simulation integriert, diese erweist sich jedoch als wenig überzeugend. …weiterlesen

Die klangvollsten Pralinen der Welt ...

Video-HomeVision - Mit Glas und Aluminium an der Front stellt der HTS 8160 B/12 die Soundbars von LG und Samsung ästhetisch in den Schatten. Dieses Gefühl verfestigt sich, wenn die Front seitlich aufklappt und einen leuchtenden Disk-Einschub offenbart. Dass die Entwickler von Philips bei der Verarbeitung kaum Kompromisse eingegangen sind, verdeutlicht auch das Gewicht: Der Soundbar und der voluminöse Aktiv-Subwoofer wiegen mit fast 15 Kilogramm fast doppelt so viel wie die getesteten Systeme von LG und Samsung. …weiterlesen

Multiroom-Heimkinoanlage

Hifi- & TV-Kabel - Unsere Empfehlung: das „Real Matrix MKII“ von Oehlbach Settop-Box Wenn Sie des Bild per YUV-Kabel übertragen, müssen die Tonsignale über einen Digitalausgang zum Receiver geleitet werden. Die Empfehlung: das optische Kabel aus der Home-Theatre-Serie von HAMA Wenn Ihre Se Settop-Box keinen HDMI-Anschluss ha hat, vebinden Sie sie per YUV-Kabel mit m dem AV-Receiver. Unsere Empfehlung: das „Black Moon“-YUV-Kabel von AIV Die beste Bildqualität erzielen Sie über HDMI. …weiterlesen

Feintuning

audiovision - Zweimal zehn Meter Lautsprecherkabel sind im Lieferumfang des 2.000 Euro teuren Sub No. 2 enthalten. HDMI aus der Dose Mit dem HDMI-Flachbandkabel von Home Digital lassen sich Längen von bis zu 15 Metern überbrücken. Das Kabel ist mit einem strapazierfähigen Gewebemantel, doppelt abgeschirmten Signalleitungen aus versilbertem OFC-Kupfer und einem geschraubten Vollmetallstecker mit vergoldeten Kontakten ausgestattet. …weiterlesen

Das perfekte Heimkino: Der beste Ton

audiovision - Ist das nicht möglich, gibt es mehrere Möglichkeiten: etwa vier Surround-Boxen verwenden oder die indirekte Abstrahlung über Rückwand oder Decke. In beiden Fällen wird der Surround-Klang weniger ortbar und damit besser. Setzt man auf zwei Surround-Speaker, sollten sie schräg hinter den Hörplätzen positioniert werden; bei vier Boxen zieht man die seitlichen fast bis auf Höhe der Zuhörer, während die beiden Back-Surrounds hinten in etwa den gleichen Abstand aufweisen wie die äußeren Sitzplätze. …weiterlesen