BDP-LX88 Produktbild
Sehr gut (1,0)
6 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD-​Blu-​ray: Nein
4k-​Ups­ca­ling: Ja
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Abmes­sun­gen / B x T x H: 435 x 339 x 130 mm
DTS-​HD: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Pioneer BDP-LX88 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (88%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 5

    Bildqualität: „überragend“ (95%), 266 von 280 Punkten;
    Klangqualität: „sehr gut“ (89%), 101 von 113 Punkten;
    Ausstattung: „sehr gut“ (80%), 148 von 185 Punkten;
    Bedienung: „gut“ (74%), 37 von 50 Punkten;
    Verarbeitung: „überragend“ (93%), 53 von 57 Punkten.

    • Erschienen: April 2015
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (1,2); Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Ein sehr gutes Ergebnis erzielt der Pioneer BDP-LX88 Blue-ray-Player im Test durch das Fachmagazin „HEIMKINO“. Der Aufbau wird als sehr solide und hochwertig beurteilt. Es gibt bei der Wiedergabe kein störendes Rauschen, und auch die Bildqualität fällt hervorragend aus. Positives Feedback gibt es zudem für die Skalierung von Standard-DVDs auf Full HD.
    Bei den Funktionen würdigt das Magazin die Möglichkeit, in die Filteranlage der Bildbearbeitung eingreifen zu können - und auch die Audio-Qualität lässt sich beeinflussen. Als sehr gut empfinden die Redakteure den zuschaltbaren Advanced-Sound-Retriever. Als Zusatzpunkt führt die Redaktion an, dass sich der Pioneer Blue-ray-Player für den künftigen 4K-Standard eignet.

    • Erschienen: Januar 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (89 von 100 Punkten)

    „Highlight“

    „Der optisch zu den hauseigenen Receivern passende BDP-LX 88 glänzt mit einer perfekten Bild- und Tonqualität sowie seiner überragenden Haptik. In puncto Ausstattung und Navigationstempo hätten wir uns angesichts eines Preises von 1.500 Euro aber etwas mehr versprochen.“

  • 110 von 120 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Referenz“

    Platz 2 von 2

    „Toll verarbeiteter, rein auf Klangqualität gezüchteter Blu-ray-Universalplayer. Er bietet Streaming via DLNA, symmetrische Stereo-Ausgänge, agiert schnell und leise und klingt kristallklar, feingliedrig und sehr musikalisch.“

    • Erschienen: März 2015
    • Details zum Test

    „Referenz“

    • Erschienen: Januar 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Plus: Verarbeitung, gute Klang- und Bildqualität, XLR-Ausgänge.
    Minus: nicht alle Video-Streaming-Formate, App für Player etwas spärlich.“


    Info: Dieses Produkt wurde von video in Ausgabe 11/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pioneer BDP-LX88

Abmessungen / B x T x H 435 x 339 x 130 mm
Erhältliche Farben Schwarz
Gewicht 13,4 kg
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling vorhanden
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D fehlt
Tonsysteme
DTS fehlt
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA fehlt
Funktionen
Media-Player vorhanden
Media-Streaming fehlt
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • AVCHD
  • XviD
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
  • FLAC
  • WAV
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang Optisch
Analoger Audioausgang Audio-Ausgang Stereo

Weiterführende Informationen zum Thema Pioneer BDP-LX88 können Sie direkt beim Hersteller unter pioneer-audiovisual.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Blu-ray Thunder“ - Blu-ray-Player von 300 bis 1.000 Euro

audiovision - Reichlich Platz auf der Rückseite: Der neue Sharp bringt weder analogen Mehrkanalton noch einen Netzwerkanschluss mit. Die USB-Schnittstelle dient zum Aufspielen neuer Software. Sharp BD-HP21S Ausreichend: Der Sharp lässt nicht nur diese schwierig zu meisternde DVD flackern, sondern leider auch Scheiben, die mit Vollbildmarker produziert wurden – das können sämtliche Konkurrenten besser. Für wirklich große Bilder taugt seine Qualität nicht. …weiterlesen

Selbst ist der Mann

audiovision - 3D ist allerdings noch kein Thema. Der Grund: "Mich stören die Brillen. Ich habe lieber ein perfektes 2D Bild." Die Signale liefert der Blu-ray-Player DVD-2500BT von Denon, der wie der Receiver in Premiumsilber-Ausführung im selbstgebauten Rack ruht. Eine Alu-Front war bei allen Geräten Pflicht, billiges Plastik kam nicht in Frage. Kein alltägliches Gerät im Heimkino: der CD-Player DCD 710-AE, ebenfalls von Denon und in gleichem Silberton. …weiterlesen

Der Preis ist heiß

video - Auch wer sich für die digitale Tonübertragung entscheidet, wird sich beim BDP-180 über dessen Musikalität freuen. Hifidel gibt es weiter. Der Player gibt alle wichtigen Tonformate wieder, selbst Exoten wie DSD (Direct Stream Digital). Und als wäre das noch nicht genau, spielt er auch Superaudio-CDs ab. Dafür setzt Pioneer keinen größeren Schwerpunkt auf Online-Dienste. Unser frühes Testmuster erlaubte nur den Zugriff auf YouTube-Videos, angekündigt ist zusätzlich der Fotodienst Picasa. …weiterlesen

Highend is back

Area DVD - Ein Blu-ray-Player der Luxusklasse befand sich auf dem Prüfstand. Das Urteil lautete „Referenz“. …weiterlesen