keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: 5.1-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Komponenten: Kom­pakt-​Laut­spre­cher, Cen­ter­box, Sub­woofer, Recei­ver
Features: 3D-​ready
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HTP-073

Bereit für 3D und 4K

Unter der Bezeichnung HTP-073 listet Pioneer auf seiner Homepage eine relativ interessante Heimkinoanlage. Für moderate 300 EUR bietet sie ein kompaktes 5.1-Surround-Boxenset, zudem bekommt man einen 3D-fähigen AV-Receiver mit Ultra-HD- bzw. 4K-Unterstützung.

Anschlussfähiger AV-Receiver

Der Receiver empfängt folglich 3D- und 4K-Videosignale von einem entsprechenden Blu-ray-Player und „schleift“ sie durch zum Fernseher – damit bewegt sich das System am Puls der Zeit. Auf Anschlussebene indes bekommt man ein solides Paket. Für die Bildausgabe ans TV-Gerät steht zum Beispiel ein HDMI-Ausgang bereit, zudem sind vier HDMI-Eingänge für den Anschluss von Blu-ray-Player, Spielkonsole oder weiterer Zuspieler, zwei Composite Videoeingänge, mehrere analoge und digitale Audioeingänge sowie – an der Frontseite – eine USB-Buchse verbaut. Über Letztere lassen sich entsprechende Speichermedien auslesen, als Dateiformate akzeptiert sie dabei AAC, MP3 und WMA.

Weitere Details

Ansonsten bietet der Receiver einen UKW/MW-Tuner mit 30 Speicherplätzen, zudem verarbeitet er unzählige Tonformate – darunter Dolby Digital, Dolby Digital Plus und Dolby TrueHD. Den Sound passt man dabei mittels diverser Tools an individuelle Vorlieben an. Zum Beispiel stehen mehrere Klangeffekte (Action, Sport, Klassik, Rock/Pop etc.) und eine Taste zur Phasenanpassung bereit, zudem kann man die Basspower etwas dämpfen, die Balance zwischen Front- und Rearspeakern verändern, die Klangbasis verbreitern beziehungsweise verschlanken oder die Stimmwiedergabe stärken. Apropos: Das 5.1-Set besteht aus einer 27 Zentimeter breiten Centerbox, zwei Front- und zwei Rearspeakern im Würfelformat mit jeweils knapp zehn Zentimetern Kantenlänge sowie einem Subwoofer. Die Gesamtausgangsleistung wiederum beträgt laut Datenblatt beträgt 600 Watt.

Anschlussseitig präsentiert sich die Pioneer HTP-073 solide – wenngleich der Verzicht auf Web und DLNA sowie (anscheinend) auf einen Audiorückkanal Wermutstropfen sind. Im Gegenzug stehen moderne Features wie 3D und 4K und natürlich das moderate Preisniveau. Wichtig jedoch: Ob die Anlage gut klingt, müssen die Tests der Fachmagazine erst noch beweisen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Pioneer HTP-076 5.1 Heimkinosystem - Ultra HD, Dolby Atmos, DTS:X, Bluetooth

    • 5. 1 - Kanal Heimkino • AV - Receiver: Pioneer VSX - 326 + Lautsprechersystem: Pioneer S - 13A • Ultra HD Upscaling, ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pioneer HTP-073

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • 5.1-Heimkinosystem
Komponenten
  • Receiver
  • Subwoofer
  • Centerbox
  • Kompakt-Lautsprecher
Features 3D-ready
Eingänge
  • HDMI
  • Composite-Video
  • Digital Audio (optisch)
  • Digital Audio (koaxial)
  • Analog Audio
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Composite Video
  • Subwoofer
Soundsystem
  • Dolby Digital
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Pro Logic II
  • Dolby TrueHD
  • DTS
  • DTS-HD MA
  • DTS-HD HR
  • DTS 96/24
Gesamtleistung 600 W

Weiterführende Informationen zum Thema Pioneer HTP-073 können Sie direkt beim Hersteller unter pioneer-audiovisual.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Guter Klang inklusive

PC-WELT 1/2013 - Raumklang ohne Kabelsalat durch eine Soundbar Wohnzimmer zu klein, Familienmitglieder zu intolerant, zig Boxen und Kabel im Weg: Nicht jeder, der guten Fernseh-Sound genießen möchte, will sich deswegen ein Heimkino einrichten. Mit Soundbars und Klangprojektoren gibt es Alternativen, die viele kleine Lautsprecher in einer kompakten Einheit verbaut haben und damit den Raumklang virtuell simulieren. Die Geräte kosten zwischen 250 und 1000 Euro. …weiterlesen